LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Fujifilm FinePix Z2 | Digital Camera Review | Anpassungen
Die Fujifilm FinePix Z2 Digitalkamera verfügt über einen vollständigen A (Automatik)-Modus: mit der AF-Fokussierung lässt sich ein Bereich von 60 cm bis unendlich fotografieren. Alle A-Funktionen werden beim Gebrauch deutlich im Display angezeigt und tatsächlich bringt die Kamera den Benutzer zuverlässig von A nach B. Außerdem wird der Benutzer standardmäßig mit erforderlichen Zusatzinformationen versorgt, wie der Anzahl verfügbarer Aufnahmen, Batteriestand und Einstellbereich für den AF/AE-Belichtungsmodus.
Fujifilm FinePix Z2 | Digital Camera Fujifilm FinePix Z2 | Digital Camera
Fujifilm FinePix Z2 - Aufnahmeassistent
Der Benutzer kann auch den Aufnahmeassistenten verwenden: ein praktisches Hilfsmittel, mit dessen Hilfe dem Benutzer Kompositionsvorschläge mittels eines Rasters auf dem LCD-Display gemacht werden. Auch gibt es eine Einstellung zum Anzeigen des Hilfsfensters: die letzen drei Bilder werden links im LCD-Display angezeigt. Es funktioniert alles erfreulich und einfach, und es dürfte Benutzer geben, denen der A-Modus vollauf genügen wird. Für diejenigen, die mehr wollen, gibt es viele tolle Möglichkeiten: bei der Fotofunktionsauswahl kann man, abgesehen vom A-Modus, eine manuelle Einstellung wählen: darin sind Belichtungskompensation, Weißabgleich und Autofokus manuell vom Benutzer einstellbar.

Fujifilm FinePix Z2 - Nahaufnahme Makromodus
Auch verfügt der Benutzer über einen Makro (Nahaufnahme)-Modus, der für den durchschnittlichen Benutzer ausreichen sollte. Die erzielten Resultate sind sehr ordentlich und reich an Details. Natürlich ist es möglich die Blitzeinstellungen einfach von automatischem Blitz auf den sogenannten Rote-Augen-Modus zu ändern, einen Zusatzblitz zu verwenden und eine Blitzsynchronisierung für längere Belichtungszeiten einzustellen. Des Weiteren ist die Fujifilm FinePix Z2 mit einem Selbstauslöser und einem Monitor mit Helligkeitseinstellung (Hellerwerden des LCD-Displays bei wenig Licht) ausgestattet, letzteres ist bei Situationen mit Dämmerlicht eine gute Lösung. Bei Dämmersituationen nimmt sich die Fujifilm FinePix Z2 ab und zu etwas mehr Zeit beim Fokussieren, aber das gelingt ihr dafür auch ganz tadellos.

Fujifilm Z2 - Bildqualität & Farbeinstellungen
Dann gibt es noch die Funktionen, die unter der blauen F (von Fujifilm)-Taste zu finden sind, rechts oberhalb des Menüwahlschalters. Mit diesem Schalter lassen sich die Bildqualität, die entsprechende ISO Empfindlichkeit und die FinePix Color Einstellungen ändern: so kann man zwischen Chrome (Diaeinstellung) und BW (Schwarzweiß-Einstellung) wählen. Vor allem die Chrome-Einstellung führt zu einem Bild mit reich gesättigten Farben. Außerdem sind natürlich diverse Menüfunktionen vorhanden. Im Funktionsmenü Fotografieren können Änderungen in Bezug auf das Motivprogramm, die Belichtungskompensation und den Weißabgleich vorgenommen werden. Es kann beispielsweise schnelle Fotografie, sich wiederholende Aufnahmen und die gewünschte Fokussierfunktion gewählt werden.

Fujifilm FinePix Z2 - Farbwiedergabe
Die Farbwiedergabe der Fujifilm Z2 ist besonders schön weist einen guten Kontrast auf. Der etwas warme Ton sorgt für einen schönen Druck und dürfte dem Besitzer der Fujifilm 2 Freude bereiten. Die Belichtung der Aufnahmen ist quasi ausnahmslos prima. Der Kontrast kann für manche Aufnahmen etwas stark scheinen, aber beim Drucken führt das zu einer erfreulich kräftigen Aufnahme, die hervorsticht.
Die Details im Schatten und in den hellen Partien bleiben gut erhalten und nur die hellen Bereiche haben bei Situationen mit sehr viel Kontrast gelegentlich eine Tendenz zum Ausbleichen. Ab und zu einmal mit der Belichtungskompensation herumexperimentieren und es lässt sich sicher eine Lösung dafür finden.

Fujifilm FinePix Z2 - Videoaufnahmen
Die gemachten Aufnahmen können auf dem LCD-Display betrachtet werden. Dabei können die Bilder vor dem endgültigen Speichern und/oder Drucken gedreht werden. Über die blaue F-Taste und das Wahlmenü kann der Benutzer Druckoptionen einstellen (DPOF). Auch jetzt erscheinen wieder die erforderlichen Informationen auf dem LCD-Display: es ist selbsterklärend. Ein tolles Extra ist die Möglichkeit, gesprochene Kommentare aufzunehmen. Als zusätzliche Einstellmöglichkeit ist die Ausschnittseinstellung, bei der man die Wahl zwischen den drei am besten geeigneten Bildformaten hat. Bleibt noch die Option Videoaufnahmen mit der Kamera zu machen. Mit dem erforderlichen Mehr an Megabytes auf der Speicherkarte ist es theoretisch möglich bis beinahe 30 Minuten Video aufzunehmen. Mittels einer Qualitätseinstellung für Videoclips im Menü lässt sich die Bildqualität noch verbessern. Natürlich ist auch die Aufnahmequalität für Fotos einstellbar.

Fujifilm Z2 - Chromatische Abberation
Die Ergebnisse des Objektivs sind sehr ordentlich. Es gibt etwas Verzerrung bei Weitwinkelaufnahmen, aber bei leichtem Einzoomen verschwindet diese schnell. Beim Unterdrücken der chromatischen Aberration zeigt die Zoomlinse hervorragende Leistungen; sowohl Weitwinkel- als auch Teleaufnahmen weisen nur minimale Abberation auf. Die Präzision und Geschwindigkeit der Zoomlinse ist prima. Die Fujifilm FinePix Z2 ist schon ziemlich schnell bei ihren Aktionen. So ist das An- oder Ausschalten in null Komma nichts vorgenommen und die Kamera verfügt über eine sehr kurze Auslöseverzögerung, so dass man keine lästige Wartezeit beim Fotografieren wahrnimmt. Obwohl die Fujifilm Z2 keine echte Aktionskamera ist, handelt sie Serienbilder überdurchschnittlich schnell ab, was bei einer solch kompakten Designkamera überrascht.

Fujifilm Z2 - Schönes Design & Gute Bildqualität
Zusammenfassend kann die Fujifilm FinePix Z2 digitale Kompaktkamera als bedienungsfreundlich bezeichnet werden. Die Kamera hat viel Potenzial und bietet dem Benutzer mehr als das, was man auf den ersten Blick erwarten würde. Die Einstellmenüs sind gut verständlich, und, nicht unwichtig: die Anzahl Tasten ist auf das absolut Notwendige begrenzt geblieben. Die Bildqualität weist ein hohes Niveau auf und dürfe für die Fotografen eine erfreuliche Erfahrung sein. Dass Design Hand in Hand mit Qualität gehen kann, das stellt Fujifilm mit der Fujifilm FinePix Z2 Kamera eindrucksvoll unter Beweis.
Fujifilm FinePix Z2 Fujifilm FinePix Z2
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA