Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Fujifilm FinePix Z2 | Digital Camera Review | Kamera
Mit einem Format von 9 x 5,5 x 1,.6 cm bringt Fujifilm eine sehr kompakte Digitalkamera auf den Markt, die bedienungsfreundlich ist, aber auch die nötigen Extras an Bord hat. Die Fujifilm FinePix Z2 verfügt über eine solides Metallgehäuse, das komfortabel in der Hand liegt. Die Linse und der Blitz werden erst sichtbar, wenn der große Schieber an der Vorderseite der Kamera geöffnet wird. Sobald der Benutzer das macht, erklingt ein freundlicher Ton, mit dem signalisiert wird, dass die Fujifilm Z2 betriebsbereit ist. Das Gewicht der Fujifilm FinePix Z2 ist natürlich schon wegen ihrer Maße nicht sehr groß (150 Gramm), aber durch die Proportionen und das verwendete Material fühlt sich die Kamera sicher nicht wie ein Leichtgewicht an. Ein optischer Sucher fehlt vollständig, und der Benutzer muss mit dem Display auf der Rückseite der Kamera zurechtkommen. Dieses ist hinreichend groß und verfügt über eine große Anzahl Einstellungen, wodurch das Fehlen eines optischen Suchers nicht als Mangel wahrgenommen wird. Für Brillenträger ist das Display dementsprechend auch eine gute Lösung.
Fujifilm FinePix Z2 | Digital Camera Fujifilm FinePix Z2 | Digital Camera
Fujifilm FinePix Z2 - Zoomlinse
Der Auslöseknopf wurde gut positioniert und reagiert flott. Die Kamera macht ein klassisches Knipsgeräusch, das erfreulich vertraut klingt. Die Fujifilm Z2 Kamera reagiert schnell auf sich verändernde Lichtsituationen und passt sich im A-Modus rasch an sie an. Auch das Zoomen geht flott, der Benutzer dürfte der Technik dieser Kamera schon schnell vertrauen. Die Zoomlinse an der äußersten linken Seite des Kameragehäuses wurde als Periskop gestaltet und ist vergleichbar mit einer 36-108 mm Linse (Kleinbildkamera), was in der Praxis ausreichend sein sollte. Durch die verwendete Konstruktion wird das Objektiv nicht ausgefahren.

Fujifilm Z2 - Fokussierbereich
Der Fokussierbereich der Linse ist in jeder Hinsicht mehr aus ausreichend und lässt sich praktisch auf dem Display kontrollieren. Der in der Mitte platzierte Blitz hat genügend Leistungsfähigkeit, um innerhalb des normalen Bereichs seine Aufgabe zu erfüllen. Wenn die Fujifilm Z2 Kamera eine Weile im Stand-by-Modus (mit offenem Schieber) gestanden hat, erklingt ein kurzes Signal und die Kamera wird ausgeschaltet. Um erneut in den Gebrauchsmodus zu kommen, muss der Schieber an der Vorderseite wieder geschlossen und geöffnet werden, und das kann manchmal zu einer gewissen Verzögerung führen. Rechts oben auf dem Kameragehäuse wurden der Auslöseknopf und der Wahlschalter für Foto/Video angebracht. Der Auslöseknopf reagiert ziemlich schnell und zusammen mit dem oben erwähnten Knipsgeräusch vermittelt das ein Gefühl der Vertrautheit.
Fujifilm Z2 Kamera - Bedientasten
Auf der Rückseite wurden rechts neben das Display die erforderlichen Bedientasten in einer logischen Reihenfolge platziert. An der Oberseite befindet sich der Zoomschalter, genau wie die Anzeigeleuchten für die Batterie. Darunter findet man die Taste zum Anzeigen der zuletzt gemachten Aufnahme und rechts davon die Fujifilm F-Taste in blau; damit lassen sich während der Aufnahme von Fotos die Bildqualität, die ISO-Einstellung und die Einstellung für FinePix Color der Kamera ändern. Direkt darunter wurde die Menütaste angebracht, die sich, obwohl nicht allzu groß, einfach bedienen lässt. Die letzte, links unten platzierte Taste ist dazu da, die Einstellungen des LCD-Displays zu ändern, und um die im Menü ausgewählten Einstellungen abzubrechen und zur Standardeinstellung zurückzukehren.

Fujifilm Finepix Z2 - Kameragehäuse
An der Unterseite des Kameragehäuses fehlt ein Stativanschluss, aber es ist die Frage, ob das ein Verlust ist. Weil die Kamera (wegen ihrer Objektivkonstruktion) keinerlei Gleichgewichtsprobleme aufweist, reicht zur Aufnahme von Fotos mit dem Selbstauslöser schon ein äußerst schmales Sims oder ein kleines Eckchen aus. Vielleicht würde ein Verschlussdeckel für den USB-Anschluss das Ganze etwas schöner aussehen lassen und gegebenenfalls Schmutz abhalten: bei einer Kamera, die bequem in die Innentasche eines Kleidungsstücks passt, dürfte sich schneller mehr Staub ansammeln.
Fujifilm FinePix Z2 Fujifilm FinePix Z2
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA