Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Panasonic Lumix GH1 Test
Ilse Jurriën : 20 März 2009 - 15:00 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
PanasonicPanasonic Lumix GH1 SLR Test : Dass eine neue GH1 von Panasonic herauskommen würde, war eigentlich keine große Überraschung mehr. Schließlich konnte man sowohl bei der Photokina 2008, bei einer speziell dafür veranstalteten Pressekonferenz, als auch auf der Ausstellungsfläche selbst bereits einen frühen Prototyp der Panasonic GH1 hinter Glas bestaunen. Die Einführung des Micro Four-Thirds-Systems, in Kooperation mit Olympus, ist für Panasonic jedenfalls ein guter Start gewesen. Die Panasonic LUMIX DMC-G1 wurde im Jahr 2008 mit einem DIWA Gold Award für hohe Gesamtqualität und in Würdigung des im Set enthaltenen LUMIX G Vario 14-45mm Objektivs ausgezeichnet. Die offizielle Einführung der Panasonic LUMIX GH1 ist jetzt eine Tatsache und die Erwartungen an sie sind hoch.
Panasonic Lumix GH1

Panasonic Lumix GH1 digitale SLR-Kamera
Die Panasonic GH1 soll Videoaufnahmen mit einer DSLR-Kamera in ein neues Licht rücken. Die Panasonic G1 verfügte, neben ihrer außergewöhnlichen Qualität, auch über einen praktischen iA-Modus. Diese Einstellung findet man auch bei der Panasonic LUMIX GH1 wieder vor. Eine Funktion, mit der Anfänger hervorragende Fotos erzielen können. Der iA-Modus ist eine vollautomatische Einstellung, die sogar erfahrene Benutzer reizt. Diese weit reichende Automatik kommt in der Praxis nicht nur bei Anfängern in Sachen Fotografie gut an, auch routinierte Fotografen wissen solcherlei Annehmlichkeit zu schätzen.

GH1

Panasonic Lumix GH1 - Foto und Video
Die Panasonic LUMIX GH1 ist die erste Kamera der Welt mit austauschbarem Objektiv, bei dem Full High Definition Videoaufnahmen in einer Auflösung von 1920x1080 Pixel und 60 bps möglich sind. Die Videoclips werden im AVCHD (MPEG-4/H.264)-Format gespeichert, während die Autofokus-Funktion kontinuierlich eingeschaltet bleibt. Vor allem letzteres ist ein großer Unterschied zu den aktuellen Videotechniken, die die Konkurrenten, beispielsweise bei der Nikon D90 und der EOS 5D Mark II von Canon, verwenden. Die rote Taste auf der Rückseite der Panasonic GH1 macht das Filmen mit einer Systemkamera einfacher und schneller zugänglich als je zuvor.

Panasonic Lumix DMC-GH1

Panasonic Lumix DMC-GH1 Film Möglichkeiten
Obwohl man den HD-Filmmodus sehr einfach starten kann, bedeutet das nicht, dass das Filmen mit der Panasonic LUMIX GH1 in Bezug auf die Möglichkeiten begrenzt wäre. So kann man, abgesehen von Automatikaufnahmen (beispielsweise in Kombination mit dem iA-Modus), auch die Belichtung beim Filmen vollständig manuell regeln. Verschlusszeiten und Blenden können wünschgemäß eingestellt werden, so dass kreatives Filmen mit der Panasonic GH1 möglich ist.

Panasonic DMC GH1 Lumix

Panasonic 14-140mm HD Objektiv
Neben der neuen Panasonic LUMIX GH1, wurde auch das neue 14-140 mm f/4-5.8 OIS HD-Objektiv vorgestellt. Bei der Pressekonferenz war es noch nicht klar, in welcher Kombination die Panasonic GH1 in den Verkauf kommt. Wahrscheinlich wird es regionale Unterschiede geben. Das neue Objektiv weist einen Bereich von 28-280 mm auf (entsprechend Kleinbild) und unterstützt einen kontinuierlichen Autofokus für Foto- und Videoaufnahmen. Eine wichtige Eigenschaft dieses Objektivs ist seine geräuscharme Funktionsweise. Beim Filmen möchte man schließlich so viel störende Geräusche wie möglich ausschalten. Darüber hinaus ist das Panasonic 14-140 mm f/4-5.8 OIS HD Objektiv auch mit einem optischen Bildstabilisator ausgestattet, so dass Unschärfe aufgrund von Handbewegungen so weit es geht reduziert wird.

Panasonic Lumix DMC-GH1 Objektiv

Panasonic Lumix G Vario 7-14mm HD Objektiv
Abgesehen von den neuen 14-140 mm und 7-14 mm Objektiven, sind für dieses Jahr noch eine Reihe Objektive in Planung. So dürfen wir ein superkompaktes sogenanntes Pancake-Objektiv mit 20mm f/1.7 erwarten. Außerdem gehört ein 45 mm f/2.8 OIS Makroobjektiv zu den Kandidaten, die eingeführt werden sollen. Dadurch verfügt das Micro Four-Thirds-System ein immer interessanter werdendes Angebot an Optionen. Übrigens ist es über einen Adapter auch möglich, Objektive von Drittanbietern zu verwenden. Es ist allerdings ratsam sich zu informieren, in welchem Umfang die Funktionen des Objektivs unterstützt werden.

Panasonic Lumix DMC-GH1 preview

Panasonic Lumix DMC-GH1 Mikrofone
Neben der guten Nachricht, dass man mit dem kontinuierlichen Fokus in HD-Qualität filmen kann, ist ein Film ohne Ton natürlich nicht komplett. Oben auf der Panasonic GH1 trifft man daher zwei Mikrofone an, Stereomikrofone mit Dolby Digital Stereo Creator, versteht sich. Außerdem weist die Kamera eine integrierte Wind Cut-Funktion auf, mit der das Rauschen bei Aufnahmen unter sehr windigen Verhältnissen minimiert wird. Die Frequenz, mit der die Panasonic LUMIX DMC-GH1 aufnimmt, ist bemerkenswert, statt des Standards von 16Khz findet man die hohe Qualität von 46Khz vor. Die ersten Testaufnahmen, die wir gesehen und gehört haben, sehen beeindruckend aus und wir erwarten daher auch weitere positive Reaktionen. Es ist übrigens auch möglich, ein externes Mikrofon über die Schnittstellen auf der Seite der Panasonic GH1 anzuschließen.

Panasonic GH1

Panasonic GH1 camera bietet einen iA mode
Wer schon einmal mit Panasonic LUMIX-Kameras der letzten Generation gearbeitet hat und mit dem iA-Modus in Berührung gekommen ist, wird diese Funktion zweifellos zu schätze wissen. Mit überraschender Präzision werden in diesem Modus verschiedene Hindernisse, wie Gegenlicht und starke Kontraste, problemlos überwunden. Bei der Panasonic LUMIX GH1 Systemkamera ist ebenfalls ein iA-Modus vorhanden und darüber hinaus steht diese Funktion auch im Filmmodus zur Verfügug. Dieselben praktischen Automatikfunktionen werden jetzt also auch beim Filmen verwendet, damit kann Panasonic die Benutzerfreundlichkeit auf einem hohen Niveau halten. Erwähnenswert sind die Verbesserungen beim iA-Modus der LUMIX GH1. So wurde die Gesichtserkennung verbessert. Es ist jetzt möglich, bis zu sechs Gesichter zu registrieren und sie sogar zu benennen. Anschließend kann die Kamera beim Fokussieren die Priorität darauf legen (bei Fotos und Videos!) und registrierte Gesichter können einwandfrei verfolgt und fokussiert werden. Es klingt fantastisch und, ehrlich gesagt, ist es das auch.

DMC-GH1

Panasonic DMC-GH1 - Zwei Venus Engine HD Prozessoren
Um die Datenmengen, die bei HD-Videos und hoch auflösenden Fotos entstehen, insgesamt zu verarbeiten, ist viel Power erforderlich. Die Panasonic GH1 ist daher mit zwei VENUS Engine HD-Prozessoren ausgestattet, so dass nicht nur die Geschwindigkeit der Bildverarbeitung verbessert wird, sondern auch eine noch höhere Qualität erreicht werden kann. Wir konnten noch keinen technischen Test in unserem DIWA-Labor durchführen, um Panasonics Aussagen zu überprüfen, jedenfalls behauptet Panasonic, dass der hohe ISO von beispielsweise 1600 ISO eine höhere Qualität als bei der G1 aufweist. Wir werden darauf zurückkommen, wenn wir ein vollwertiges Testexemplar im DIWA-Labor haben.

Lumix DMC-GH1

Panasonic Lumix GH1 - Bildqualität Test
Im DIWA-Labor werden wir auch den verbesserten Live MOS-Sensor testen. Wir sind gespannt auf die Rauschwerte bei hohem ISO, insbesondere die bei 800 ISO, zumal schon die Panasonic G1 bis zu diesem Wert prima Leistungen vorweisen konnte. Der neue Bildsensor der Panasonic LUMIX DMC-GH1 unterstützt außerdem mehrere Bildformate. Da der Sensor eigentlich über mehr Kapazität verfügt (14,1 Megapixel), als tatsächlich für das Bild verwendet wird (12,1 Megapixel), können Bilder in den Formaten 4:3, 3:2 und 16:9 gemacht werden, ohne den Brennpunkt zu ändern. Dasselbe sieht man bei der Panasonic LUMIX TZ7 Megazoom-Kamera, die auch mit einem sogenannten Multi-Aspekt Sensor ausgestattet ist.

Panasonic Lumix DMC-GH1 Test

Panasonic Lumix GH1 Test
Sobald wir eine Panasonic LUMIX DMC-GH1 Testkamera bekommen, werden wir eine Fotogalerie mit hoch auflösenden Fotos veröffentlichen. Anschließend folgt ein umfassender Test der Panasonic LUMIX GH1. Vielleicht können wir mit weiteren Hintergrundinformationen aufwarten, nachdem wir bei der PMA 2009 unser Meeting mit Panasonic hatten.

Panasonic Lumix DMC-GH1 test
   Panasonic Lumix DMC GH1
   Panasonic Lumix GH1
   Panasonic Digitalkameras
   Nächste   Digitalkamera Testfotos : Panasonic TZ7
   Vorhige  Nokia 5730
   Neuigkeiten vom Hersteller:Panasonic
   Neuigkeiten per Kategorie:Digitalkamera Test
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Panasonic Digitalkamera Test
   Canon EOS 700D - €403.99
   Nikon D7100 - €676.89
   Panasonic Lumix DMC TZ40 - €249.99
   Sony CyberShot DSC HX300 - €298.00
   Canon IXUS 255 HS - €211.34
   Panasonic Lumix DMC TZ35 - €199.00
   Canon PowerShot SX280 HS - €193.90
   Canon EOS 1100D -
   Sony CyberShot DSC HX50V - €279.95
   Canon PowerShot SX510 HS - €190.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Panasonic Ankündigungen
Panasonic Lumix TZ56
Panasonic Lumix GH4
Panasonic Lumix SZ8
Panasonic Cashback-Aktion
Panasonic Lumix DMC-GM1
Panasonic Lumix DMC-GX7
Panasonic Lumix DMC-FZ72
Panasonic Lumix DMC-TZ41 und DMC-TZ36
Panasonic Lumix DMC-SZ9 und DMC-SZ3
Panasonic Lumix DMC-FT5 und DMC-FT25
Panasonic Lumix DMC-XS1 und DMC-FS50
Panasonic Lumix DMC-G5
Panasonic Lumix G Vario 45-150mm
Panasonic Lumix DMC-LX7
Panasonic DMC-FZ62
 
Letzte Kurznachrichten
Pentax 645Z
Panasonic Lumix TZ61
Panasonic Lumix TZ56
Nikon 1 J4
Nikon Coolpix S810c
Panasonic Lumix GH4
Nikon Coolpix P600
Nikon Coolpix P530
Samsung NX Mini
Canon PowerShot SX700 HS
Nikon 1 V3
Olympus Stylus TG-850
Fujifilm FinePix XP70
Nikon Coolpix P340
Sony Xperia Z2
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA