iPad Pro 2 Samsung Galaxy S8 iPhone 2017 Galaxy Note 8 HTC 11 Sony Xperia L1
iPad Pro 2 Samsung Galaxy S8 iPhone 2017 Galaxy Note 8 HTC 11 Sony Xperia L1
  Digitalkamera APPLE CANON FUJIFILM HTC HUAWEI LG NOKIA NIKON OLYMPUS PANASONIC PENTAX SAMSUNG SONY  
Samsung Galaxy
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Ilse Jurriën : 20 September 2013 - 09:20 CET

Olympus OMD E-M1


Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
OlympusOlympus OM-D E-M1 Systemkamera : Darauf haben E-System-User lange gewartet. Eine Kamera, die die Vorteile des Four Thirds-Systems und des Micro Four Thirds-Systems in einem Modell vereint: höchster technologischer Standard, Schnelligkeit und Kompaktheit. Und genau diese Vorteile machen das neue Top-Modell von Olympus nun auch für Besitzer von Vollformat- und APS-C-Spiegelreflexkameras interessant, denn sie alle kennen das Problem - ihre Fotoausrüstung ist oftmals einfach zu sperrig und zu schwer. Anders die neue Olympus OMD E-M1. Sie ist im Vergleich zu Kameras mit entsprechender Ausstattung wesentlich kompakter und damit die Alternative für unterwegs. Dazu kommt die beste Bildqualität in der Geschichte der Olympus Digitalkameras.

Olympus OMD E-M1

Olympus OM-D E-M1 Kamera
Der neue Live-MOS-Sensor sowie ein Bildprozessor der neusten Generation, der TruePic VII sorgen für die beste Bildqualität. So ausgestattet kann sie sich spielend mit professionellen D-SLRs messen. Mit DUAL FAST AF, einem der schnellsten Autofokussysteme der Welt, schlägt die Olympus OMD E-M1 sogar die Autofokusleistung der OMD E-M5, egal ob ein Micro Four Thirds- oder Four Thirds-Objektiv verwendet wird. Ihr elektronischer Sucher bietet eine Vergrößerung vergleichbar mit einer Highend-Vollformat-D-SLR. Der mit der OMD E-M5 eingeführte, einzigartige 5-Achsen-Bildstabilisator gehört ebenso zur Ausstattung der staub- und spritzwassergeschützten sowie frostsicheren Olympus E-M1. Und sie ist mit einer ständig wachsenden Zahl von Wechselobjektiven kompatibel.

Olympus E-M1

Olympus OMD E-M1 Preis & Verfügbarkeit
Die Olympus OMD E-M1 ist ab Oktober 2013 zum Preis von 1.499 € / 1.999 CHF (Body), 2.199 € / 2.799 CHF (mit dem neuen M.ZUIKO DIGITAL ED 12-40mm 1:2.8) bzw. 1.699 € (mit dem 12-50-mm-Objektiv) erhältlich. Für E-System-Besitzer und Kunden, die vorbestellen, gibt es spezielle Angebote.

OMD E-M1

Olympus OMD E-M1 Test
Sobald wir ein OMD E-M1 Testgerät hereinbekommen haben, werden wir diese neue Digitalkamera einem umfassenden Olympus OMD E-M1 Test unterziehen.

Olympus OM-D E-M1
Olympus OM-D E-M1 Digitalkamera




   Olympus OMD E-M1 Daten
   Olympus OMD E-M1 Preis
   Olympus E-M5 Test Fotos
   Nächste   Nikon 1 AW1 Objektive
   Vorhige  Nikon D7100 Test
   Neuigkeiten vom Hersteller:Olympus
   Neuigkeiten per Kategorie:Neue Digitalkameras
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Olympus Neue Digitalkameras


Android smartphone
Letzte Olympus Neue Digitalkameras
Olympus PEN E-PL8
Olympus OM-D E-M1 Mark II
Olympus TG-Tracker
Olympus Tough TG-870
Olympus PEN-F
Olympus OM-D E-M10 Mark II
Olympus Stylus Tough TG-4
Olympus Stylus 1s
Olympus Stylus SH-2
Olympus OM-D E-M5 Mark II
 
Letzte Kurznachrichten
Ricoh WG-50 Outdoor Kamera
photokina 2018 in Köln
Olympus Tough TG-5 Action-Kamera
Sony A9 Vollformat Systemkamera
Sony FE 100-400 mm Super-Tele-Zoomobjektiv
Panasonic Lumix TZ91 Zoomkamera
Nikon D7500 Spiegelreflexkamera
Nikon D5 und D500 Jubiläumsmodellen
Canon PowerShot SX730 HS Superzoom-Kamera
LG G6 Android Smartphone
Samsung Galaxy S8 Handys
Apple iPhone 7 Rot
Apple iPad 9,7-Zoll Tablet
Samsung Galaxy Tab S3 Tablet
Samsung Galaxy Book
   
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Tablets Zubehor   CES CeBIT IFA Photokina PMA