Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Drahtloses Aufladen mit der Powermat
Ilse Jurriën : 10 April 2010 - 00:25 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
PowermatElektronische Geräte drahtlos aufladen: Allgegenwärtig und mit auffälligen Produkten: die amerikanische Firma Powermat hat sich die Zeit genommen, den Besuchern ihre Produkten zu präsentieren. Bei der letzten CES Messe in Las Vegas ist uns Powermat auch schon begegnet, aber beim Mobile World Congress in Barcelona hat Powermat richtig aufgedreht. Powermat beschäftigt sich mit der Entwicklung und Produktion von Lösungen zum drahtlosen Aufladen von Produkten. So gab es diverse Auflademöglichkeiten für allerlei Geräte, wobei die Betonung natürlich auf dem Mobiltelefon lag. Drahtlos ist ein heißes Thema, aber Lösungen zum drahtlosen Aufladen sieht man noch nicht so häufig.
Drahtlosen Aufladen

Die Technologie hinter dem drahtlosen Aufladen
Zeit für das drahtlose Ladegerät Powermat also. Die Technik, die sich dahinter verbirgt, ist gar nicht einmal so spektakulär. Man kann es im Grunde mit einer Induktion vergleichen, bei der nur Energieübertragung stattfindet, wenn Kontakt zwischen dem sogenannten Empfänger und der Induktionsplatte hergestellt wird. Eine sehr sichere Technik, man braucht sich also keine Sorgen über Hitze oder Brandgefahr zu machen.

Drahtlos Aufladen

Elektronikgeräte drahtlos aufladen mit der Powermat X3
Die verschiedenen Produkte von Powermat gibt es in unterschiedlichen Formaten. So gibt es die Powermat X3 in der Form einer Art von Surfbrett, über das man drei verschiedene elektronische Geräte aufladen kann. Dieses Produkt gibt es auch in zwei kleineren Versionen, mit denen drahtloses Aufladen für zwei bzw. ein einzelnes Produkt möglich ist.

Powermat Receiver

Powermat-Receiver für alle Arten von Handys
Das Aufladen des Handys steht und fällt mit der Möglichkeit, einen speziellen Receiver mit dem Mobiltelefon zu verbinden. So gibt es spezielle Akkuklappen mit integriertem Receiver, eine spezielle Schutzhülle mit Receiver für das iPhone, eine Docking-Station für den iPod oder eine Art Schutz für den Nintendo, in den ein Receiver integriert wurde.

Drahtlosen Ladegerät

Konfiguration des drahtlosen Ladegeräts Powermat
Die Konfiguration der Powermat ist sehr einfach. Einfach die Powermat an eine Steckdose anschließen, schon sie ist einsatzbereit. Die drei Aufladezonen der Powermat funktionieren unabhängig voneinander. Wenn ein Gerät aufgeladen ist, wird die betreffende Zone abgeschaltet. Die Ladegeschwindigkeit wird entsprechend dem Gerätetyp, der gerade aufgeladen wird, angepasst.

Wireless Aufladen

Drahloses Aufladen ist mit der Portable Powermat auch unterwegs möglich
Die Powermat gibt es als Version, die Zuhause oder im Büro aufgestellt werden soll. Es gibt aber auch noch eine Version, die zum Mitnehmen gedacht ist. Die Portable Powermat funktioniert auf dieselbe Weise, kann aber in drei Teile zerlegt und in eine dafür bestimmte Schachtel mit magnetischem Verschluss eingepackt werden. Standardmäßig wird zur Powermat ein universeller Receiver geliefert, der sogenannte Powercube. Über diesen universellen Receiver ist es möglich, auch quasi jedes andere Gerät aufzuladen. Der Ladevorgang der Powermat wird von einem Licht- und Tonsignal begleitet.

Drahtlos

Drahtloses Aufladen auch für Küchenmaschinen möglich
Die Art und Weise wie Powermat die drahtlose Energieübertragung umsetzt, eröffnet viele Anwendungsmöglichkeiten. Dabei geht es nicht nur um Mobiltelefone, sondern beispielsweise auch um ein Netbook, ein Ladegerät für das Auto, aber auch um den Küchenbereich. Wenn man beispielsweise die Arbeitsfläche in der Küche mit der Powermat-Technik ausstattet, kann man beispielsweise Küchenmaschinen, wie einen Mixer, darüber aufladen.

Powermat Akku

Powermat-Akku ideal für alle Handys
Zum Abschluss unseres Besuchs am Messestand von Powermat sprechen wir noch kurz die, unserer Ansicht nach, intelligenteste Lösung an: den modifizierten Powermat-Akku für Mobiltelefone. Damit erübrigt sich jeder Adapter mit integriertem Receiver. Diese Technik steckt schließlich schon im speziell dafür umgerüsteten Akku. Man setzt den Powermat-Akku in das Mobiltelefon ein und braucht, wenn man nach Hause kommt, nur noch das Smartphone auf die Powermat zu legen und der Ladevorgang startet automatisch. Aus unserer Sicht ein unverzichtbares Zubehör für alle Handys!

Handy Akku
   Varta Solar Charger
   Hama Ready4Power Akku
   Sony Ericsson Reiseladegerät
   Nächste   Nokia Handys
   Vorhige  Tamron SP 70-300mm Objektiv
   Neuigkeiten vom Hersteller:Powermat
   Neuigkeiten per Kategorie:Akkus
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Powermat Akkus
   Canon EOS 700D - €424.99
   Nikon D7100 - €929.00
   Nikon D5300 - €459.99
   Sony Alpha 6000 - €564.19
   Canon EOS 70D - €739.99
   Samsung NX300 - €385.00
   Canon PowerShot G1 X Mark II - €729.00
   Panasonic Lumix DMC LX7 - €348.95
   Nikon D3300 - €396.00
   Panasonic Lumix DMC GF6 - €421.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Kurznachrichten
Canon EOS 1200D gewinnt EISA Award
Sony gewinnt 6 EISA Auszeichnungen
HTC One in Glamour Red
HTC Desire 516
Rollei Add Eye Cam
LG G Pad 8.0
13-Zoll Apple MacBook Pro
Sony A5100 Systemkamera
Nikon auf der Photokina 2014
Nikon D4S gewinnt EISA Award
Fujifilm X-T1 gewinnt EISA Award
Samsung Galaxy Alpha
Pentax Q-S1
Canon PowerShot SX520 HS und SX400 IS
Nokia Lumia 530
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA