Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Olympus OMD E-M1
Ilse Jurriën : 20 September 2013 - 09:20 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
OlympusOlympus OM-D E-M1 Systemkamera : Darauf haben E-System-User lange gewartet. Eine Kamera, die die Vorteile des Four Thirds-Systems und des Micro Four Thirds-Systems in einem Modell vereint: höchster technologischer Standard, Schnelligkeit und Kompaktheit. Und genau diese Vorteile machen das neue Top-Modell von Olympus nun auch für Besitzer von Vollformat- und APS-C-Spiegelreflexkameras interessant, denn sie alle kennen das Problem - ihre Fotoausrüstung ist oftmals einfach zu sperrig und zu schwer. Anders die neue Olympus OMD E-M1. Sie ist im Vergleich zu Kameras mit entsprechender Ausstattung wesentlich kompakter und damit die Alternative für unterwegs. Dazu kommt die beste Bildqualität in der Geschichte der Olympus Digitalkameras.
Olympus OMD E-M1

Olympus OM-D E-M1 Kamera
Der neue Live-MOS-Sensor sowie ein Bildprozessor der neusten Generation, der TruePic VII sorgen für die beste Bildqualität. So ausgestattet kann sie sich spielend mit professionellen D-SLRs messen. Mit DUAL FAST AF, einem der schnellsten Autofokussysteme der Welt, schlägt die Olympus OMD E-M1 sogar die Autofokusleistung der OMD E-M5, egal ob ein Micro Four Thirds- oder Four Thirds-Objektiv verwendet wird. Ihr elektronischer Sucher bietet eine Vergrößerung vergleichbar mit einer Highend-Vollformat-D-SLR. Der mit der OMD E-M5 eingeführte, einzigartige 5-Achsen-Bildstabilisator gehört ebenso zur Ausstattung der staub- und spritzwassergeschützten sowie frostsicheren Olympus E-M1. Und sie ist mit einer ständig wachsenden Zahl von Wechselobjektiven kompatibel.

Olympus E-M1

Olympus OMD E-M1 Preis & Verfügbarkeit
Die Olympus OMD E-M1 ist ab Oktober 2013 zum Preis von 1.499 € / 1.999 CHF (Body), 2.199 € / 2.799 CHF (mit dem neuen M.ZUIKO DIGITAL ED 12-40mm 1:2.8) bzw. 1.699 € (mit dem 12-50-mm-Objektiv) erhältlich. Für E-System-Besitzer und Kunden, die vorbestellen, gibt es spezielle Angebote.

OMD E-M1

Olympus OMD E-M1 Test
Sobald wir ein OMD E-M1 Testgerät hereinbekommen haben, werden wir diese neue Digitalkamera einem umfassenden Olympus OMD E-M1 Test unterziehen.

Olympus OM-D E-M1
Olympus OM-D E-M1 Digitalkamera
   Olympus OMD E-M1 Daten
   Olympus OMD E-M1 Preis
   Olympus E-M5 Test Fotos
   Nächste   Nikon 1 AW1 Objektive
   Vorhige  Nikon D7100 Test
   Neuigkeiten vom Hersteller:Olympus
   Neuigkeiten per Kategorie:Neue Digitalkameras
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Olympus Neue Digitalkameras
   Canon EOS 700D - €519.00
   Nikon D7100 - €676.89
   Panasonic Lumix DMC TZ40 - €255.55
   Sony CyberShot DSC HX300 - €298.00
   Canon IXUS 255 HS - €248.71
   Panasonic Lumix DMC TZ35 - €199.00
   Canon PowerShot SX280 HS - €197.00
   Canon EOS 1100D -
   Sony CyberShot DSC HX50V - €279.95
   Canon PowerShot SX510 HS - €190.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Olympus Neue Digitalkameras
Olympus Stylus 1
Olympus OMD E-M1
Olympus Stylus XZ-10
Olympus Stylus VH-520
Olympus Stylus Kameras
Olympus Stylus Tough Kameras
Olympus PEN Lite und PEN Mini
Olympus Stylus XZ-2
Olympus SP-820UZ
Olympus SZ-31MR
 
Letzte Kurznachrichten
Pentax 645Z
Panasonic Lumix TZ61
Panasonic Lumix TZ56
Nikon 1 J4
Nikon Coolpix S810c
Panasonic Lumix GH4
Nikon Coolpix P600
Nikon Coolpix P530
Samsung NX Mini
Canon PowerShot SX700 HS
Nikon 1 V3
Olympus Stylus TG-850
Fujifilm FinePix XP70
Nikon Coolpix P340
Sony Xperia Z2
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA