LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Nikon D40x | Digital Camera Review | Speicher und Akkus
Die digitale SLR-Kamera Nikon D40x ist sehr kompakt im Format und das gilt nicht nur für das Gehäuse. Die Speicherkarte und der Lithium-Ionen Akku wurden ebenfalls kompakt umgesetzt. Es ist nahezu unumgänglich geworden, dass das Speichern der Digitalfotos mittels einer Secure Digital- oder eine SDHC-Speicherkarte erfolgt. Die Nikon D40x ist also kompatibel zu SDHC (SD High Capacity), so dass auch Speicherkarten, die größer als 2 GB sind, verwendet werden können. Die SD-Karten sind ein weltweiter Standard und es ist demzufolge nicht umsonst so, dass das Sortiment riesig ist. Sowohl in Bezug auf die Speicherkapazität als auch die Geschwindigkeit, gibt es eine große Auswahl und da die Mehrzahl der Digitalkameras diese kleine Karte verwendet, kann sie weltweit vielerorts gekauft werden. Ein großer Vorteil ist auch der Preis, der relativ niedrig ist. Wenn man von einer Kompaktkamera auf die Nikon D40x umsteigt, kann man die Speicherkarten einfach weiterverwenden.
Nikon D40x | Digital Camera Nikon D40x | Digital Camera
Nikon D40x - SD- & SDHC-Speicherkarte
Die Aufnahmen, die mit der DSLR-Kamera Nikon D40x gemacht werden, können als JPEG oder im robusten NEF-Format gespeichert werden. Gleichzeitig NEF und JPEG ist auch möglich, aber man bekommt dann immer ein JPEG in der Basic-Komprimierung. Die höchste Komprimierung, die aber auch die geringste Qualität aufweist. Es ist schade, dass man nicht auswählen kann, ein JPEG Fein oder Normal zusammen mit dem NEF zu speichern. Der interne Puffer in der Nikon D40x ist ordentlich groß. Mit 100 JPEG-Aufnahmen in der allerhöchsten Qualität oder 6 NEF-Bildern, kann man schon einiges ausrichten. Die Fotos werden auch schnell auf die Secure Digital-Speicherkarte geschrieben. Auch die langsameren Karten funktionieren in Bezug auf die Geschwindigkeit noch sehr ansprechend. Aber wenn man häufig Aktion fotografiert, lohnt sich eine schnelle Speicherkarte, wie die SanDisk Extreme III, bestimmt. Man kann bei einem vollen Puffer einfach mit 1,5-2 Bildern pro Sekunde weiter fotografieren. Bei langsamen Karten geht die Geschwindigkeit auf 1 Bild pro Sekunde zurück. Wenn man überwiegend unbewegte Motive fotografiert, kommt man mit einer Standardspeicherkarte prima zurecht. Bei den aktuellen Preisen für Speicher ist das letzte, woran man sparen sollte, wohl die Speicherkarte. Besorgen Sie sich eine Speicherkarte mit einer großen Speicherkapazität. Mindestens 1 GB, aber vielleicht ist der Schritt zu einer SDHC-Speicherkarte von 4 GB auch gar nicht so abwegig.

Ausgehend von 1 GB Speicherkapazität:
Auflösung 3872x2592 Pixel - NEF - 9,0 MB - 79 Aufnahmen
Auflösung 3872x2592 Pixel - JPEG - Fein - 4,8 MB - 129 Aufnahmen
Auflösung 3872x2592 Pixel - JPEG - Normal - 2,4 MB - 251 Aufnahmen
Auflösung 3872x2592 Pixel - JPEG - Basic - 1,2 MB - 487 Aufnahmen
Auflösung 2896x1944 Pixel - JPEG - Fein - 2,7 MB - 225 Aufnahmen
Auflösung 2896x1944 Pixel - JPEG - Normal - 1,3 MB - 431 Aufnahmen
Auflösung 2896x1944 Pixel - JPEG - Basic - 0,7 MB - 839 Aufnahmen
Auflösung 1936x1296 Pixel - JPEG - Fein - 1,2 MB - 487 Aufnahmen
Auflösung 1936x1296 Pixel - JPEG - Normal - 0,6 MB - 888 Aufnahmen
Auflösung 1936x1296 Pixel - JPEG - Basic - 0,3 MB - 1500 Aufnahmen
Auflösung NEF+JPEG - Basic - 10,1 MB - 70 Aufnahmen
Nikon D40x - 1000mAh EN-EL9 Lithium-Ionen Akku
Als Energiequelle verwendet Nikon denselben Akku wie die D40. Die Nikon D40x benutzt einen 1000mAh EN-EL9 Lithium-Ionen Akku. Bedauerlicherweise wurde keiner der schon existierenden Akkus genommen, die waren wahrscheinlich zu groß. Auf der anderen Seite besteht die Zielgruppe aus Neulingen der Fotografie. Das ist schade, wenn man ausrechnet zu denen gehört, die von einer „alten“ Nikon DSLR auf die neue Nikon D40x umsteigen. Man dürfte dann den Akku oder mehrere Akkus nicht weiter verwenden können. Wahrscheinlich ist das kompakte Format der vorrangigste Grund für die Verwendung eines neuen Akkutyps.

Nikon D40x SLR - USB 2.0 Hi-Speed Schnittstelle
Die Aufnahmen können über die schnelle USB 2.0 Hi-Speed Schnittstelle direkt von der Kamera auf einen PC oder ein Notebook übertragen werden. Mit Hilfe dieser flotten Verbindung, in Kombination mit einer schnellen Speicherkarte, wie die SanDisk Extreme III, wird die digitale Arbeitsumgebung nicht schnell durch Verzögerungen beeinträchtigt. Diejenigen, die ihre Kamera lieber nicht zur Datenübertragung verwenden möchten, können sich für einen sogenannten Kartenleser entscheiden. Ein solches Gerät ist eigentlich in der digitalen Arbeitsumgebung unverzichtbar und erleichtert das Übertragen der Daten beträchtlich. Der USB 2.0 Hi-Speed Extreme Kartenleser von SanDisk funktioniert momentan am schnellsten (abgesehen von FireWire), er überträgt die Daten in einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 20 MB/Sek.

Nikon D40x - Energiesparende SLR-Kamera
Die D40 fiel uns bereits durch ihren energiesparenden Charakter auf, die Nikon D40x setzt noch einen obendrauf. Einige hundert Aufnahmen sind ohne weiteres möglich. Vielleicht sogar tausende, aber so viele Aufnahmen habe ich mit der Nikon D40x noch nicht machen können. Trotzdem ist es empfehlenswert, sich einen Zweitakku zuzulegen, besonders wenn man regelmäßig auf Reisen ist.
Nikon D40x Nikon D40x
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA