iPad Pro 2 Samsung Galaxy S8 iPhone X Galaxy Note 8 HTC 11 Sony Xperia L1
iPad Pro 2 Samsung Galaxy S8 iPhone X Galaxy Note 8 HTC 11 Sony Xperia L1
  Digitalkamera APPLE CANON FUJIFILM HTC HUAWEI LG MOTOROLA NIKON NINTENDO NOKIA OLYMPUS PANASONIC PENTAX SAMSUNG SONY  
Apple iPhone
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Ilse Jurriën : 14 September 2010 - 01:02 CET

Sony A55 Test


Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
SonySony Alpha 55 Test : Sony ist auf dem Gebiet der DSLR-Kameras eigentlich noch ein Neuling. Obwohl ein reicher Schatz an Erfahrung vorhanden ist, der aus der Übernahme von Konica Minolta stammt, ist erst wenige Jahre her, dass die erste Sony Alpha-Kamera auf den Markt gekommen ist. Mit der Einführung der Sony Alpha 55 scheint Sony einen großen Schritt vorwärts zu machen. Die Kamera hebt sich mit innovativen Techniken und verschiedenen Features von der Konkurrenz ab, mit denen Sony sich als DSLR-Hersteller gut in Szene setzen kann. Die Sony A55 ist die erste Alpha-Kamera, die auf der sogenannten Translucent Mirror-Technik basiert. Tatsächlich handelt es sich um eine alte Technik, die aber modernisiert und in eine neue Form gegossen wurde.

Sony A55 review

Sony A55 Test - Translucent Mirror-Technologie
Der Translucent Mirror ist ein fester, lichtdurchlässiger Spiegel in der Sony A55 Kamera, der den optischen Weg zwischen dem Hauptbildsensor und dem separaten Autofokussensor mit Hilfe der Phasenerkennung „aufteilt“. Dank dieser Technik kommen zahlreiche neue Möglichkeiten dazu, die mit dem traditionellen Konzept einer DSLR-Kamera nicht machbar wären. Diese Technik, die man bei der Sony Alpha 55 sieht, wurde im Grunde früher schon bei SLR-Kameras integriert, beispielsweise bei der Olympus E-10 digitalen SLR-Kamera oder bei der Canon EOS RT, einer auf Film basierten SLR-Kamera.

A55 review

Sony A55 Test - Kameragehäuse
Die eigens integrierte Translucent Mirror-Technik hat dazu geführt, dass das Gehäuse der Sony Alpha 55 erheblich kompakter im Format und geringer im Gewicht ist. Ein wichtiger Meilenstein für das Alpha-Sortiment und es wird davon ausgegangen, dass auch die Verbraucher Gefallen daran finden dürften. Die Zielgruppe ist schließlich die breite Masse, die in ihrer Freizeit fotografiert. Dabei handelt es sich jedoch um einen Verbrauchertyp, der es im Allgemeinen vorzieht, eine Kamera im kompakten Format mit sich zu führen. Das Gewicht und die Maße spielen demzufolge eine wichtige Rolle.

Review Sony A55

Sony A55 schnellste DSLR-Kamera der Welt
Beeindruckend sind die Leistungen auf dem Gebiet der Bildverarbeitung. Die Sony Alpha 55 ist dazu in der Lage, Aufnahmen mit einer Geschwindigkeit von 10 bps zu machen! Für eine DSLR-Kamera mit Sensor im DX-Format eine gute Leistung, die sie zugleich zur schnellste DSLR-Kamera mit DX-Sensor der Welt macht. Damit man bei einer solchen Geschwindigkeit das Motiv weiterhin fokussieren kann, wurde unter anderem ein neues Autofokussystem integriert. Die Sony A55 verfügt über ein AF-System mit 15 Punkten und Phasenerkennung, um eine schnelle Fokussierung sicherzustellen.

Sony SLT-A55 review

Sony A55 unterstützt Full-HD-Videoaufnahmen
Ein weiterer Meilenstein bei der Sony Alpha 55 ist die Tatsache, dass jetzt endlich HD-Videoaufnahmen möglich sind. Full-High-Definition, um genau zu sein, mit einer Auflösung von 1920x1080i (16:9) im AVCHD-Format. Es wurde allmählich zu einer Belastung, dass Sony, als Spezialist für Camcorder, keine DSLR-Kamera mit Videofunktion einführen konnte. Dass hinter den Kulissen hart an einem überlegenen Videosystem gearbeitet wurde, war uns durchaus klar. Sony wollte ein Videosystem einführen, das eine hohe Aufnahmequalität aufweist und benutzerfreundlich (sprich: über einen schnellen AF verfügt) ist. Die Sony Alpha 55 ist, dank der Translucent Mirror-Technik, dazu im Stande, Full-HD-Videos unter Beibehaltung des AF-Trackings aufzunehmen. Darüber hinaus werden Videos direkt über den Sucher wiedergegeben. Das wäre mit einem traditionellen Spiegel niemals möglich gewesen.

Sony A55

Sony Alpha 55 optischer Sucher und LCD-Display
Die Sony Alpha 55 weist keinen optischen Sucher auf, ist jedoch mit einem elektronischen Sucher (EVF) ausgestattet. Wir müssen zugeben, dass es ein sehr schöner Sucher ist. Mit einer Auflösung von wohlgemerkt 1,15 Millionen Pixeln und einer Bilddeckung von 100 %, eignet sich der EVF ideal, um ihn tatsächlich auch in der Praxis zu verwenden. Die Wiedergabe ist qualitativ hochwertig und die angezeigten Aufnahme- und Wiedergabeinformationen sind sehr umfassend. Das LCD-Display auf der Rückseite der Sony A55 verfügt über ein 3-Zoll-Format (7,5 cm) und eine extra hohe Auflösung von 921.000 Bildpunkten. Das Display kann nach unten geklappt werden und bietet somit zusätzliche Freiheiten bei der Erstellung von Kompositionen aus schwierigem Winkel.

A55 Sony Alpha

Sony A55 unterstützt Sweep-Panorama
Ein auffälliges Merkmal, das man schon früher bei den NEX-Systemkameras antreffen konnte, ist das 3D-Sweep-Panorama. Persönlich halte ich es für eine Funktion, die geradezu süchtig machen kann. Die Möglichkeit, mit einem Kameraschwenk das ganze Dekor einer Amsterdamer Gracht oder die gesamte Golden Gate Bridge von San Francisco aufzunehmen, ist einfach Wahnsinn. Dass das jetzt außerdem noch in 3D möglich ist, macht den Effekt geradezu überwältigend. Der riesige Bereich fordert das Fotografieren solcher Objekte geradezu heraus und das führt zu kreativen Aufnahmen. Die Aufnahmen können auf Wunsch auf einem 3D-kompatiblen Fernseher in 3D wiedergegeben werden.

Sony A55 reviews

Sony SLT-A55 verfügt über integrierte GPS-Funktion
Wer noch mehr mit seinen Aufnahmen anstellen möchte, kann sich am integrierten GPS austoben. Die Sony Alpha 55 verfügt über eine integrierte GPS-Funktion, bei der Fotos und Videoclips automatisch mit sogenannten Geolabels versehen werden. Solche geografischen Informationen ermöglichen die Lokalisierung und Visualisierung, wo das Foto bzw. der Videoclip jeweils aufgenommen wurde. Es ist unterschiedliche (Gratis-)Software im Umlauf, die anhand dieser Geolabel schöne Präsentationen erstellen kann.

Sony A55 review

Sony A55 Test - Unterstützte Speicherformate
Alle Videos und Fotos werden auf eine Speicherkarte geschrieben. Die Sony Alpha 55 unterstützt verschiedene Kartentypen: Memory Stick Pro Duo wird natürlich immer noch unterstützt, darüber hinaus auch Speicherkarten im SD- und SDHC-Format. Neu ist die Unterstützung von SDXC, das sind Karten der neuesten Generation im SD-Format mit einem minimalen Speicherplatz von 48 GB, der in den nächsten Jahren auf eine beeindruckende maximale Speicherkapazität von 2 TB anwachsen wird!

Sony A55 Test Fotos





   Sony A55
   Sony Alpha 55
   Sony A580
   Nächste   Nikon 55-300 mm Objektiv Test
   Vorhige  Sony A580 Test
   Neuigkeiten vom Hersteller:Sony
   Neuigkeiten per Kategorie:Digitalkamera Test
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Sony Digitalkamera Test


Android smartphone
Letzte Sony Ankündigungen
Sony FE 100-400 mm Super-Tele-Zoomobjektiv
Sony Xperia XZ Premium smartphone
Sony CyberShot HX350 Superzoomkamera
Sony A6500 Systemkamera
Sony CyberShot RX100 V Premium Kompaktkamera
Sony Alpha 99 II Vollformat-SLR Kamera
Sony Xperia X-Serie Smartphones
Sony Xperia E5 Smartphone
Sony Xperia XA und Xperia X Performance
Sony CyberShot RX10 III
Sony G Master Objektive
Sony A6300
Sony A68 Spiegelreflexkamera mit 4D Focus
Sony RX1R II Vollformatkamera
Sony Alpha 7S II
 
Letzte Kurznachrichten
D850 von Nikon eingeführt
Samsung Galaxy Note 8 Premium Smartphone
Nikon D850 Spiegelreflexkamera bald offiziell
Canon EOS 6D Mark II Vollformat-Kamera
Canon EOS 200D DSLR Kamera
Xbox One X Konsole
Samsung QLED Curved Gaming Monitore
Apple HomePod Smart Lautsprecher
Apple iPad Pro 10,5'' Tablet
HTC U11 Smartphone mit leistungsstarke Kamera
Nikon Coolpix W300 Outdoor Kamera
Nintendo Switch auf der Spielmesse E3
Ricoh WG-50 Outdoor Kamera
photokina 2018 in Köln
Olympus Tough TG-5 Action-Kamera
   
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Tablets Zubehor   CES CeBIT IFA Photokina PMA