Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Fujifilm FinePix V10 | Digital Camera Review | Kamera
So, wie es sich für eine Designkamera geziemt, sieht die Fujifilm FinePix V10 sehr schön aus. Wir haben die orangefarbene Ausführung der Kamera bekommen, speziell für die Oranje-Fans unter uns, aber die Fujifilm V10 ist auch in weniger auffallender Metallfarbe erhältlich. Durch die kompakte Formgebung und das geringe Gewicht der Kamera nimmt man die Fujifilm FinePix V10 schon schnell überall hin mit. Dank der hervorragenden Handlage kann man darüber hinaus sehr entspannt mit ihr arbeiten.
Fujifilm FinePix V10 | Digital Camera Fujifilm FinePix V10 | Digital Camera
Fujifilm FinePix V10 - Optischer Zoom
Auf der Vorderseite der Fujifilm V10 Kamera prangt des Objektiv mit einem 3,4x optischen Zoom. Dieser ermöglicht einen Bereich von 38 - 130 mm. Vielleicht etwas zu wenig Weitwinkel für eine Reihe Liebhaber von Landschaftsaufnahmen, aber trotzdem ein schöner Zoombereich für die meisten Situationen. Direkt unterhalb des Objektivs findet man ein kleines Mikrofon für Tonaufnahmen. Ganz links oben, kaum sichtbar, wenn sie nicht aktiv ist, befindet sich eine LED für den Selbstauslöser und daneben der interne Blitz. Die Position des Blitzes ist gut, man verdeckt ihn nicht so schnell mit der Hand, wodurch ein geringeres Risiko auf unbeabsichtigt unterbelichtete Blitzaufnahmen besteht.

Fujifilm V10 - Anschlüsse & Speicherfach
Auf der rechten Seite der Kamera befindet sich hinter einem Plastikdeckel der Netzanschluss. Die obere Seite weist eine Klappe auf, hinter der der USB- und der Audio-/Video-Ausgang platziert sind. Oberhalb dieser Klappe ist eine Öse für den Handgelenkgurt angebracht, immer zu empfehlen, um Fälle von Diebstahl zu vermeiden. Ganz oben trifft man den Schalter für den Video- oder Fotomodus an. Die Unterseite der Kamera wird überwiegend von der Klappe für den Akku und die xD Picture-Speicherkarte eingenommen. In der Mitte sieht man einen (universellen) Stativanschluss aus Kunststoff. Dieser Anschluss wurde ziemlich dicht an der Klappe angebracht, wodurch die Speicherkarte und der Akku nicht ausgewechselt werden können, wenn die Fujifilm FinePix V10 auf einem Stativ befestigt ist. Als letztes sieht man auf der unteren Seite den Lautsprecher für die Wiedergabe von Tonaufnahmen.

Fujifilm FinePix V10 - Fotofunktionstaste
Der Auslöseknopf, um den der Zoomschalter gelegt wurde, befindet sich naturgemäß auf der Oberseite der Fujifilm FinePix V10. Diese Position ist logisch und sorgt dafür, dass man bequem ein- und auszoomen kann. Links vom Auslöseknopf findet man den Hauptschalter. Dieser liegt ziemlich versteckt und könnte tatsächlich etwas deutlicher ausgewiesen sein. Schließlich befindet sich auch die sogenannte F-Taste oben auf der Kamera.
Für Kenner der Fujifilm ist das eine bekannte Taste, die seit einigen Generationen zur Standardausrüstung der Kamera gehört. Mithilfe dieser sogenannten Fotofunktionstaste kann man beim Fotografieren die Bildqualität, den ISO-Wert und die Einstellungen für verschiedene Farbmodi anpassen. Bei der Wiedergabe dient die F-Taste als Taste für die DPOF-Drucke.

Fuji FinePix V10 - LCD-Display & Shuffle-Taste
Auf der Rückseite der Kamera dominiert das schöne 3 Zoll Display, tatsächlich wird beinahe die gesamte Rückseite davon eingenommen. Unter dem Display ist jedoch noch Platz für eine Reihe Tasten. Ganz links befindet sich die Wiedergabe-Taste, so dass man Bilder schnell erneut betrachten kann. Daneben findet man den Papierkorb. Beim Fotografieren kann man mit dieser Taste die Helligkeit des Displays kurzzeitig erhöhen, so dass man in schwierigen Lichtsituationen das Bild besser sehen kann. In der Mitte wurde die von Fujifilm “Shuffle” genannte Taste angebracht, daneben eine Taste für die Makroaufnahmen und eine Taste für die Blitzeinstellungen. Diese Tasten dienen gleichzeitig zur Navigation im Menü und beim Betrachten der Fotos. Die Shuffle-Taste kann man aufwärts und abwärts bewegen. Beim Fotografieren aktiviert man auf diese Weise den Selbstauslöser, im Menü ist es die Navigationstaste.

Fujifilm V10 - Benutzerfreundliche Digitalkamera
Es funktioniert alles gut, Fujifilm hat bei der Fujifilm FinePix V10 die Tasten intelligent umgesetzt. Mit den beiden Tasten neben der Shuffle-Taste gelangt man ins Menü oder kann die Einstellungen für die Wiedergabe auf dem Display verändern. Sehr viele Tasten hat die Fujifilm FinePix V10 also nicht. Das hält die Kamera übersichtlich und damit einfach zu bedienen, was insbesondere von den weniger erfahrenen Fotografen zweifellos als positiv betrachtet werden dürfte.
Fujifilm FinePix V10 Fujifilm FinePix V10
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA