Samsung NX3000 Canon PowerShot G7 X Nikon Coolpix S9700 Panasonic Lumix TZ61 Canon PowerShot SX700 Sony CyberShot HX400
Samsung NX3000 Canon PowerShot G7 X Nikon Coolpix S9700 Panasonic Lumix TZ61 Canon PowerShot SX700 Sony CyberShot HX400
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Canon EOS 60D Test
Ilse Jurriën : 25 September 2010 - 08:00 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
CanonCanon 60D Test : Dass die Einführung einer Canon EOS 60D bevorstand, war für aufmerksame Leser keine Überraschung mehr. Die Gerüchteküche brodelte, trotz der sehr strengen Geheimhaltung von Canon Europe, einfach weiter. Dadurch wird der Augenblick der tatsächlichen Einführung leider immer weniger interessant. Diesmal kamen die Gerüchte über die Canon 60D aus Richtung Amerika und teilweise aus Asien. Die Canon EOS 60D lohnt sich übrigens, um das kurz zu erwähnen. Ich habe bei der Präsentation von Canon Niederlande die Möglichkeit dazu gehabt, die Canon EOS 60D DSLR kennenzulernen. Der erste Eindruck ist der, dass man als Verbraucher wirklich einiges geboten bekommt. Die EOS 50D ist Geschichte, die Canon EOS 60D übernimmt das Zepter.
Canon EOS 60D review

Canon EOS 60D Test
Auffällig ist übrigens, dass die Canon EOS 60D kompakter im Format geworden ist. Darüber hinaus ist das Material, aus dem das Gehäuse besteht, nicht etwa Magnesium, sondern Polykarbonat auf einem Aluminiumrahmen. Das Gewicht ist mit zirka 70 Gramm auch etwas geringer ausgefallen. Man könnte fast von einer DSLR-Kamera für Einsteiger sprechen, aber dafür sind die Spezifikationen etwas zu umfassend. Die Canon EOS 60D schließt somit die Lücke, die zwischen der EOS 7D und der 550D klafft. Es ist eine digitale SLR-Kamera für enthusiastische Fotografen, die etwas mehr als reine Annehmlichkeit wünschen.

Canon 60D review

Canon 60D Test
Die Canon 60D unterstützt jetzt auch Videoaufnahmen. Das ist eine Funktion, die bei der 50D noch nicht anzutreffen war. Full-HD-Videos mit 30, 25 und 24 bps, das sind Spezifikationen, mit denen man als angehender Videofotograf einiges anfangen kann. Sehr praktisch ist dabei das ausklappbare Display, das seitlich geöffnet wird. Das ist ideal beim Filmen aus einem schwierigen Winkel, aber natürlich auch beim Fotografieren. Das Display weist eine hohe Qualität auf und ist mit einer speziellen Beschichtung versehen, durch die Fingerabdrücke nicht so schnell sichtbar werden und die zugleich auch wasserabweisend ist. Die Auflösung des Displays ist mit 1.040.000 Bildpunkten hoch, das führt zu einer schönen Wiedergabe. Übrigens beläuft sich das Bildformat des Displays jetzt auf 3:2, die 50D verwendete noch das Format 4:3.

EOS 60D review

Canon EOS 60D digitale SLR-Kamera
Ein Punkt, bei dem die Canon EOS 60D etwas einbüßt, ist die Bildgeschwindigkeit für Aktionsfotografie. Ihre Vorgängerin war für 6,3 bps gut, die Canon 60D muss sich hingegen mit 5,3 bps begnügen. Das ist immer noch eine sehr respektable Bildgeschwindigkeit und meiner Meinung nach mehr als ausreichend für diesen Kameratyp. Eine Verbesserung bei der Canon EOS 60D SLR-Kamera ist die Art der Lichtmessung. Der Dual Layer (iFCL) Messungssensor mit 63 Zonen bietet eine Lichtmessung, die noch präziser geworden ist. Die Messung wird anhand der Analyse von Informationen über Farbe, Lichtintensität und Fokussierung vorgenommen.

Canon EOS 60D

Canon EOS 60D Funktionen
Das erste Kennenlernen und der relativ kurze Augenblick, in dem ich die Canon EOS 60D in Händen hielt, haben einen positiv Eindruck in Bezug auf die Handlage bei mir hinterlassen. Trotz des kompakteren Formats und des geringeren Gewichts des Gehäuses, wiegt die 60D von Canon schon etwas mehr als erwartet. Aber sie vermittelt einen soliden Eindruck und liegt gut in der Hand. Es wurden zwar ein paar ergonomische Details geändert, an die man sich gewöhnen muss, wenn man ein erfahrener EOS-Fotograf ist. Einsteiger oder Umsteiger von anderen Marken dürften jedoch wenige Probleme damit haben. In der Praxis dürfte es eine Frage der Gewohnheit sein. Man kann davon ausgehen, dass man schon schnell viele Funktionen und Bedienelemente blindlings finden kann.

Canon EOS 60D test

Canon EOS 60D Kamera Speicher
Es hat etwas gedauert, aber die SDXC-Speicherkarte gewinnt an Boden. Canon war zusammen mit Panasonic einer der ersten Hersteller, die ihre Produkte SDXC-Karten unterstützen ließen und das ist daher auch bei der Canon EOS 60D DSLR-Kamera der Fall. SD- und SDHC-Karten werden bereits standardmäßig unterstützt und mit der Unterstützung von SDXC wird eine (theoretische) Speicherkapazität von sage und schreibe 2 TB möglich. Momentan sind SDXC-Karten mit 48 und 64 GB erhältlich und man geht davon aus, dass diese Kapazität sich jährlich bis auf max. 2 TB verdoppeln wird.

Canon EOS 60D review

Canon EOS 60D RAW-Fotografie
Ein Bestandteil, bei dem die Canon EOS 60D erweitert wurde, betrifft die Bearbeitung von Bildern in der Kamera. Es ist jetzt auch eine Umwandlung in RAW möglich und die kreativen Filter sind umfassend. Das Bildformat der Fotos, die in JPEG gespeichert werden, kann geändert werden. Aber die Canon EOS 60D bietet außerdem noch die Möglichkeit dazu, genau festzustellen, was die Konsequenzen bestimmter Bildbearbeitungen sind. Die Canon EOS 60D Kamera zeigt, dass Bildbearbeitung in der Kamera immer wichtiger wird und auch mehr Möglichkeiten und Funktionen bietet.

Canon EOS 60d review

Canon EOS 60D Test
Wir hoffen in Kürze eine Canon 60D Testkamera zu bekommen, danach werden wir diese neue EOS DSLR-Kamera einem umfassenden Canon EOS 60D Test unterziehen. Darüber hinaus werden wir auch eine hochauflösende Fotogalerie veröffentlichen.

Canon EOS 60 D
   Canon EOS 60D
   Canon EOS 60D Daten
   Canon EOS 60D Preis
   Nächste   Nikon D3100 Test
   Vorhige  Nikon AF-S Nikkor 35mm Objektiv
   Neuigkeiten vom Hersteller:Canon
   Neuigkeiten per Kategorie:Digitalkamera Test
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Canon Digitalkamera Test
   Canon EOS 700D - €416.99
   Nikon D7100 - €655.99
   Nikon D5300 - €569.00
   Sony Alpha 6000 - €534.95
   Canon EOS 70D - €749.99
   Samsung NX300 - €349.99
   Canon PowerShot G1 X Mark II - €569.99
   Panasonic Lumix DMC LX7 - €379.99
   Nikon D3300 - €374.00
   Panasonic Lumix DMC GF6 - €449.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Canon Ankündigungen
Canon EOS C100 Mark II
Canon 4K Cine-Servo Objektiv
Canon CashBack Aktionen
Canon PowerShot SX60 HS
Canon EOS 7D Mark II
Canon PowerShot G7 X
Canon EOS 1200D gewinnt EISA Award
Canon PowerShot SX520 HS und SX400 IS
Smarter fotografieren mit Canon Kompaktkameras
Canon EF-M 55-200mm Objektiv
Canon EOS 100D White Edition Kit
Canon PowerShot D30 und S200
Canon IXUS Kompaktkameras
Canon PowerShot SX700 HS
Canon PowerShot G1 X Mark II
 
Letzte Kurznachrichten
Sony Alpha 7 II
Sony A7 II
Pentax Cashback Aktion
Panasonic Cashback Aktion
Panasonic Lumix Smart Camera
Galaxy Note Edge Premium-Edition
LG G3 das erste Android Lollipop Smartphone
Canon EF 100-400mm Objektiv
Nokia Lumia 535
Sony tragbares Ladegerät
Sony 28-135mm ideal für 4K Videos
Sony Vario-Tessar T* 16-35mm
Canon EOS C100 Mark II
Canon 4K Cine-Servo Objektiv
Canon CashBack Aktionen
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA