Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Satelliten Navigation Wettbewerb Galileo Masters
Nic Rossmüller : 5 August 2006 - 00:15 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
Systems WorldSatelliten Navigation Wettbewerb Galileo Masters : Zum 3. Mal in Folge startet am 1. Mai der European Satellite Navigation Competition, ein internationaler Ideenwettbewerb, der die besten Ideen für Anwendungsinnovationen im Bereich Satellitennavigation auszeichnet. Der European Satellite Navigation Competition 2006 richtet sich an Firmen, Unternehmer, Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Privatpersonen und findet in diesem Jahr in zehn europäischen Hightech-Regionen statt. Neben den bisherigen Regionen Bayern, Nizza / Sophia Antipolis, Göteborg, Stevenage / East of England, Prag, Varese und Noordwjik konnten in diesem Jahr drei neue Regionen als Partner des Ideenwettbewerbs gewonnen werden: Madrid, Hessen und Wallonien.
Satelliten Navigation Wettbewerb Galileo MastersGalileo Masters Satelliten Navigation Wettbewerb
Der European Satellite Navigation Competition steht unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie und wird vom Anwendungszentrum für Satellitennavigation in Oberpfaffenhofen und der Systems, die führende Business-to-Business-Messe für IT, Media und Communications, in München durchgeführt. Unterstützt wird der Ideenwettbewerb darüber hinaus vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) und der European Space Agency (ESA).

European Satellite Navigation Competition - Anwendungen
Vom 1. Mai bis 30. Juni 2006 können Anwendungsideen rund um das Thema Satellitennavigation in die Ideendatenbank unter die galileo-masters Website eingereicht werden. Ausgezeichnet werden dabei neben Anwendungsinnovationen für Galileo auch Anwendungen, die sich bereits mit bestehenden Satellitennavigationssystemen wie GPS, Glonass und Egnos realisieren lassen. Letztes Jahr wurden beispielsweise ein elektronisches Car-Sharing System, ein Kollisionsschutz- und Flugverkehrsystem und ein Do-it-Yourself GNNS Kit prämiert. Erwartet werden auch in diesem Jahr vor allem Ideen, die Verbesserungen in den Bereichen Fahrzeugnavigation und Location Based Services vorantreiben. Vielleicht werden aber auch ganz neue Anwendungsfelder aus der Konvergenz unterschiedlicher Technologiebereiche - wie beispielsweise Geoinformation, Mobilkommunikation und Satellitennavigation - entstehen.

Galileo Masters - Entwicklung
Über 70 internationale Experten aus Industrie und Forschung küren die beste Idee mit dem Titel Galileo Master. Teilnehmen kann jeder EU-Bürger, wobei man frei wählen kann, für welche der teilnehmenden Regionen man antritt. Wichtig ist diese Entscheidung jedoch besonders für den Galileo Master: denn der Hauptpreis ist ein kostenloses Büro in einem Inkubator in der gewählten Region, wo der Gewinner sechs Monate lang aktiv dabei unterstützt wird, seine Idee umzusetzen. Alternativ kann sich der Galileo Master aber auch - je nachdem wie fortgeschritten die Entwicklung seiner Idee bereits ist - für eine Woche Testinstallation in der Galileo Test- und Entwicklungsumgebung Gate in Berchtesgaden entscheiden.

Satteliten Navigation - Finalisten
Prämiert werden sowohl der Galileo Master als auch die regionalen Finalisten im Rahmen eines Staatsempfangs in der Münchner Residenz während der Systems im Oktober. Zusätzlich bietet ein Stand auf der Systems vom 23.10. - 27.10.2006 allen Finalisten im Rahmen der SatelliteNavigationArea die ideale Plattform, um ihre Ideen einem qualifizierten Publikum vorzustellen. Diese viel versprechenden Kontakte konnten bereits in den letzten Jahren maßgeblich dazu beitragen, dass alle Gewinner ihre Ideen erfolgreich umsetzen konnten.

Über das Anwendungszentrum
Die Anwendungszentrum GmbH betreibt am Luft- und Raumfahrtstandort Oberpfaffenhofen das Anwendungszentrum für Satellitennavigation. Es unterstützt die Gründung und Ansiedlung von Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen im Zusammenhang mit der satelliten-gestützten Navigation entwickeln und auf den Markt bringen. Die Zielkunden profitieren von einer regionalen Clusterbildung zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Entrepreneurship, wobei Unternehmensgründer in ein Industrie- und Forschungsnetzwerk eingebunden sind, das sie von der Idee bis zur erfolgreichen Markteinführung unterstützt.
Die einzigartige Anbindung an das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt - DLR - bietet den angesiedelten Unternehmen ein günstiges Umfeld für Kooperationen in Forschungs- und Entwicklungsprojekten und mit der „SatelliteNavigationArea“ auf der Systems steht ihnen darüber hinaus eine eigene Messeplattform zur Verfügung.

Über die Systems
Die Systems ist die führende Business-to-Business-Messe für IT, Media und Communications. Sie findet in München statt, Europas größtem Hightech- und Medienstandort. Den Ausstellern bietet die Systems effiziente Unterstützung im Kontaktmanagement. Sie ist die Plattform für qualifizierte Kontakte, insbesondere mit kommerziellen und technischen Entscheidern aus Mittelstand und Großunternehmen. Diese erhalten auf der Basis der lösungs- und themenorientierten Messestruktur ein Höchstmaß an Sicherheit und Transparenz für ihre Investitionsplanungen. Die Systems 2005 findet vom 23. bis 27. Oktober 2006 in der Neuen Messe München statt. Die Marke Systems ist 365 Tage im Jahr präsent

Über die Messe München International
Die Messe München International (MMI) ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien eine der weltweit führenden Messegesellschaften. Über 30.000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern und mehr als zwei Millionen Besucher aus über 200 Ländern nehmen jährlich an den Veranstaltungen in München teil. Darüber hinaus veranstaltet die MMI Fachmessen in Asien, in Russland, im Mittleren Osten und in Südamerika. Mit vier Tochtergesellschaften im Ausland und 62 Auslandsvertretungen, die 86 Länder betreuen, verfügt die MMI über ein weltweites Netzwerk.
   Garmin StreetPilot 2820 Navigator
   LG LN 710 und LN 715 Navigationssystem
   LG Electronics neun Plus X Awards
   Nächste   EMC Speicher lösungen bei DMS Expo Köln
   Vorhige  Bluetooth Maus Apple Mighty Mouse
   Neuigkeiten vom Hersteller:Systems World
   Neuigkeiten per Kategorie:Informationsquelle
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Systems World Informationsquelle
   Canon EOS 700D - €499.95
   Nikon D7100 - €869.00
   Nikon D5300 - €465.99
   Sony Alpha 6000 - €549.00
   Canon EOS 70D - €888.00
   Samsung NX300 - €385.00
   Canon PowerShot G1 X Mark II - €695.00
   Panasonic Lumix DMC LX7 - €329.00
   Nikon D3300 - €439.00
   Panasonic Lumix DMC GF6 - €408.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Systems World Ankündigungen
Systems 2006 Mobile Content Day
Mobiltelefon und communications Messe Systems 2006
3G Mobilfunk Netzwerke beim Systems Gipfeltreffen
Mobile Communication World bei Systems 2006
Mobile content Day bei Systems 2006
Satelliten Navigation Wettbewerb Galileo Masters
 
Letzte Kurznachrichten
Panasonic Lumix DMC-GM5
Panasonic Lumix DMC-LX100
Samsung NX1
Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus
Nikon D750 Spiegelreflexkamera
Nikon D5300 Test
Nikon D5300 Test Fotos
Nikon D5300 Test Videos
Nikon D750
Nikon Coolpix S6900
Panasonic GH4 gewinnt EISA Award
Panasonic DMC-TZ61 gewinnt EISA Award
Canon EOS 1200D gewinnt EISA Award
Sony gewinnt 6 EISA Auszeichnungen
HTC One in Glamour Red
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA