LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Canon PowerShot A710 IS | Digital Camera Review | Speicher und Akkus
Wie aktuell bei den meisten digitalen Kompaktkameras, verwendet auch die Canon PowerShot A710 IS die populären Secure Digital-Speicherkarten. Die Canon A710 IS Kamera ist auch für die Karten vom Typ SDHC geeignet, den neuen Standard, mit dem man auch Karten von über 2 GB verwenden kann. Die ersten Secure Digital High Capacity (SDHC) sind schon ab 4 GB erhältlich und sollen im Laufe der Zeit bis auf wohlgemerkt 32 GB anwachsen. Man bekommt übrigens zur Kamera eine Speicherkarte dazugeliefert. Nur hat man von dieser freundlichen Geste von Canon nicht viel. Mit 16 MB kann man nämlich nicht viel anfangen. Eine nette Geste, aber von mir aus kann Canon diese Karten gleich weglassen.
Canon PowerShot A710 IS | Digital Camera Canon PowerShot A710 IS | Digital Camera
Canon A710IS - Secure Digital-Speicherkarte
Die Auflösung ist mit 7 Megapixeln nicht sonderlich hoch, aber man braucht schon schnell mehr Platz als man denkt. Besonders in der besten Qualität braucht eine Datei aus der Canon A710 IS Digitalkamera die erforderlichen Bytes. Es ist demzufolge vernünftig, eine Speicherkarte mit mindestens 512 MB Speicherkapazität zu verwenden. Für Vielfotografierer ist sogar eine Karte mit 1 GB praktisch. Im Hinblick auf den Preis spricht eigentlich nichts dagegen, sich direkt eine Secure Digital-Speicherkarte mit hoher Kapazität zuzulegen. Die Preise sind sehr moderat und die Anwendungsgebiete einer SD-Karte sind vielfältig. In der unten stehenden Tabelle ist aufgeführt, wie viele Aufnahmen auf eine Karte mit 512 MB passen.

Ausgehend von 512 MB Speicherkapazität:
JPEG - Groß - 3072x2304 Pixel - Superfein - 3045 kB - 156 Aufnahmen
JPEG - Groß - 3072x2304 Pixel - Fein - 1897 kB - 251 Aufnahmen
JPEG - Groß - 3072x2304 Pixel - Normal - 902 kB - 520 Aufnahmen
JPEG - Normal 1 - 2592x1944 - Superfein - 2503 kB - 190 Aufnahmen
JPEG - Normal 1 - 2592x1944 Pixel - Fein - 1395 kB - 339 Aufnahmen
JPEG - Normal 1 - 2592x1944 Pixel - Normal - 695 kB - 671 Aufnahmen
JPEG - Normal 2 - 2048x1536 - Superfein - 1602 kB - 295 Aufnahmen
JPEG - Normal 2 - 2048x1536 Pixel - Fein - 893 kB - 529 Aufnahmen
JPEG - Normal 2 - 2048x1536 Pixel - Normal - 445 kB - 1041 Aufnahmen
JPEG - Normal 3 - 1600x1200 - Superfein - 1002 kB - 471 Aufnahmen
JPEG - Normal 3 - 1600x1200 Pixel - Fein - 558 kB - 839 Aufnahmen
JPEG - Normal 3 - 1600x1200 Pixel - Normal - 278 kB - 1590 Aufnahmen
JPEG - Klein - 640x480 Pixel - Superfein - 249 kB - 1777 Aufnahmen
JPEG - Klein - 640x480 Pixel - Fein - 150 kB - 2747 Aufnahmen
JPEG - Klein - 640x480 Pixel - Normal - 84 kB - 4317 Aufnahmen
JPEG - Postkarte - 1600x1200 Pixel - Fein - 558 kB - 839 Aufnahmen
JPEG - Breitbild - 3072x1728 Pixel - Superfein - 2304 kB - 207 Aufnahmen
JPEG - Breitbild - 3072x1728 Pixel - Fein - 1420 kB - 335 Aufnahmen
JPEG - Breitbild - 3072x1728 Pixel - Normal - 678 kB - 686 Aufnahmen

Video - 640 x 480 Pixel - 30 bps - 4 Min. 9 Sek.
Video - 640 x 480 Pixel - 15 bps - 8 Min. 14 Sek.
Video - 320 x 240 Pixel - 30 bps - 11 Min. 42 Sek.
Video - 320 x 240 Pixel - 15 bps - 22 Min. 53 Sek.
Video - 320 x 240 Pixel - 60 bps - 5 Min. 59 Sek.
SanDisk Ultra II SD-Speicherkarte
Die Canon PowerShot A710 IS weist eine maximale Bildgeschwindigkeit von 1,7 Bildern pro Sekunde auf. Das ist nicht wahnsinnig schnell, aber schnell genug für eine Kamera in dieser Klasse. Damit die Bilder auch schnell gespeichert und wiedergegeben werden, ist eine schnelle Karte zwar praktisch, aber kein unbedingtes Muss. Mit einer Karte, wie der Ultra II oder der Extreme III von SanDisk, kann man weiter fotografieren bis die Karte komplett voll ist. Bei gewöhnlichen Standardkarten dürfte das nicht klappen. Hier spielt die Verarbeitungsgeschwindigkeit der Karte eine Rolle und die Kamera richtet sich danach. Man muss selbst entscheiden, ob man es für wirklich notwendig hält, sich nach einer schnellen Karte umzusehen. Schnelle Karten haben allerdings den Vorteil, dass sie auch schneller auf den Computer übertragen werden können. Wenn man einen Kartenleser benutzt, lohnt es sich sicher, sich eine Ultra II oder Extreme III anzuschaffen. Je schneller die Fotos kopiert werden, desto weniger Energie verbraucht man. Ich rate jedoch dazu, einen externen Kartenleser, wie einen USB 2.0 High Speed Kartenleser, zu verwenden.

Canon PowerShot A710 IS - Batterien im AA-Format
Als Energiequelle werden bei der Canon PowerShot A710 IS zwei Batterien im AA-Format verwendet. Canon liefert zwei Alkaline Batterien zur Kamera. Diese halten relativ lang, ungefähr für 75 Aufnahmen. Es wäre schöner, wenn Canon einen Satz NiMH-Akkus mit (Schnell-)Ladegerät mitliefern würde. Dann könnte man sowohl länger fotografieren als auch umweltschonender arbeiten. Mit NiMH-Akkus kann man mehr als 300 Fotos aufnehmen, wenn man den Monitor verwendet. Lässt man das LCD-Display ausgeschaltet und fotografiert über den optischen Sucher, kann man gut und gerne doppelt so viele Fotos machen. Es ist also gar nicht so verkehrt, dass Canon seine Kompaktkameras (noch) standardmäßig mit einem optischen Sucher ausstattet!
Canon PowerShot A710 IS Canon PowerShot A710 IS
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA