Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Fujifilm FinePix F30 | Digital Camera Review | Bedienung
Bei einer Kamera wie der Fujifilm FinePix F30 sind Benutzer- und Bedienungsfreundlichkeit wichtige Merkmale. Das Gros der Verbraucher dürfte auf der Suche nach einer einfachen Kamera sein, bei der vorzugsweise so viel wie möglich automatisch funktioniert. Nur im Notfall dürfte man auf manuelle Einstellungsmöglichkeiten zurückgreifen wollen. Die Fujifilm FinePix F30 erfüllt diese Anforderungen perfekt. Die Kamera ist sehr übersichtlich konzipiert und lenkt den Fotografen nicht von dem ab, um das es eigentlich geht, nämlich die Aufnahme eines Fotos.
Fujifilm FinePix F30 | Digital Camera Fujifilm FinePix F30 | Digital Camera
Fujifilm F30 - Schnelle Digitalkamera
Obwohl das Objektiv ausgefahren werden muss, startet die Fujifilm FinePix F30 erfreulich schnell. Nach einer Sekunde kann man schon das erste Foto machen und auch das Fokussieren funktioniert schön flott. Sowohl bei viel als auch bei wenig Licht ist die Fujifilm F30 Kamera in der Lage, eine scharfe Aufnahme zu machen. Bei wenig Licht wird der Autofokus von einem deutlich sichtbaren Hilfslicht unterstützt. Wenn man jemanden ohne dessen Wissen fotografieren möchte, schaltet man das besser aus, denn es ist alles andere als unauffällig! Die Auslöseverzögerung der Fujifilm F30 ist sehr gering. Das heißt also, dass man auch tatsächlich das auf das Foto bekommt, was man in dem Moment gesehen hat, als man den Auslöseknopf ganz durchgedrückt hat. Natürlich muss der Autofokus dann auch richtig funktioniert haben. Das Speichern der Fotos geht schnell, die Fujifilm FinePix F30 ist eine Kamera mit der man fein arbeiten kann.

Fujifilm FinePix F30 - Schnelltasten
Fujifilm hat auf die FinePix F30 eine Reihe Schnelltasten platziert, die in der Praxis sehr erfreulich funktionieren. So gibt es eine Taste, über die man mit einem Knopfdruck die Helligkeit des Monitors erhöht wird. Normalerweise ist das eigentlich nur über das Menü der Kamera möglich, was zur Folge hat, dass der Moment, der festgehalten werden soll, schon lange vorüber ist. Außerdem befindet sich auf dem runden Knopf die Taste für den Blitz, den Selbstauslöser und das Erstellen von Makroaufnahmen. Die Schelltasten können dem Anfänger zunächst überflüssig vorkommen, wenn man aber einmal daran gewöhnt ist, wird man schnell deren Vorteile bemerken.
Fujifilm FinePix F30 - Wiedergabe-Schnelltaste
Wer bei der Aufnahme eines Fotos oder im Aufnahmemodus der Kamera die gespeicherten Bilder direkt betrachten möchte, verwendet dafür die Schnelltaste Wiedergabe. Die Fujifilm FinePix F30 Kamera gibt die zuletzt gespeicherte Aufnahme auf dem Monitor wieder und es ist möglich, die zuvor gespeicherten Aufnahmen hintereinander anzuzeigen. Wenn man den Auslöseknopf leicht betätigt, kehrt die Kamera in den Aufnahmemodus zurück. Im Aufnahmemodus kann durch das Betätigen der DISP/Back-Taste eine Rasterfunktion aktiviert werden. Diese Funktion ist besonders praktisch, um den Horizont tatsächlich horizontal zu fotografieren, hilfreich bei der Aufnahme von Gebäuden, Landschaften, usw.

Fujifilm FinePix F30 Kamera - F-Taste
Auch fehlt die bekannte F-Taste auf der Kamera nicht. Über diese Taste ist eine Reihe spezifischer Charaktereigenschaften eines Films zugänglich, jetzt jedoch auf eine Digitalaufnahme übertragen. So ist es möglich, die Eigenschaften eines Dias zu betonen, den ISO-Wert von 100 bis 3200 ISO einzustellen oder die Auflösung von 640 x 480 Pixel (VGA) bis zu einer hohen Auflösung von 6 Megapixeln auszuwählen. Die Schnelltaste ist eine praktische Art, selbst direkten Einfluss auf die Aufnahme auszuüben, auch wenn die Kamera sich vollständig im Automatikmodus befindet.

Fujifilm FinePix F30 - LCD-Monitor
Sehr erfreulich ist der große LCD-Monitor. Ein optischer Sucher fehlt zwar, aber das dürfte für die meisten Benutzer überhaupt kein Problem sein. Man braucht sich nur einmal umzusehen, wie die meisten Leute heutzutage fotografieren. Das Display ist qualitativ gut und bietet mehr als genügend Informationen. Wie bereits erwähnt, kann auch ein Raster aufgerufen werden, so dass man den Horizont richtig gerade halten kann, also keine leer laufenden Meere mehr auf den Fotos.
Fujifilm FinePix F30 Fujifilm FinePix F30
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA