LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Pentax Optio T10 | Digital Camera Review | Bedienung
Wer mit einer Pentax Optio T10 in der Tasche herumläuft, der ist ziemlich sicher nicht darauf aus, eine Fotoreportage zu machen oder andere technische Meisterleistungen auf dem Fotogebiet zu vollbringen, sondern er möchte auf angenehm entspannte Weise die alltäglichen Momente um sich herum festhalten. Die Pentax T10 ist eine echte Schnappschusskamera, ohne damit die Kamera herabwürdigen zu wollen. Ganz im Gegenteil, die Pentax Optio T10 ist in mancherlei Hinsicht bahnbrechend und verwendet eine neue Bedienungsweise, die beim Verbraucher gut ankommen könnte. Pentax zeigt, dass es bei einem großformatigen Display nicht aufhören muss, sondern dass beispielsweise ein Touchscreen eine deutliche Wertsteigerung sein kann.
Pentax Optio T10 | Digital Camera Pentax Optio T10 | Digital Camera
Pentax Optio T10 - 3x optischer Zoom
Die Pentax Optio T10 wird über den Hauptschalter auf der Oberseite aktiviert. Es dauert dann ungefähr 1,5 Sekunden bis die Kamera betriebsbereit ist. An sich eine recht durchschnittliche Geschwindigkeit, mit der man gewiss zufrieden sein darf. Die 3x optische Zoomlinse fährt ungefähr 2 cm aus, was gleichzeitig der maximale Stand ihres Hervortretens ist. Das Ausschalten der Pentax T10 Kamera ist innerhalb einer Sekunde vollzogen. Die 3x optische Zoomlinse hat eine Brennweite von 37,5 - 112,5 mm (äquivalent zu einer 35 mm Kamera) und zoomt mit durchschnittlicher Geschwindigkeit auf das Motiv ein. Der Wechsel von Weitwinkel- auf Telebereich nimmt ungefähr 0,9 Sekunden in Anspruch. Mit sechs Stufen einzuzoomen ist ab und zu allerdings etwas knapp, wenn man eine Komposition sehr präzise festlegen möchte.

Pentax Optio T10 - Fokussieren
Das Fokussieren geht bei der Pentax Optio T10 nicht superschnell, es ist dafür aber treffsicher. Die Kamera benötigt gelegentlich etwas Zeit, um über einen der fünf Fokuspunkte auf das Motiv zu fokussieren. Der standardmäßig minimale Fokusabstand von 40 cm ist zum Festhalten alltäglicher Motive im Allgemeinen ausreichend. Wer Bedarf daran hat die Makrowelt zu erkunden, kann auf den Makromodus umschalten, mit dem der Abstand auf 15 cm verkürzt wird. Die sechs Megapixel Auflösung wird aktuell mehr oder weniger als Standard betrachtet, und obwohl langsam immer mehr Kameras mit einer höheren Auflösung von sogar bis zu zehn Megapixeln auftauchen, ist 6 Megapixel mehr als ausreichend, um die digitale Datei in einen prächtigen, fotorealistischen Druck umzuwandeln.

Pentax T10 - 3 Zoll LCD-Display
Das auffälligste Merkmal der Pentax Optio T10 Digitalkamera ist natürlich der großformatige 3 Zoll LCD-Monitor. Ein Monitor in diesem Format ist gleichzeitig ein guter Grund, den optischen Sucher definitiv aus dem Konzept zu entfernen. Pentax verpflichtet sich damit allerdings dazu, einen hochwertigen Monitor zu liefern und es muss gesagt werden, dass ihnen das durchaus auch gelungen ist.
Der Blickwinkel ist breit, so dass das Bild auch leicht mit anderen gemeinsam betrachtet werden kann. Eine Ausnahme bildet der Blickwinkel, wenn man sich die Kamera über den Kopf hält. Die Sicht nimmt dann quasi direkt ab, was schade ist, weil diese Position ziemlich oft vorkommt. Vielleicht kann Pentax die Lösung von Panasonic (High Angle - großer Blickwinkel über Kopf) in der nächsten Generation integrieren?

Pentax Optio T10 - Touchscreen
Abgesehen vom großen Format des Displays ist die Integration des Touchscreen das Beste an der Kamera. Die Pentax Optio T10 kommt beinahe ohne Tasten aus, was wirklich recht einzigartig ist. Tippt man mit dem Finger oder dem Stylus Stift auf das Display, erscheint direkt eine Anzahl Piktogramme, mit denen viel benutzte Funktionen, wie P, AF, Blitz und Serienbilder eingestellt werden können. Wenn man auf eine der zwei Tasten neben dem Display drückt, werden die übrigen Funktionen sichtbar und können gegebenenfalls direkt geändert werden. Die Arbeitsweise, die Pentax im Sinn hat, gefällt mir durchaus. Der Vorteil besteht darin, dass man eigentlich auf eine sehr leichte, vielleicht sogar kinderleichte Art und Weise Funktionen ändert oder Bilder bearbeitet, indem man darauf zeigt.

Pentax T10 - Benutzerfreundliche Digitalkamera
Das Menü der Kamera ist schnörkellos und präsentiert sich sehr übersichtlich. Ich habe während der Arbeit mit der Pentax Optio T10 eigentlich nicht einen Augenblick an die Gebrauchsanweisung gedacht, alles ist selbsterklärend. Sehr praktisch ist auch die Tatsache, dass Pentax daran gedacht hat, die Sprachenpalette auf vierzehn Sprachen zu erweitern, so dass die Chance, die Kamera in seiner eigenen Sprache bedienen zu können, groß ist. Das mag vielleicht für den schnellen Digital-Profi eine Nebensächlichkeit sein, eine Vielzahl Verbraucher gibt jedoch an, das als wichtige Eigenschaft zu betrachten.
Pentax Optio T10 Pentax Optio T10
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA