Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Adobe Lightroom 3 Test
Ilse Jurriën : 5 Juni 2011 - 08:30 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
AdobeAdobe Lightroom 3 test : Wer sich mit Bildbearbeitung beschäftigt und darüber hinaus weitergehende (ernsthafte) Ambitionen als Fotograf hat, sollte seinen Workflow mit Hilfe einer leistungsstarken und funktionalen Software verstärken. Kenner schwören auf Adobe Photoshop, aber ehrlich gesagt: der Preis, den man dafür hinblättern muss, dürfte nur richtige Profis ansprechen. Man bekommt allerdings ein sehr umfassendes Paket dafür geboten. Der Großteil der Fotografen braucht so ein kostspieliges Paket nicht, dürfte aber durchaus Bedarf an umfassenden Funktionen, gepaart mit einer bedienungsfreundlichen Benutzeroberfläche, haben. Dafür kommt Adobe Lightroom 3 wie gerufen. Eine Software, die speziell für die größte Verbrauchergruppe entwickelt wurde, nämlich die der Amateure.
Adobe Lightroom 3 test

Adobe Lightroom 3 Test
Adobe Lightroom wurde komplett neu entwickelt und man braucht sich daher auch nicht von bestimmten Funktionen bzw. von der Benutzeroberfläche zu verabschieden. Adobe Lightroom 3 ist ein Softwarepaket für Fotografen, also für alle, die mit Digitalfotos zu tun haben. Kein Schnickschnack, wie 3D oder Vektorgraphiken, sondern ganz und gar auf die Fotografie und alle Bearbeitungsmethoden, die auf diesem Gebiet anfallen, ausgerichtet. Die Grundlage dabei ist das Importieren der eigenen Fotosammlung in die Lightroom-Datenbank, in der man dann alle vorhandenen Werkzeuge einsetzen kann.

Adobe Lightroom review

Adobe Lightroom Test
Das Importieren einer Fotosammlung funktionierte bei Adobe Lightroom Version 2 noch nicht ganz einwandfrei. Bei Lightroom 3 bemerkt man sofort die Verbesserungen. Der gesamte Bildschirm wird beim Importieren ausgenutzt und die Miniaturansichten beim sogenannten pTest können den eigenen Wünschen entsprechend angepasst werden. Es wird dadurch alles etwas übersichtlicher. Welche Fotos wohin sollen, kann mit Hilfe des Destination-Paneels festgelegt werden.

Lightroom 3

Adobe Lightroom 3 Unterstützung von Tethering
Das ist ein andere Art des direkten Imports beim Fotografieren in einem Studio oder beispielsweise an der jeweiligen Location. Die Adobe Lightroom 3 Fotosoftware unterstützt das sogenannte Tethering. Die Tethered Capture-Funktion ermöglicht es, die Bilder direkt von der Kamera in die Lightroom-Datenbank zu importieren. Momentan werden die meisten Nikon- und Canon-Kameras unterstützt und darüber hinaus gibt es auch Unterstützung von Tethering für die teuren Leica S2-Kameras (nach dem Update auf Version 3.2).

Review Adobe Lightroom 3

Test Adobe Lightroom 3
Im Tethering-Menü ist es möglich verschiedene Kameras zu selektieren, man kann also mit mehreren Kameras gleichzeitig arbeiten. Augenblicklich werden immer mehr DSLR-Kameras mit einer Videofunktion ausgestattet. Lightroom unterstützt das (noch) nicht vollständig, aber es ist durchaus möglich, Videodateien zu importieren. Man kann davon ausgehen, dass Adobe seine Unterstützung für Videos mittels Updates noch erweitern wird.

Review Lightroom 3

Adobe Lightroom 3 Funktionen
Eine der neuen Funktionen bei Lightroom 3 ist die populäre Objektivkorrektur. Verschiedene Hersteller liefern bereits spezielle Objektivkorrektur-Softwarepakete, die eigens für bestimmte Objektivtypen entwickelt wurden. Bei Adobe Lightroom 3 soll es demensprechend nicht mehr erforderlich sein, sich diese spezielle Software separat zuzulegen. Standardmäßig ist diese Funktion bei Lightroom 3 ausgeschaltet.

Adobe PhotoShop Lightroom 3 review

Adobe Lightroom 3 Kamera Unterstützung
Adobe unterstützt unter anderem Nikon-, Canon- und Pentax-Objektive und einzelne Sigma-Kompaktkameras. Über die Adobe Update-Website können die neuesten Objektivprofile, die bei aktuellen Lightroom-Updates inbegriffen sind, heruntergeladen werden.

Adobe Lightroom 3

Adobe Lightroom Objektivkorrektur-Funktion
Wenn man mit einem Objektiv fotografiert, das von Lightroom unterstützt wird, lohnt sich die Aktivierung der Objektivkorrektur-Funktion auf jeden Fall. Man sieht sofort, wie sich das Bild verändert. Insbesondere die Weitwinkelaufnahmen, bei denen Verzerrung effektiv korrigiert wird, aber auch chromatische Aberration und Vignettierung werden bei den Korrekturen berücksichtigt. Es ist übrigens auch möglich, mit Hilfe des kostenlos erhältlichen „Lens Profile Creators“ seine eigenen Objektivprofile zu erstellen. In der Praxis ist das gar nicht schwer und man kann dann auch Objektive unter Lightroom korrigieren, die nicht standardmäßig unterstützt werden. Das ist schon praktisch.

Lightroom

Adobe Lightroom 3 Rauschunterdrückung
Die Rauschunterdrückung der früheren Version hat häufig negative Kommentare bekommen und das war, ehrlich gesagt, auch durchaus gerechtfertigt, vor allem in Bezug auf die Aufnahmen mit hohen ISO-Werten. Bei der Adobe Lightroom 3 Software wurde diese Kritik größtenteils berücksichtigt. Die Verbesserungen sind deutlich spürbar und, nicht ganz unwichtig, genauer einstellbar. Man braucht also nicht mehr auf spezielle Software von Drittanbietern oder den großen Bruder Photoshop zurückzugreifen, da Adobe Lightroom 3 diese Aufgaben jetzt genauso gut erledigt.

Adobe Lightroom

Adobe Lightroom 3 Fotosoftware
Es ist übrigens wichtig zu wissen, dass die Bearbeitung von Bildmaterial unter Lightroom nicht „destruktiv“ funktioniert. Das heißt, dass man bei der Bearbeitung jederzeit wieder zum originalen Bildmaterial zurückkehren kann. Erst wenn man das Bild exportiert, ist die Bearbeitung endgültig und wird dann außerdem als eigene, neue Version gespeichert. Das Original bleibt also immer erhalten, und das ist gut so!

Social Media

Adobe Lightroom 3 Output-Methode
Ein weiteres, neues Merkmal von Adobe Lightroom 3 ist die Methode des Outputs. Die Aussage, ein Foto sei erst ein Foto, wenn es gedruckt wurde, scheint schon seit einigen Jahren nicht mehr zuzutreffen. Fotografie wird augenblicklich in einem viel breiteren Sinn aufgefasst. Nicht nur das Erstellen eines Digitalfotos kann mit vielerlei Geräten erfolgen, sondern auch die Wiedergabe und das Erlebnis von Fotos haben sich im Laufe der Jahre sehr verändert und erweitert.

Lightroom review

Adobe Lightroom 3 soziale Medien
Soziale Medien im Internet, wie Facebook und Flickr, werden täglich mit Bildern und Texten aktualisiert und es ist daher auch nicht weiter verwunderlich, dass Adobe Lightroom 3 Unterstützung für Flickr bietet. Das Ganze funktioniert sehr einfach: aus der Bilderbibliothek von Lightroom zieht man die gewünschten Aufnahmen zu dem Dienst, den man verwenden möchte, zum Beispiel zu Flickr.

Lightroom 3 review

Adobe Lightroom 3 Test
Dank der Einführung der Adobe Lightroom 3 Software gibt es nun eine leistungsstarke und erschwingliche Bildbearbeitungslösung für alle Fotografen. Wer mit älteren Versionen arbeitet, kann zu einem relativ geringen Preis auf Version 3 upgraden. Aus eigener Erfahrung können wir das mit gutem Gewissen empfehlen. Neulinge, die auf der Suche nach einer Software sind, mit der sie ihre digitale Arbeitsumgebung optimieren können, werden mit dem Softwarepakte Adobe Lightroom 3 sehr zufrieden sein. Man spart Zeit, es ist übersichtlich und benutzerfreundlich und all das zu einem ansprechenden Preis, besonders wenn man es mit dem professionellen Adobe Photoshop-Paket vergleicht.
   Adobe Photoshop Express Beta
   Apple iOS 4.3
   Nikon ViewNX 2
   Nächste   LG T300
   Vorhige  Samsung Galaxy S2
   Neuigkeiten vom Hersteller:Adobe
   Neuigkeiten per Kategorie:Software
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Adobe Software
   Canon EOS 700D - €428.00
   Nikon D7100 - €819.00
   Panasonic Lumix DMC TZ40 - €256.91
   Sony CyberShot DSC HX300 - €298.00
   Canon IXUS 255 HS - €199.99
   Panasonic Lumix DMC TZ35 - €182.49
   Canon PowerShot SX280 HS - €193.00
   Canon EOS 1100D -
   Sony CyberShot DSC HX50V - €275.40
   Canon PowerShot SX510 HS - €190.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Adobe Ankündigungen
Adobe Lightroom 3 Test
Adobe Photoshop Express Beta
Computer Simulation Software Adobe Captivate 3
Adobe FrameMaker 8
Adobe Creative Suite 3 in Deutsch erhältlich
Adobe Media Player
Adobe Photoshop CS3
Adobe Creative Suite 3 Production Premium
Adobe Creative Suite 3 Design Premium
Adobe Device Central CS3
Adobe InDesign CS3
Adobe Creative Suite 3 Software
Adobe Photoshop Lightroom 1.0
Adobe Photoshop CS3
Adobe Systems auf der Photokina 2006
 
Letzte Kurznachrichten
Panasonic Lumix TZ61
Panasonic Lumix TZ56
Nikon 1 J4
Nikon Coolpix S810c
Panasonic Lumix GH4
Nikon Coolpix P600
Nikon Coolpix P530
Samsung NX Mini
Canon PowerShot SX700 HS
Nikon 1 V3
Olympus Stylus TG-850
Fujifilm FinePix XP70
Nikon Coolpix P340
Sony Xperia Z2
Nikon D4s
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA