Samsung NX3000 Canon PowerShot G7 X Nikon Coolpix S9700 Panasonic Lumix TZ61 Canon PowerShot SX700 Sony CyberShot HX400
Samsung NX3000 Canon PowerShot G7 X Nikon Coolpix S9700 Panasonic Lumix TZ61 Canon PowerShot SX700 Sony CyberShot HX400
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Nikon Coolpix P7100 Test
Ilse Jurriën : 13 Januar 2012 - 13:20 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
NikonNikon Coolpix P7100 Test : Im August letzten Jahres hat Nikon ein neue, hochentwickelte digitale Kompaktkamera als Ergänzung seiner P-Serie (Performance Serie) eingeführt. Die Nikon Coolpix P7100 ist eine Megazoom-Kamera für ernsthafte Fotografen, sie verfügt über einen 10 Megapixel 1/1,7-Zoll CCD-Sensor und ein Nikkor Weitwinkel-Objektiv. Das 7,1-fach Zoomobjektiv weist einen Bereich von 28 bis 200 mm mit Blendenwerten von f/2.8-5.6 und einen Graufilter (ND) zur präzisen Belichtungsregelung auf. Darüber hinaus ist die Nikon Coolpix P7100 mit einem kippbaren 3"-Display mit einer hohen Auflösung und 921.000 Bildpunkten ausgestattet. Außerdem verfügt die Nikon Coolpix P7100 über den EXPEED C2-Bildprozessor, der zu einer schnellen Datenverarbeitung beiträgt.
Nikon Coolpix P7100 Test

Nikon Coolpix P7100 Test
Die Nikon Coolpix P7100 Kamera tritt die Nachfolge der ein Jahr älteren Nikon Coolpix P7000 an. Beide Kameras sind mit identischen 10 Megapixel CCD-Sensoren und Nikkor-Objektiven ausgestattet. Außerdem sind beide Kameras dazu in der Lage, 720p HD-Videos aufzunehmen. Es gibt jedoch auch ein paar nennenswerte Unterschiede. So ist die Nikon Coolpix P7100 um einiges schneller, sowohl die Startzeit als auch die Verzögerung wurden verringert und es wird schneller fokussiert. Darüber hinaus fällt sofort das kippbare LCD-Display, als willkommenes Extra, ins Auge. Außerdem ist die Kamera mit einer zweiten Funktionstaste, neben einem drehbaren Multifunktionsrad, ausgestattet. Des Weiteren verfügt die Nikon Coolpix P7100 über einen Spezialeffekte-Modus.

Test Nikon Coolpix P7100

Test Nikon Coolpix P7100
Die Nikon Coolpix P7100 liegt gut in der Hand und fühlt sich robust an, das Magnesiumgehäuse ist relativ groß und schwer und erinnert sofort an das Konkurrenzmodell Canon PowerShot G12, das genau so massiv daher kommt. Andere Kompaktkameras der Konkurrenz, wie die Panasonic Lumix DMC-LX5, die Fujifilm FinePix F550EXR und die Samsung EX1, sind bedeutend kleiner. Bei der Nikon Coolpix P7100 wurde der vorhandene Platz auf der Kamera gut ausgenutzt, man trifft quasi überall Tasten an. Die Kamera kann vollständig den eigenen Wünschen entsprechend eingerichtet werden. So ist die Nikon Coolpix P7100 mit zwei Funktionstasten ausgestattet, denen die Benutzer jeweils selbst eine Funktion, wie ISO, Weißabgleich, Belichtung, RAW, Picture Control oder D-Lighting, zuweisen können.

Nikon P7100

Nikon P7100 kippbares Display
Abgesehen von der großen Vielzahl an Tasten, ist die Nikon Coolpix P7100 mit einem hoch auflösenden 3"-Display ausgestattet, das gekippt werden kann. Das Display, mit einem fast 100-%igen sRGB-Farbraum, hat eine ausgezeichnete Qualität. Da das Display gekippt werden kann, wird das Fotografieren aus schwierigen Winkeln erheblich einfacher. Abgesehen vom kippbaren Display, ist die Nikon Coolpix P7100 auch mit einem optischen Sucher ausgestattet. Allerdings habe ich persönlich diesen nur selten verwendet, denn der Sucher bietet eine Deckung von nur 80 % und sieht ein wenig trübe aus. Bei grellem Sonnenlicht dürfte man den Sucher hingegen eher verwenden, weil das Display dann schlechter ablesbar ist.

Nikon Coolpix P7100 Bildqualität
Die Bildqualität der Nikon Coolpix P7100 kann, besonders für eine Kompaktkamera mit einem kleinen Sensor, schlicht als gut bezeichnet werden. Das Nikon EXPEED C2-Bildverarbeitungssystem bietet eine hohe Bildqualität mit wenig Rauschen. Die Nikon Coolpix P7100 Kamera hat ein Empfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis 3200, ab ISO 800 wird das Rauschen allmählich sichtbar. Der Wert ISO 3200 ist in der Praxis unbrauchbar. Die Bildstabilisierung macht ihre Sache gut, dasselbe gilt für den integrierten Blitz. Die Farben sehen natürlich aus und die Fotos sind scharf. Außerdem trägt das Nikkor-Objektiv effektiv zur Eindämmung der chromatischen Aberration und von Farbrändern bei. Darüber hinaus leistet der Neutral Density-Graufilter einen Betrag zur besseren Belichtungsregelung.

Nikon Coolpix P7100

Fotografieren mit der Nikon Coolpix P7100
Die bekannte Nikon D-Lighting Funktion sorgt dafür, dass unterbelichtete Schattenpartien in Situationen mit starkem Kontrast effektiv optimiert werden, sodass man ein gut belichtetes Foto erzielt. Darüber hinaus verleiht Picture Control den Fotografen viele kreative Freiheiten, denn in diesem Modus kann man die Nikon Coolpix P7100 ganz den eigenen Wünschen entsprechend einstellen. Die Nikon Coolpix P7100 kann sowohl JPEG- als auch RAW-Dateien aufnehmen, das funktioniert ggf. auch gleichzeitig. Das RAW-Format ist übrigens nicht das den Nikon DSLR-Fotografen bekannte NEF-Format, Nikon verwendet diesmal NRW (Coolpix RAW).

Coolpix P7100

Nikon Coolpix P7100 Spezialeffekte
Abgesehen von 19 Szenemodi, ist die Nikon Coolpix P7100 auch mit einem Spezialeffekte-Modus ausgestattet. Beide Modi können direkt über das Funktionsrad selektiert werden. Es stehen dort 10 Filtereffekte zur Verfügung. Neben den üblichen Effekten, wie Sepia und Weichzeichner, gibt es auch Effekte, bei denen noch verschiedene Anpassungen vorgenommen werden können. Beispielsweise gibt es die Option „Cross Processing“, bei der die Farben angepasst werden können, um einen stärkeren Kontrast und eine höhere Sättigung zu erzielen. Bei der Option „Selektive Farbe“ kann man eine Farbe, beispielsweise das Blau des Himmels, auswählen, die anschließend hervorgehoben wird. Der Rest des Fotos wird dann monochrom wiedergegeben. Man kann den Effekt sofort auf dem LCD-Display sehen, noch bevor man das Foto aufgenommen hat.

Coolpix P7100 Test

Nikon Coolpix P7100 Test Fazit
Die Nikon Coolpix P7100 ist etwas schneller als ihre Vorgängerin, dadurch ist es angenehm mit der Kamera zu fotografieren. Wenn man sich erst einmal an das kippbare Display gewöhnt hat, sieht man ganz schnell dessen Vorteile ein. Die Nikon P7100 digitale Kompaktkamera bietet eine gute Bildqualität und kann vollständig den eigenen Wünschen entsprechend eingestellt werden. Die chromatische Aberration wird effektiv unterbunden und auch die Belichtung ist, nicht zuletzt dank D-Lighting, sehr gut. Die Nikon Coolpix P7100 ist ganz eindeutig eine Kamera zum ernsthaften bzw. professionellen Fotografieren. Es wäre schade, eine so hoch entwickelte Kamera ausschließlich im Automatik-Modus zu benutzen, auch wenn dieser Modus fraglos gut funktioniert. Die Nikon Cooolpix P7100 ist nur in Schwarz und zu einem Ladenpreis um die 450,- Euro erhältlich.

Test

Nikon Coolpix P7100 Testergebnis
• Benutzerfreundlichkeit : 80
• Funktionen : 85
• Bildqualität : 90
• Design : 75
• Preis : 80
• Punktzahl : 85 von 100

Nikon Coolpix P7100 Test
Nikon Coolpix P7100 Test
Nikon P7100 Test Fotos
Nikon Coolpix Test Videos
Nikon Coolpix P7100
Nikon Coolpix P7100 Daten
Nikon Coolpix P7100 Preis
Nikon Digitalkameras

Nikon Coolpix P7100 Test Fotos

Nikon Coolpix P7100 Fotos

Original Herunterladen : Nikon Coolpix P7100 Foto (4.11MB)

Nikon Coolpix P7100 Foto

Original Herunterladen : Nikon Coolpix P7100 Test Foto (4.03MB)

Coolpix P7100 Fotos

Original Herunterladen : Nikon Coolpix P7100 Foto (4.36MB)

Coolpix P7100 Foto

Original Herunterladen : Nikon Coolpix P7100 Testfoto (4.09MB)

Nikon Coolpix P7100 Bild

Original Herunterladen : Nikon Coolpix P7100 Bild (3.87MB)

Nikon Coolpix P7100 Bild

Original Herunterladen : Nikon Coolpix P7100 Test Bild (4.25MB)

Nikon P7100 Bild

Original Herunterladen : Nikon P7100 Bild (4.45MB)

Nikon P7100 Bild

Original Herunterladen : Nikon P7100 Testbild (4.16MB)

Nikon Coolpix P7100 Test Fotos

Original Herunterladen : Nikon Coolpix P7100 Test Foto (4.33MB)

Nikon Coolpix P7100 Test Foto

Original Herunterladen : Nikon Coolpix P7100 Test Bild (4.31MB)
   Nikon Digitalkameras
   Nikon Kamera Test
   Nikon Test Fotos
   Nächste   Canon PowerShot G1 X
   Vorhige  Nikon P7100 Test Fotos
   Neuigkeiten vom Hersteller:Nikon
   Neuigkeiten per Kategorie:Digitalkamera Test
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Nikon Digitalkamera Test
   Canon EOS 700D - €498.95
   Nikon D7100 - €949.99
   Nikon D5300 - €569.00
   Sony Alpha 6000 - €539.95
   Canon EOS 70D - €899.00
   Canon PowerShot G1 X Mark II - €639.00
   Samsung NX300 - €385.00
   Panasonic Lumix DMC LX7 - €349.00
   Nikon D3300 - €377.00
   Panasonic Lumix DMC GF6 - €449.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Nikon Ankündigungen
Nikon 1 S2 Test Bilder
Nikon 1 S2 Test Videos
Nikon AF-S Nikkor 20mm Objektiv
Nikon SB-500 Blitzgerät
Nikon D750 Spiegelreflexkamera
Nikon D5300 Test
Nikon D5300 Test Fotos
Nikon D5300 Test Videos
Nikon D750
Nikon Coolpix S6900
Nikon auf der Photokina 2014
Nikon D4S gewinnt EISA Award
Nikon Capture NX-D
Nikon AF-S Nikkor 400mm f/2.8E Objektiv
Nikon D810
 
Letzte Kurznachrichten
Rollei Sportsline 80
Nikon 1 S2 Kamera Test
Nikon 1 S2 Test Bilder
Nikon 1 S2 Test Videos
Fotografie Trends in 2015
Fujifilm Fotobuch brillant Video
Sony Alpha 7 II
Sony A7 II
Pentax Cashback Aktion
Panasonic Cashback Aktion
Panasonic Lumix Smart Camera
Galaxy Note Edge Premium-Edition
LG G3 das erste Android Lollipop Smartphone
Canon EF 100-400mm Objektiv
Nokia Lumia 535
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA