iPad Pro 2 Samsung Galaxy S8 iPhone 2017 Galaxy Note 8 HTC 11 Sony Xperia L1
iPad Pro 2 Samsung Galaxy S8 iPhone 2017 Galaxy Note 8 HTC 11 Sony Xperia L1
  Digitalkamera APPLE CANON FUJIFILM HTC HUAWEI LG MOTOROLA NIKON NINTENDO NOKIA OLYMPUS PANASONIC PENTAX SAMSUNG SONY  
Samsung Galaxy
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Ilse Jurriën : 11 Oktober 2014 - 12:35 CET

Pentax K-S1


Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
PentaxPentax K-S1 Kamera : In Zusammenarbeit mit der Agentur für Produktdesign ZIBA Tokyo entstand ein außergewöhnlich modernes Gehäusedesign, in dem sich verschiedene Stilelemente wieder-finden. Mit dem eingebauten Prismensucher und dem besonders kleinen Gehäuse schlägt die Pentax K-S1 die Brücke zwischen Kompaktkameras, die oft auf einen Sucher verzichten, und klassischen Spiegelreflexkameras. Die verwendeten Kunststoffe für das Kameragehäuse machen die Pentax KS-1 besonders leicht, sodass man sie problemlos immer dabei haben kann. Neue Wege werden auch in der Bedienung beschritten. So sind eine Vielzahl von Einstelloptionen um das zentrale Bedienrad angeordnet. Ringförmig sind hier alle relevanten Funktionen so gruppiert, dass diese per Daumen gesteuert werden können.

Pentax K-S1

Pentax K-S1 Gehäuse mit LED-Lichtern
Die Kamera ist mit verschiedenen LED-Lichtern ausgestattet, die nicht nur dekorativen Charakter haben. So zeigt eine LED am Ein- und Ausschalter durch eine grüne Farbe an, dass die Kamera im Fotomodus ist und eine rote Lampe signalisiert den Videomodus. Mehrere LED’s am Griff der Kamera geben Auskunft über die erkannten Gesichter bei der automatischen Gesichtserkennung. Optisch besonders gelungen ist die Beleuchtung des zentralen Einstellelements, welches durch seine Übersichtlichkeit viele Benutzer begeistern wird. Und wer sich mit den vielen LED’s nicht anfreunden möchte, kann die Lampen einfach ausschalten.

20 Megapixel Pentax K-S1
Der 20,12 MP CMOS-Sensor wurde komplett neu entwickelt. Dabei wurde die wegweisende Konstruktion ohne Tiefpassfilter von der Pentax K-3 übernommen. Der Bildprozessor Pentax PRIME IIM ist ein weiteres wichtiges Element, um bis zu einer Lichtempfindlichkeit von ISO 51200 hochauflösende Bilder mit geringem Rauschen in einer fantastischen Qualität zu liefern. Die bewegliche Sensoreinheit erfüllt inzwischen viele Aufgaben. In der Hauptaufgabe gibt sie in der Funktion der Shake Reduction eine Belichtungssicherheit bis zu 3,5 Lichtwerten bei Aufnahmen in der Dunkelheit oder bei Verwendung langer Brennweiten und ermöglicht so verwacklungsfreie Aufnahmen auch ohne Stativ.

Pentax K-S1

Hochpräzises und schnelles AF-Modul
Elf Sensoren, davon 9 Kreuzsensoren, sind die Basis für eine schnelle und exakte Entfernungsmessung. In der Dunkelheit werden diese durch ein Fokuslicht unterstützt, um auch bei schlechtesten Bedingungen ab einem Lichtwert von -1 zuverlässig scharfe Bilder zu liefern. Für die Scharfstellung stehen mehrere Optionen zur Verfügung. Der Fotograf kann je nach Anforderung zwischen 5-Feld oder 11-Feld Messung, Spotmessung, Auto-Tracking oder manuelle Fokusfeldwahl wählen. Für schnelle Action-Fotografie erkennt die Kameraautomatik beim Auto-Tracking schon frühzeitig das Motiv und fokussiert ständig nach, sodass es im Moment des Auslösens keine weitere Verzögerung gibt. Andererseits kann die Schärfe über die AF-Speichertaste (Auto Focus) ganz individuell gesetzt werden. Im Live View Modus wird die Kontrastmessung mit Gesichtserkennung und die Fokusfeldwahl auf dem gesamten Display sichtbar.

Full HD Videos Aufzeichnen mit der Pentax K-S1
Mit der kürzesten Verschlusszeit von 1/6.000 Sek. gelingt es auch schnellste Bewegungen einzufangen. Gleichzeitig sind Bilderserien mit bis zu 5,4 Bildern in der Sekunde möglich, sodass gerade bei Sportevents keine entscheidenden Momente verpasst werden. Für die korrekte Belichtungsmessung sorgt das Belichtungs-Messsystem, das wahlweise 77 Felder, mittenbetont oder nur die Bildmitte misst. Wer ebenso Lust auf bewegte Bilder hat, kann mit der Pentax K-S1 Videoaufnahmen in Full-HD bis zu 30 Bilder/Sek. (25 oder 24 Bilder/Sek., H.264) aufnehmen. Dabei stehen auch hier viele Aufnahmefilter zur Verfügung, um dem Videofilm einen eigenen Stempel aufzudrücken.

Pentax K-S1

Glas-Pentaprismensucher und 3 Zoll LCD Monitor
In der Pentax K-S1 befindet sich ein Glas-Pentaprismensucher, der ebenfalls in der Pentax K-3 Verwendung findet. Mit einem Bildfeld von 100% und einer Sucheranzeige von 0,95x bietet dieser optimale Möglichkeiten der Bildgestaltung - unabhängig von elektronischen Einflüssen. Durch die hochwertige Vergütung wird eine brillante Bildanzeige gewährleistet, die dem Original zu 100% entspricht. Eine bessere Möglichkeit zur Bildgestaltung gibt es nicht. Es gibt aber auch gute Gründe, das Bild auf dem Monitor zu gestalten. So kann auf dem 3 Zoll LCD-Monitor, mit einer Auflösung von 921.000 Dots, die Belichtung parallel zur Einstellung kontrolliert werden. Gleichzeitig bietet der Kontrastautofokus viele Möglichkeiten der Scharfstellung. Außerdem ist der Monitor wichtiger Bestandteil des „On-screen Graphic User Interface“ (GUI). Zusammen mit dem zentralen Einstellelement können hier alle wichtigen Funktionen ohne Ausflüge in die verschiedenen Menüs vorgenommen werden. Das Display kann kalibriert sowie die Schriftfarbe und -größe individuell verändert werden. Mit der intelligenten Lösung aus Glas-Prismensucher und LCD-Monitor kann der Fotograf sich situationsbedingt die beste Möglichkeit zur Bildgestaltung aussuchen.

Pentax K-S1 Kamera Funktionen
Da man im Prinzip nie genug Möglichkeiten zur Bildgestaltung haben kann, bietet die Pentax K-S1 dafür unzählige Möglichkeiten. Viele der Optionen, wie das Spiel aus Blende und Zeit, kann keine Applikation simulieren. Kurze Zeiten, um Bewegungen einzufrieren oder lange Zeiten, um einen interessanten Wolkenflug zu zeigen, sind genauso individuell nutzbar wie ganz gezielte Schärfe, etwa auf dem Auge des Lieblingsmodells oder Landschaftsaufnahmen mit einer hohen Schärfentiefe. 19 Motivprogramme (z.B. Sport, Porträt, Nacht oder HDR), 10 Aufnahmeeffekte (z.B. knallige Farben, Hochkontrastverstärker oder Infrarot) und 9 Filter mit diversen Einstelloptionen bieten schon vor der Aufnahme viele Variationen der Bildgestaltung. Für die Nachbearbeitung stehen weitere unzählbare Möglichkeiten zur Verfügung. 21 Filter mit diversen Einstelloptionen erlauben eine individuelle Bildgestaltung, die so sonst nur mit einem Bildbearbeitungsprogramm möglich ist. Und Fachleute können sogar RAW-Daten direkt in der Kamera entwickeln.

Pentax KS1

Pentax K-S1 Preis & Verfügbarkeit
Pentax ist bekannt für die große Auswahl an individuellen Farben. So gibt es die Pentax K-S1 neben den Standardfarben Schwarz, Weiß und Blau, in neun weiteren Farbvarianten. Erstmalig werden die Farben verschiedenen Themengebieten zugeordnet, wobei es zunächst folgende zwei Serien gibt. Die Systemkamera ist ab sofort verfügbar, die Pentax K-S1 Preis ist 650 € für das Gehäuse. Die Kamera wird ebenfalls verfügbar sein als Kit mit dem smc DA 18-55 mm L f3.5-5.6 für 700 €.




   Pentax K-S1 Daten
   Pentax Q-S1
   Pentax K-3
   Nächste   Nokia Lumia 735
   Vorhige  HTC One Mini 2
   Neuigkeiten vom Hersteller:Pentax
   Neuigkeiten per Kategorie:Neue Digitalkameras
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Pentax Neue Digitalkameras


Android smartphone
Letzte Pentax Neue Digitalkameras
Pentax K-70
Pentax K-3 II
Pentax K-S2
Pentax K-S1 Sweets Collection
Pentax K-S1
Pentax Q-S1
Pentax XG-1
Pentax 645Z
Pentax K-3
Pentax K-50
 
Letzte Kurznachrichten
Xbox One X Konsole
Samsung QLED Curved Gaming Monitore
Apple HomePod Smart Lautsprecher
Apple iPad Pro 10,5'' Tablet
HTC U11 Smartphone mit leistungsstarke Kamera
Nikon Coolpix W300 Outdoor Kamera
Nintendo Switch auf der Spielmesse E3
Ricoh WG-50 Outdoor Kamera
photokina 2018 in Köln
Olympus Tough TG-5 Action-Kamera
Sony A9 Vollformat Systemkamera
Sony FE 100-400 mm Super-Tele-Zoomobjektiv
Panasonic Lumix TZ91 Zoomkamera
Nikon D7500 Spiegelreflexkamera
Nikon D5 und D500 Jubiläumsmodellen
   
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Tablets Zubehor   CES CeBIT IFA Photokina PMA