Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Samsung Digimax i6 | Digital Camera Review | Anpassungen
Die Samsung Digimax i6 PMP verfügt, neben dem A (Auto-Modus), über 11 vorprogrammierte Einstellungen, zwischen denen der Benutzer wählen kann. Diese Einstellungen sind gut durchdacht und bieten für so ziemlich jede Situation eine Lösung. Beispielsweise erfordern Aufnahmen im Schnee eine andere Blende/Verschlusszeit als die standardmäßige. In solchen Fällen sind die im Vorhinein wählbaren Programmmodi eine Hilfe. Im Allgemeinen führen die Aufnahmen im Automatik-Modus zu prima Ergebnissen. Es gibt jedoch alltägliche Motive, bei denen die vorprogrammierten Szenen etwas bessere Resultate zeitigen, es lohnt sich daher, diese auszuprobieren.
Samsung Digimax i6 | Digital Camera Samsung Digimax i6 | Digital Camera
Samsung i6 PMP - Weißabgleich
Die Samsung i6 ist mit einem automatischen Weißabgleich ausgestattet und verfügt darüber hinaus über diverse Einstellmöglichkeiten, je eine pro jeweiliger Farbtemperatur. Neben den Einstellungen Tageslicht, TL und Kunstlicht, gibt es zugleich die Möglichkeit den Weißabgleich manuell einzustellen. Der automatische Weißabgleich funktioniert an und für sich gut, aber hier und da klappt er nicht ganz wunschgemäß, so dass manuelles Eingreifen notwendig ist. Besonders bei Aufnahmen mit übermäßigem Kunstlicht weist der automatische Weißabgleich etwas zu viel Farbschimmer auf. Wenn man den Weißabgleich auf die Lichtquelle einstellt oder kurz einen manuellen Weißabgleich vornimmt, sieht man direkt den Unterschied.

Samsung Digimax i6 - Super Makroeinstellungen
Das Objektiv, das Samsung integriert hat, ist im Normalmodus in der Lage ab 50 cm zu fokussieren. Im Super Makromodus ist das Fokussieren ab 1 cm möglich. Praktisch ist der sogenannte Auto Makro, der bei der schnellen Aufnahme eines Schnappschusses, beispielsweise einer Blume, nützlich ist. In diesem Modus kann man ab 5 cm im Weitwinkelmodus ein Foto schießen und braucht nicht auf das Überschreiten des Fokusbereichs zu achten. Ganz im Gegensatz zum Super Makro, wo der Fokusbereich zwischen 1 und 5 cm liegt. Die Ergebnisse der Makroaufnahmen sind sehr ordentlich. Die Scharfzeichnung ist etwas gering, aber mit etwas Nachbearbeitung kann man das leicht korrigieren. Im Weitwinkelmodus sieht man allerdings die Verzerrung in den Ecken, aber das ist weder störend noch ungewöhnlich. Die Verzerrung ist, über den gesamten Bereich betrachtet, gering. Im Weitwinkel ist die Verzerrung minimal vorhanden und man kann von einem überdurchschnittlich guten Ergebnis sprechen. Wenn man sich die chromatische Aberration ansieht, dann ist insbesondere die Weitwinkelaufnahme davon betroffen. Die ins Violett spielenden Ränder um das Motiv sind sichtbar vorhanden, aber durch leichtes Einzoomen verschwindet dieses Übel schon schnell.

Samsung Digimax i6 - Videoclip-Einstellung
Eine tolle Zugabe ist die Einstellung mit der den digitalen Fotos Ton/Sprache hinzugefügt werden kann. In der Videoclip-Einstellung bestehen mehrere Auswahlmöglichkeiten; abhängig von den letztendlichen Speichermöglichkeiten kann in 3 unterschiedlichen Auflösungen aufgenommen werden: 640 x 480, 320 x 240 en 160 x 128 Pixel, wobei die erste wegen ihrer Qualität vorzuziehen ist. Außerdem lassen sich beim Gebrauch einer Secure Digital-Speicherkarte mit beispielsweise 512 MB schon 34,5 Minuten Video in der besten Einstellung speichern. Dasselbe gilt für die Bildgeschwindigkeit, es besteht die Wahl zwischen 30 und 15 bps; naturgemäß ist die erste vorzuziehen. Besonders, wenn man die Videoclips später auf einem großformatigen Bildschirm betrachten möchte.

Samsung Digimax i6 PMP - Blitz
Obwohl der Blitz schon ziemlich klein ist und vollständig in das Kameragehäuse eingearbeitet wurde, lassen sich gute Ergebnisse damit erzielen. Ausschließlich im Automatikmodus arbeiten ist kein Thema, denn der Blitz macht das, was man von ihm erwartet. Man kann jedoch eine Reihe Änderungen an den Einstellungen vornehmen, wobei ein Zusatzblitz manchmal dringend erforderlich ist, und dementsprechend manuell eingestellt werden muss.
Auch hier gelten wieder einige Ausnahmen: beim Fotografieren im A-Modus ist es nicht immer möglich Änderungen am Blitzprogramm vorzunehmen. Wer das beste Ergebnis bei den Blitzaufnahmen erreichen möchte, sollte ein wenig mit der Belichtungskompensation herumexperimentieren. Der Blitz der Samsung i6 hat allerdings ein wenig die Neigung unter zu belichten und mit einem leichten Überbelichtung wird das Ergebnis deshalb sichtbar verbessert.

Samsung i6 PMP - ISO-Werte & ASR
Die Samsung Digimax i6 verfügt über eine Reihe ISO-Werte, die über die +/- Taste eingestellt werden können. Der ISO-Wert erstreckt sich aufsteigend von 50 bis 400 ISO. Das Signal-/Rauschverhältnis von 50 bis einschließlich 100 ISO ist ordentlich und, wie man erwarten durfte, frei von störendem, sichtbarem Rauschen. Die 200 und 400 ISO Einstellung hat merklich Mühe auf demselben Niveau mitzuhalten. Die Aufnahmen in einer diese Einstellungen sind etwas weich und die aktive Rauschunterdrückung hinterlässt ihre Spuren. Da die ASR (Bildstabilisation)-Funktion unter anderem mit der Erhöhung des ISO-Werts arbeitet, hätte ich mehr Qualität im hohen ISO-Wert erwartet. Diese Art der digitalen Stabilisierung ist nur hilfreich, wenn die Qualität insgesamt nicht beeinträchtigt wird. Ich würde demzufolge lieber einen optischen Bildstabilisator an dieser Stelle sehen.

Samsung Digimax i6 - Farbwiedergabe
Die Farbwiedergabe sieht gut aus, die Aufnahmen weisen ein hohes Maß an Farbsättigung auf. Es ist für meinen Geschmack kräftig, aber ich kann mir vorstellen, dass die meisten Benutzer diese Farbsättigung zu schätzen wissen. Die Betonung wird auf die roten und blauen Farben gelegt, ohne deshalb zu einer geringeren Druckqualität zu führen, im Gegenteil, der Druck ist erfreulich knallig. Bei einer hohen Farbsättigung kann es manchmal vorkommen, dass die Hautfarben bei weißen Personen einen leicht violetten Einschlag bekommen, das ist im Allgemeinen, bis auf einige wenige Testaufnahmen, bei der Samsung i6 nicht der Fall.

Samsung i6 PMP - Integrierter MP3-Player
Abgesehen von den Möglichkeiten für Fotos und Video verfügt die Samsung i6 PMP Kamera auch über eine MP3-Funktion. Der integrierte MP3-Player ist einfach konzipiert, man kopiert die Sammlung MP3-Lieder in einen Ordner mit dem Namen MP3 auf der Speicherkarte und fertig. Die Tonwiedergabe ist befriedigend bis gut und die Einstellungen sind vernünftig einfach gehalten. Man sollte die Kamera nicht als Konkurrenz beispielsweise für den Apple Nano betrachten, vielmehr ist die Möglichkeit zum Abspielen von MP3s eine schöne Zusatzfunktion. Die Samsung Digimax i6 ist nicht dazu in der Lage alle Formate abzuspielen, allerdings können über die standardmäßig mitgelieferte Samsung Digimax Konverter Software die Dateien in das Format umgewandelt werden, das von der Kamera unterstützt wird. Ein nettes Detail ist, dass man gleichzeitig fotografieren (3 Megapixel Modus) und ein MP3-Lied anhören kann. Darüber hinaus ist ein Hintergrund nach Wunsch einstellbar, wodurch die Samsung Digimax i6 ihren Multimedia-Charakter erneut unter Beweis stellt.
Samsung Digimax i6 Samsung Digimax i6
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA