Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
SanDisk Extreme IV CompactFlash
Nic Rossmüller : 20 Juli 2006 - 15:57 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
SanDiskSanDisk Extreme IV CompactFlash : Die SanDisk Corporation stellte soeben die neuen SanDisk Extreme IV-Serie der CompactFlash Speicherkarten für Profi-Fotografen vor. Diese Serie wurde speziell für Fotografen entwickelt, die für ihre professionellen, digitalen Spiegelreflexkame­ras stärkste Leistung und höchstmögliche Speicher­kapazität benötigen. Die SanDisk Extreme IV-Karten sind mit Speicherkapazitäten bis zu 8 Gigabyte (GB) erhältlich und bieten als die weltweit schnellsten Flash-Speicherkarten eine Schreib- und Lesegeschwindigkeit von mindestens 40 Megabyte pro Sekunde (MB/Sek.) Diese extrem hohe Kartengeschwindigkeit ist äußerst wichtig, wenn eine große Anzahl an hochauflösenden Bildern aufgenommen werden muss.
SanDisk Extreme IV CompactFlashSanDisk CompactFlash Extreme IV
Außerdem stellte SanDisk den neuen SanDisk Extreme FireWire-Leser vor, der Bilder von SanDisk Extreme IV-Karten auf einen PC mit einer Geschwindigkeit von 40MB/Sek. übertragen kann und so optimierte Arbeitsabläufe ermöglicht. Diese neuen Produkte wurden soeben bei einer Pressekonferenz auf dem New Yorker Market Site präsentiert. Die SanDisk Extreme IV-Karten wurden für Profifotografen konzipiert, die absolut starke Leistung und höchste Zuver lässigkeit fordern. Die Serien SanDisk Extreme III und SanDisk Ultraâ II werden auch weiterhin erhältlich sein.

SanDisk Extreme 4 CompactFlash Memory Card - Geschwindigkeit
„Für Fotografen bieten die neue SanDisk Extreme IV Compact Flash-Karte und der SanDisk Extreme FireWire-Leser einige wichtige Vorteile”, so Tanya Chuang, Senior Retail Marketing Manager bei SanDisk. „Zum einen ist die Geschwindigkeit der neuen Karten doppelt so schnell wie die der aktuellen SanDisk Extreme III-Karten und zum anderen verfügen sie über ein Leistungspaket, das ideal für Mittelformat Kameras, digitale Rückteile und andere hochauflösende Kameras ist und die Kombination von High Performance und großer Speicherkapazität benötigen. Außerdem sind die neuen Karten in marktführenden Speicherkapazitäten verfügbar, so dass Fotografen eine große Menge an RAW oder anderen hochauflösenden Bildern aufnehmen können. Ein weiteres Argument für Fotografen, die meist unter Termindruck arbeiten, ist die schnelle Übertragung der Bilder von der Karte auf den Computer, die effizientes Arbeiten gewährleistet.”

SanDisk Extreme IV CompactFlash - Digitalkamera Hersteller
SanDisk Extreme IV-Karten sind mit der von SanDisk entwickelten ESP (Enhanced Super-Parallel Processing) Technologie ausgestattet, die leistungsstarke NAND Flash-Speicherchips und Controllerdesigns, 32-bit RISC Bearbeitung und Spitzenalgorithmen so miteinander kombiniert, dass die Gesamtstruktur des Datentransfers von Lese- und Schreibdaten optimiert werden. Außerdem arbeitet SanDisk eng mit führenden Kameraherstellern zusammen, um eine einheitliche Geschwindigkeit und Kompatibilität der Karten sicherzustellen.

SanDisk Extreme IV CF flash Speicherkarte - Professionelle Fotografen
Wes Brewer, Vice President Consumer Product Marketing hierzu: „SanDisk ist seit dem Launch der SanDisk Extreme I Karte 2003 Marktführer im Bereich leistungsstarker zuverlässiger Karten für Profifotografen. Unsere SanDisk Extreme III-Karten für die Formate Compact Flash und SD bieten seit ihrer Einführung 2004 mit einer Lese, Schreibgeschwindigkeit von mindestens 20MB/Sek. die branchenweit beste Leistung. Die Konkurrenz hat fast 18 Monate gebraucht, um an dieses Leistungsniveau heranzukommen. Wir sind davon überzeugt, dass SanDisk mit der Einführung der SanDisk Extreme IV-Serie mit 40MB/Sek. auch weiterhin aufgrund seiner überlegenen Leistung sowie seiner Unterstützung des Fotografie-Marktes die erste Wahl für Profifotografen sein wird.”

SanDisk Extreme 4 CF Speicherkarte - Professionelle Digitalkameras
Chuang hierzu: „Die SanDisk Extreme IV-Serie ist das Ergebnis großen Engagements und des ständigen Bestrebens, bestmögliche Leistung für Fotografen zu bieten. Im Namen von SanDisk möchte ich unseren Kooperationspartnern und führenden Herstellern von Digitalkameras wie Canon, Hasselblad, Leaf, Nikon und Phase One vielmals danken. Ohne deren tatkräftige Unterstützung und Einsatz wäre die Entwicklung der SanDisk Extreme IV-Serie nie möglich gewesen.“

SanDisk Extreme IV CompactFlash - Leistung
Mittelformat Digitalkameras, wie die Hasselblad H2D-39 und digitale Rückteile, wie die Leaf Aptus-Produktfamilie generieren große Dateien, die schnell bearbeitet und anschließend auf der Karte gespeichert werden müssen. Aufgrund der fortgeschrittenen Firmware können Fotografen RAW und andere hochauflösende Bilder noch schneller abspeichern und ohne Unterbrechungen arbeiten. Die Leistung digitaler Spiegelreflexkameras wird dank der SanDisk Extreme IV-Karten noch verbessert.

SanDisk CompactFlash Extreme 4 - Kapazitäten
Christian Poulsen, CEO bei Hasselblad, sagte: „Die Geschwindigkeit und die Kapazitäten auswechselbarer Speicherkarten können großen Einfluss auf die Gesamtperformance einer Hasselblad-Kamera nehmen. Unsere Premium-Kamera Hasselblad H2D-39 ist die weltweit erste digitale 39 Megapixel Autofokus-Kamera, die alle 2 Sekunden ein Bild aufnehmen kann. Mit der SanDisk Extreme IV-Karte können im Vergleich zu der SanDisk Extreme III Burst Rates von 10 statt 6 Frames erreicht werden. Dies kann das Zünglein an der Waage sein und den signifikanten Unterschied darstellen, ob man DAS Bild schießt oder nicht.“

Rob Galbraith Fotograf - Leistungen
Rob Galbraith, Redakteur, Freelance Fotograf und Herausgeber der Rob Galbraith „Digital Photography“ Website sagte: „Die zurzeit besten Compact Flash Karten auf dem Markt in Kombination mit den marktführenden Kartenlesegeräten haben einen Datendurchsatz von 15 bis 17MB/Sek. Im Gegensatz dazu erreichen die SanDisk Extreme IV Karten (2GB) in Kombination mit dem Extreme FireWire-Leser unglaubliche 38,6 MB/Sek., dadurch wird die Transferzeit von großen Datenmengen erheblich verkürzt.“

SanDisk und Kodak - Profifotografen
Dov Kalinski, General Manager bei Leaf, Teil der Kodak Graphic Communications Group, sagte: „Das Unternehmen Leaf hat als führender Lieferant von Digitalkameras für Profifotografen seit 1992 kontinuierlich innovative Lösungen, hohe Qualität und bahnrechende Geschwindigkeiten auf den Markt gebracht. Durch die Integration der neuen SanDisk Extreme IV Compact Flash-Karten können wir hinsichtlich mobiler Speicherleistung einen beträchtlichen Sprung nach vorne machen. Dies ermöglicht unseren Kunden eine noch höhere Mobilität, was auf dem derzeitigen Markt besonders wichtig ist.“

SanDisk und Nikon - RAW Bilder
Robert Cristina, Manager Professional Products bei Nikon Europe BV, sagte: „Nikon hat schon längst erkannt, dass es für Fotografen von größter Bedeutung ist, hochauflösende Bilder aufnehmen zu können, ohne dabei bei der Geschwindigkeit einbüßen zu müssen. Aus diesem Grund werden Kunden, die leistungsstarken Kameras nutzen, die SanDisk Extreme IV-Initiative mit Begeisterung annehmen.” Die SanDisk Extreme IV-Karten, die in den Speicherkapazitäten 2, 4 und 8GB erhältlich sind, sind ideal für Fotografen, die speicherintensive RAW und andere hochauflösende Bilder aufnehmen, die üblicherweise recht groß sind und die Karte schnell füllen.

Jonathan Torgovnik Newsweek Magazin Fotograf - Speicherkapazitäten
Jonathan Torgovnik, Vertragsfotograf des Newsweek-Magazins, Kriegsbericht­erstatter und freiberuflicher Fotograf, sagte: „Viele Fotografen wollen lieber auf Nummer Sicher gehen und die wenigsten verwenden Karten mit Speicherkapazitäten über 1GB.“ Eigentlich stellte dies immer ein großes Problem dar. Aber die Zeiten ändern sich nun. Meine Bilder sind immer im RAW-Format und deshalb sind Karten mit 4 oder 8 GB einfach ein Muss. Außerdem kann ich mich dann viel besser auf die Aufnahmen konzentrieren und den Augenblick für die Ewigkeit festhalten, ohne dabei darauf achten zu müssen, dass die Karte nach nur wenigen Bildern wieder ausgetauscht werden muss.“

FireWire Kartenleser - SanDisk Extreme IV CompactFlash
Während die Geschwindigkeit der Kamera wichtig für die Performance des Geräts ist, gewinnt auch die Übertragungsgeschwindigkeit von der Karte auf den PC immer mehr an Bedeutung. Beim Datentransfer auf den Computer kann es mittlerweile zu Engpässen kommen, da die Speicherkapazitäten inzwischen mehrere Gigabytes umfassen. Durch die Kombination von SanDisk Extreme IV-Karten und dem SanDisk Extreme FireWire-Leser entsteht ein Hochgeschwindigkeitssystem, das die Übertragungszeiten von der Karte auf den Computer erheblich verkürzt. Bilder von der SanDisk Extreme IV-Karte werden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40MB/Sec. übertragen. Das Unternehmen wird für einen begrenzten Zeitraum ein Einführungspaket mit einer 4GB SanDisk Extreme IV CompactFlash-Karte und einem SanDisk Extreme FireWire-Leser anbieten. In den USA und in Europa wird der SanDisk Extreme FireWire-Leser mit einer 30-Tage kostenlosen Testversion der Adobe Photoshop CS2 Software erhältlich sein.

SanDisk Extreme IV CompactFlash - Einsatz
SanDisk Extreme IV-Karten sind für den Einsatz bei unterschiedlichsten Temperaturen geeignet von eisigen 25° C bis zu sengenden +85°C und erfüllen so die hohen Anforderungen des Marktes. Mit der integrierten RescuePRO Software können Fotografen einfach und schnell irrtümlich gelöschte Bilder oder Daten wiederherstellen. Die im Lieferumfang enthaltene Software ist für Windows und Macintosh geeignet.

Über SanDisk
SanDisk ist der Erfinder von Flash-Speicherkarten und ist weltweit der größte Lieferant von Flashspeicherkartenprodukten. Bei allen Produkten kommt die patentierte HD-Flashspeicher- und Steuertechnologie zum Einsatz. SanDisk hat seinen Hauptsitz in Milpitas, Kalifornien und ist weltweit tätig. 50% des Gesamtumsatzes werden außerhalb der USA erzielt.

   SanDisk 4GB Secure Digital
   SanDisk Ultra II Memory Stick PRO Duo
   SanDisk 4GB Memory Stick Pro Duo
   Nächste   Samsung LE-40M71B LCD Fernseher
   Vorhige  Fach und Publikumsmesse IFA 2006
   Neuigkeiten vom Hersteller:SanDisk
   Neuigkeiten per Kategorie:Flash Speicherkarten
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:SanDisk Flash Speicherkarten
   Canon EOS 700D - €424.99
   Nikon D7100 - €929.00
   Nikon D5300 - €469.99
   Sony Alpha 6000 - €564.19
   Canon EOS 70D - €744.99
   Samsung NX300 - €385.00
   Canon PowerShot G1 X Mark II - €719.00
   Panasonic Lumix DMC LX7 - €329.00
   Nikon D3300 - €387.00
   Panasonic Lumix DMC GF6 - €365.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte SanDisk Ankündigungen
SanDisk ExtremePro CompactFlash
SanDisk Memory Stick PRO
SanDisk Memory Stick HG Micro
SanDisk Mobile Ultra microSDHC
SanDisk Sansa Fuze Special Edition
SanDisk Extreme IV CompactFlash
SanDisk Extreme III CF 32GB Karte
SanDisk Extreme III 30MBs SDHC Speicherkarten
SanDisk Fuze
SanDisk 32GB und 16GB SDHC Ultra II Speicher
SanDisk Vaulter Solid State Speicher
SanDisk 8GB SDHC Extreme III Speicherkarte
SanDisk Sansa View MP3 Spieler
SanDisk M2 8GB
SanDisk 4GB Ultra II SDHC Plus
 
Letzte Kurznachrichten
Canon EOS 1200D gewinnt EISA Award
Sony gewinnt 6 EISA Auszeichnungen
HTC One in Glamour Red
HTC Desire 516
Rollei Add Eye Cam
LG G Pad 8.0
13-Zoll Apple MacBook Pro
Sony A5100 Systemkamera
Nikon auf der Photokina 2014
Nikon D4S gewinnt EISA Award
Fujifilm X-T1 gewinnt EISA Award
Samsung Galaxy Alpha
Pentax Q-S1
Canon PowerShot SX520 HS und SX400 IS
Nokia Lumia 530
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA