Samsung NX3000 Canon PowerShot G7 X Nikon Coolpix S9700 Panasonic Lumix TZ61 Canon PowerShot SX700 Sony CyberShot HX400
Samsung NX3000 Canon PowerShot G7 X Nikon Coolpix S9700 Panasonic Lumix TZ61 Canon PowerShot SX700 Sony CyberShot HX400
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Nikon D300 Test
Nic Rossmüller : 28 März 2008 - 13:40 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
NikonNikon D300 Test : Sie dürften bei Canon zweifellos ein bisschen betreten dreingeschaut haben, als Nikon die D300 als Nachfolgemodell der D200 angekündigt hat. Zu Recht, denn die D200 war schon eine beeindruckende Kamera, aber die Nikon D300 digitale SLR-Kamera setzt erneut einen oben drauf. Es handelt sich mehr denn je um eine Spiegelreflexkamera, die ohne Abstriche auch für professionelle Fotografen geeignet ist. Der Bildsensor in der Nikon D300 ist ein neuer CMOS, der auf dem CMOS von Sony basiert, wie er bei der Alpha 700 verwendet wird. Mit 12,3 Millionen effektiven Pixeln ist die Auflösung der Nikon D300 sogar etwas höher als die der großen, professionellen Schwester, der D3. Die muss mit 0,2 Megapixeln weniger auskommen.
Nikon D300

Nikon D300 Autofokussensor
Eine revolutionäre Änderung betrifft den Autofokus. Canon verringert die Anzahl Fokuspunkte, Nikon hingegen erhöht sie. Außerdem befinden sie sich weiter in der Mitte. Sage und schreibe 51 selektierbare Punkten weist der Multi-CAM 3500 DX Autofokussensor der D300 auf, 15 davon sind sogenannte Kreuzsensoren, die sowohl in horizontaler wie in vertikaler Richtung empfindlich sind. Zum Fokussieren kann der EXPEED-Prozessor auch die Farbdaten des 3D-Matrixsensors verwenden. So kann ein Motiv besser eingefangen werden, auch wenn es sich außerhalb des Bereichs des AF-Sensors bewegt.

Nikon D300 Review

Nikon D300 SLR Kamerabericht
Auf dem Papier ist die Nikon D300 eine sehr interessante, digitale SLR-Kamera. Meiner Ansicht nach sogar eine der wichtigsten Neueinführungen der letzten Zeit. Ob in der Praxis alles gut funktioniert, haben wir, zusammen mit den neuen Ojektiven AF-S Nikkor 14-24 mm 1:2.8 G ED und AF-S Nikkor 24-70 mm 1:2.8 G ED, über einen längeren Zeitraum testen können. Unsere Einschätzungen sind im folgenden Nikon D300 Test nachzulesen. Sie können sich aber auch unsere Nikon D300 Antarktis Testfotos ansehen um die Qualität der Nikon D300 Digitalkamera zu beurteilen.

   Nikon D300 Test
   Nikon D300 Antarktis Testfotos
   Nikon D300 Preis
   Nächste   Kodak Touchscreen Bilderrahmen
   Vorhige  Rollei X-8
   Neuigkeiten vom Hersteller:Nikon
   Neuigkeiten per Kategorie:Digitalkamera Test
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Nikon Digitalkamera Test
   Canon EOS 700D - €429.99
   Nikon D7100 - €859.00
   Nikon D5300 - €455.99
   Sony Alpha 6000 - €549.00
   Canon EOS 70D - €898.00
   Samsung NX300 - €385.00
   Canon PowerShot G1 X Mark II - €559.99
   Panasonic Lumix DMC LX7 - €329.00
   Nikon D3300 - €395.00
   Panasonic Lumix DMC GF6 - €399.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Nikon Ankündigungen
Nikon SB-500 Blitzgerät
Nikon D750 Spiegelreflexkamera
Nikon D5300 Test
Nikon D5300 Test Fotos
Nikon D5300 Test Videos
Nikon D750
Nikon Coolpix S6900
Nikon auf der Photokina 2014
Nikon D4S gewinnt EISA Award
Nikon Capture NX-D
Nikon AF-S Nikkor 400mm f/2.8E Objektiv
Nikon D810
Nikon D810 Kamera Funktionen
Nikon Coolpix S9700
Nikon Coolpix S9600
 
Letzte Kurznachrichten
Apple Mac mini
Apple iMac mit Retina 5K Display
Apple OS X Yosemite Upgrade
Sony Xperia Z3
Sony Xperia Z3 Compact
Sony Xperia Z3 Tablet Compact
Sony Xperia E3
Apple Watch
Apple iPad Air 2
Samsung Gear S
Samsung Gear VR
Sony SmartShot Kameras
Olympus PEN E-PL7
Nokia Lumia 830
Nokia Lumia 735
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA