Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Canon EOS 350D Test
Nic Rossmüller : 11 Juli 2006 - 23:10 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
CanonCanon EOS 350D Test : Wie ein Blitz aus heiterem Himmel kam Canon 2003 mit einer günstigen digitalen Spiegelreflexkamera auf den Markt. Damit lief Canon dem Erzrivalen Nikon den Rang ab, der mit der Nikon D70 übrigens wieder hart zurückschlug. Anfang dieses Jahres führte Canon das Nachfolgemodell Canon EOS 300D ein, ganz im Einklang mit ihrer Unternehmenspolitik, alle anderthalb Jahre ein neues Modell auf den Markt zu bringen. Die Canon EOS 350D ist keine verbesserte Version, sondern eine völlig neue Kamera. Der Sensor ist, abgesehen von seinem kleineren Format, identisch mit dem der Canon EOS 20D. Auch andere Bestandteile, wie der Prozessor, wurden aufgewertet. Aber am auffälligsten ist natürlich die Außenseite.
Canon EOS 350D TestCanon EOS 350D - CMOS-Sensor
Durch den neuen CMOS-Sensor verfügt die kleinste Canon Reflexkamera nun über acht Megapixel. Nur Olympus bietet eine derartige Anzahl Pixel in dieser Klasse an. Nikon und Pentax verwenden den Sony-Sensor und der kommt auf zwei Megapixel weniger. Das ist übrigens kein sehr großer Unterschied, Pixel sagen schließlich nicht alles aus. Canon hat auch viel Arbeit in die Geschwindigkeit der Kamera gesteckt. Sowohl die Bildgeschwindigkeit als auch die Verarbeitungsgeschwindigkeit haben tüchtig zugelegt. Natürlich verfügt die Canon EOS 350D auch über das neue E-TTL II Blitzsystem.

Canon EOS 350D - LCD-Display
Auf der Rückseite der Kamera befindet sich ein 1,8 Zoll Monitor. Das ist verglichen mit der Konkurrenz eher klein, wir sind vielleicht zu verwöhnt. Oberhalb des Monitors befindet sich noch ein kleines Display. Darauf sind die wichtigsten fotografischen Einstellungen zu sehen, wie die Verschlusszeit, die Blende, das Fokussystem, die Lichtmessung und die Bildgeschwindigkeit. Früher traf man ein solches Display oben auf der Kamera an. Im Gegensatz zu anderen Marken kennt Canon auch keine Schutzdeckel für die Monitore. Meine Erfahrung ist die, dass sie auch nicht wirklich notwendig sind, das verwendet Material ist weitgehend kratzfest.

Canon EOS 350D - Zusätzliche Eigenschaften
An der Oberseite der Kamera ist alles auf die rechte Seite platziert worden, genau dort, wo man auch die Kamera festhält. Sehr praktisch. Auch hier bleiben wenige Wünsche offen, alles ist logisch und gut erreichbar. Natürlich fehlt auch der integrierte Blitz nicht, der obendrein schön hoch aufklappt. Jedoch hat man bei extremem Weitwinkel, wie dem EF 17-40 mm 1:4 L USM, schnell Schwierigkeiten mit dunklen Ecken. Ein Blitzkontakt, beispielsweise für einen Studioblitz, fehlt. Ein Standardblitzschuh wiederum nicht. Die Canon EOS 350D lässt sich gut mit dem Speedlite 420EX kombinieren.

Canon EOS 350D - Canon Digital Photo Professional
Um die RAW-Bilder in TIFF oder JPEG umzuwandeln, liefert Canon sein Digital Photo Professional mit, das zunächst nur bei den professionellen Kameras von Canon inbegriffen war. Es ist ein erfreulich funktionierendes Programm, viel besser als die ursprüngliche File Viewer Utility. Wir hatten die Canon EOS 350D einige Tage zur Verfügung und der nun folgende Test vom Canon EOS 350D zeigt unsere Erfahrungen mit dieser neuen, digitalen Spiegelreflexkamera von Canon.
   Canon EOS 350D Test
   Canon EOS 350D Datenblatt
   Canon EOS 350D Kaufen
   Nächste   Samsung Digimax i6 Test
   Vorhige  Solido SD 300 Printer
   Neuigkeiten vom Hersteller:Canon
   Neuigkeiten per Kategorie:Digitalkamera Test
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Canon Digitalkamera Test
   Canon EOS 700D - €499.95
   Nikon D7100 - €869.00
   Nikon D5300 - €465.99
   Sony Alpha 6000 - €549.00
   Canon EOS 70D - €888.00
   Samsung NX300 - €385.00
   Canon PowerShot G1 X Mark II - €695.00
   Panasonic Lumix DMC LX7 - €329.00
   Nikon D3300 - €439.00
   Panasonic Lumix DMC GF6 - €408.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Canon Ankündigungen
Canon PowerShot SX520 HS und SX400 IS
Smarter fotografieren mit Canon Kompaktkameras
Canon EF-M 55-200mm Objektiv
Canon EOS 100D White Edition Kit
Canon PowerShot D30 und S200
Canon IXUS Kompaktkameras
Canon PowerShot SX700 HS
Canon PowerShot G1 X Mark II
Canon EOS 1200D
Canon PowerShot SX600 HS und IXUS 265 HS
Canon PowerShot N100 Test Fotos
Canon PowerShot N100
Canon Pixma MX725
Canon PowerShot G16 und S120
Canon PowerShot SX510 HS
 
Letzte Kurznachrichten
Panasonic Lumix DMC-GM5
Panasonic Lumix DMC-LX100
Samsung NX1
Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus
Nikon D750 Spiegelreflexkamera
Nikon D5300 Test
Nikon D5300 Test Fotos
Nikon D5300 Test Videos
Nikon D750
Nikon Coolpix S6900
Panasonic GH4 gewinnt EISA Award
Panasonic DMC-TZ61 gewinnt EISA Award
Canon EOS 1200D gewinnt EISA Award
Sony gewinnt 6 EISA Auszeichnungen
HTC One in Glamour Red
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA