Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Panasonic Lumix FX35
Nic Rossmüller : 29 Januar 2008 - 21:08 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
PanasonicPanasonic Lumix FX35 : Die neue Lumix DMC-FX35 mit ihrem schicken, 22 mm schlanken Gehäuse bietet mit 10 Megapixel noch mehr Detailauflösung und Vergrößerungsreserven sowie mit dem Leica DC Vario-Elmarit 2,8-5,6/25-100mm einen deutlich erweiterten Weitwinkel-Gestaltungsspielraum. Dabei erweist sich der neue Belichtungsausgleich für kontrastreiche Motive des erweiterten „Intelligent Auto“-Modus als besonders nützlich. Neben Fotos im HDTV-Format können jetzt auch Videos im HD-Format mit 1260 x 720p aufgenommen und über Komponentenausgang ausgegeben werden. Die neue Panasonic Lumix DMC-FX35 erweitert mit ihrem Super-Weitwinkel-Zoom Leica DC Vario-Elmarit 2,8-5,6/25-100mm den Einsatz- und Gestaltungsspielraum.
Panasonic Lumix DMC-FX35

Panasonic FX35 Digitalkamera - CCD Sensor
Mit dem über 80° weiten Bildwinkel der 25mm-Anfangsbrennweite erfasst die FX35 bei gleicher Aufnahmeentfernung deutlich mehr als die meist anzutreffende 35mm-Anfangsbrennweite mit ca. 64°. Die auf 10 Megapixel erhöhte Auflösung des entsprechend vergrößerten 1/2,33“-CCD-Sensors bietet noch mehr Spielraum für Vergrößerungen und Zusatzfunktionen wie „Extra Optisches Zoom“. Zukunftsweisend bei der FX35 sind die 720p-HD-Videofunktion und der HD-Ausgang für die direkte Verbindung mit HDTV-Geräten zur eindrucksvollen, großformatigen Präsentation von Fotos und Videos.

Panasonic Lumix FX35

Panasonic Lumix DMC-FX35 Kompaktkamera - Bildstabilisator
Zahlreiche Detailverbesserungen in der FX 35 garantieren selbst weniger versierten Nutzern beeindruckende Fotos, ohne sie mit Technik zu belasten. Der „Intelligente Automatik“-Modus erübrigt in vielen Fällen die sonst notwendige Vorwahl eines Motivprogramms. Er koordiniert die fünf Aufnahmefunktionen optischer Bildstabilisator OIS, intelligente ISO-Anpassung, Gesichtserkennung, automatische Motivprogramm-Wahl und Quick-AF motivgerecht. Der neue automatische Kontrastausgleich optimiert zudem Lichter- und Schattendetails besonders kontrastreicher Motive. In der FX35 kommt noch eine digitale Rotaugenkorrektur für Blitzaufnahmen hinzu. Die nötige Rechenleistung, um all diese Aufgaben präzise und schnell zu bewältigen, garantiert der neue Bildprozessor Venus Engine IV der Lumix FX35. Diese kleine Luxuskamera mit ihrer griffsympathischen Oberflächenvergütung ist in Silber, Matt-Schwarz, Nacht-Blau, Perlmutt-Weiß und Champagner erhältlich.

Panasonic FX35

Panasonic Lumix FX35 Kamera - Leica Objektiv
Große Ausstattung im kleinen Gehäuse bietet die Lumix FX35 mit ihrer auf 10 Megapixel gesteigerten Auflösung und dem neuen Leica DC Vario-Elmarit 2,8-5,6/25-100mm. Es bietet mit über 80° Bildwinkel deutlich mehr Anfangsbrennweite und erfasst so bei gleicher Aufnahmeentfernung fast die doppelte Bildfläche einer 35mm Brennweite. Die aufwändige Konstruktion mit 7 Linsenelementen in 6 Gruppen, darunter 4 Linsen mit 6 asphärischen Oberflächen wurde unter den strengen Leica-Qualitätsstandards entwickelt. Mit ihrer hohen Anfangslichtstärke von f/2,8 und dem ausgeprägten Weitwinkel eignet sich die FX35 ganz besonders für schlechte Lichtverhältnisse sowie sehr enge und sehr weite Räume gleichermaßen. Die „Extra Optisches Zoom“-Funktion nutzt 3 Megapixel Auflösung aus dem zentralen Bildbereich mit der besten Auflösung, um den Zoomfaktor auf maximal 7,1x zu vergrößern. Mit der Schnell-Zoomfunktion lässt sich mit einem Knopfdruck schnell die längste 100mm-Tele-Brennweite anfahren.

DMC-FX35

Panasonic DMC-FX35 Zoomkamera - Automatik Modus
Nach der konsequenten Einführung des optischen Bildstabilisators geht Panasonic mit der intelligenten Automatik der Lumix-Modelle einen weiteren wichtigen Schritt, um jedem, unabhängig von seinen technischen Kenntnissen, mit größtmöglicher Sicherheit zu gelungenen Fotos zu verhelfen. Ist an der Lumix FX35 der „Intelligente Automatik“-Modus gewählt, aktiviert der Venus Engine IV-Prozessor nach Analyse der Aufnahmebedingungen, auch unter Berücksichtigung der Gesichtserkennung, das für die Aufnahme am besten geeignete der meistverwendeten Motivprogramme Porträt, Landschaft, Macro, Nacht-Porträt oder Nacht-Landschaft. Für optimale Aufnahmebedingungen sorgen zusätzlich der optischen Bildstabilisator OIS als Verwacklungsschutz und die intelligente ISO-Steuerung, die mit höherer Empfindlichkeit bei bewegten Motiven die Belichtungszeiten so kurz wie nötig sorgt, um Wischeffekte im Foto zu vermeiden. Unbewegte Motive werden dagegen mit niedrigem ISO-Wert in bestmöglicher Qualität aufgezeichnet.

FX35

Panasonic FX35 Digitalkamera - Motivprogramm
Gegen Verluste in der Detailzeichnung in Lichtern und Schatten bei Motiven mit zu großem Kontrast ist auch das beste Motivprogramm machtlos. Dagegen setzt Panasonic bei der weiter entwickelten intelligenten Automatik der Lumix FX35 die zusätzliche Funktion „Intelligente Belichtung“ ein. Sie analysiert bei kontrastreichen Motiven die unterschiedlichen Helligkeiten im Bildfeld und belichtet dann etwas knapper, um für Durchzeichnung auch in den hellen Bereichen, etwa von Wolken am Himmel, zu sorgen. Zugleich erhöht sie in dunklen Bereichen die Empfindlichkeit, um Unterbelichtung zu vermeiden und auch dort die Detailzeichnung sicherzustellen. Analyse und Korrektur erfolgen variabel über das gesamte Bildfeld, je nach Motiv in einem oder mehreren Bereichen, um immer eine ausgewogene Gesamtbelichtung zu erreichen. So wird z.B. das helle Gesicht bei einem Porträt nicht durch die ISO-Anhebung für den dunklen Hintergrund beeinflusst.

Lumix DMC-FX35

Panasonic Lumix FX35 Kompaktkamera - Gesichtserkennung
Die Motivprogramme sind dort, wo es sinnvoll ist, von Haus aus mit der intelligenten ISO-Steuerung und der intelligenten Belichtungsfunktion gekoppelt. Unabhängig davon lässt sich der Kontrastausgleich beim Fotografieren mit Normal-Programm bei Bedarf manuell aktivieren. Die automatische Gesichtserkennung erfasst bis zu 15 Gesichter, um Belichtung und Fokussierung optimal darauf einzustellen. Die FX35 bietet zusätzlich noch eine digitale Rotaugen-Korrektur. Das Quick AF-System der neuen Lumix-Kamera verkürzt die Reaktionszeit beim Fotografieren durch automatische Vor-Fokussierung schon vor dem Antippen des Auslösers, sobald die Kamera still gehalten wird. So kann sich der Lumix-Nutzer unbelastet von der Technik voll und ganz auf sein Motiv konzentrieren und kommt selbst unter kritischen Aufnahmebedingungen problemlos zu beeindruckenden Bildern.

Panasonic DMC-FX35

Panasonic Lumix FX35 Kamera - HDTV Auflösung
Die Lumix FX35 liefert die optimalen Bilder für TV-Geräte mit Flachbildschirmen im 16:9-Format und HDTV-Auflösung wie z.B. die VIERA-Serie von Panasonic. Sie zeigen Fotos und Videos in bislang auf Bildschirmen nicht gekannter Schärfe und Brillanz. Fotos können mit der FX35 gleich im passenden 16:9-Format mit 1920 x 1080 Pixel aufgenommen werden. Videos nimmt die FX35 wahlweise im HD-Format 1280 x 720p, im VGA-Format (640 x 480 Pixel) oder 16:9-Wide-VGA-Format (848 x 480 Pixel) auf. 30 B/s sorgen dabei für flüssige Bewegungsabläufe.

FX35 Panasonic

Panasonic FX35 Kompaktkamera - Bildprozessor
Zur Bildpräsentation kann die FX35 einfach über ein optionales Komponentenkabel (DMW-HDC2) mit dem HDTV-Gerät verbunden werden. Die aktuellen VIERA-TVs bieten zudem mit ihrem SD-Kartenlaufwerk eine praktische Alternative für die Foto- und Video-Präsentation. Für TV-Geräte ohne eigenen Karteneinschub bietet Panasonic den DMW-SDP1 HDTV Photo Player an. Die Diashow direkt aus der Kamera ist bei FX35 jetzt mit passender Musik möglich: natürlich, langsam, dynamisch oder beschwingt. Für die Bildwechsel zwischen den ausgewählten Fotos stehen ebenfalls verschiedene Effekte zur Wahl. In der Lumix FX35 arbeitet mit Venus Engine IV die vierte Generation des schnellen Panasonic-Bildprozessors. Er unterdrückt das Bildrauschen noch effektiver ohne die Detailstrukturen stärker zu beeinflussen.

25mm Wide Angle Lens

Panasonic Lumix FX35 Kamera - Rauschunterdrückung
Das Rauschunterdrückungssystem verarbeitet Helligkeits- und Farbsignale getrennt. Zuerst wird das Helligkeitsrauschen differenziert und nur der niedrigfrequente Anteil entfernt, der im Foto besonders störend auffällt. Der hochfrequente Anteil, der für die Bildauflösung besonders wichtig sind, wird davon nicht beeinflusst. Außerdem werden die Farbkanten präzise definiert, um das „Auslaufen“ von Farben, die Entstehung von Farbsäumen drastisch zu reduzieren. So wird nicht nur ein schärferes Bild bei höheren ISO-Werten erzielt, sondern auch die Detailwiedergabe in den dunkleren Motivbereichen verbessert. Der Venus Engine IV-Prozessor regelt darüber hinaus dank verbesserter Rechenleistung die Erkennung und den Ausgleich von Verwacklung durch den OIS-Bildstabilisator sowie von Motivbewegung durch die intelligente ISO-Anpassung noch präziser.

Panasonic FX35 Kamera - Auslöseverzögerung
Mit seiner Multi-Tasking-Fähigkeit unterstützt der neue Prozessor äußerst kurze Reaktionszeiten. Dank einer Auslöseverzögerung von nur 0,005 s entgeht dem Fotografen mit der FX35 kein entscheidender Moment. Bildserien nimmt die FX35 mit maximal 2,5 B/s bei voller Auflösung auf. Im Highspeed-Serienmodus beträgt die Bildfrequenz 6 B/s, so auch im aktuellen HD-Foto-Format 1920 x 1080, bis die Speicherkarte voll ist. Der erweiterte Hochempfindlichkeitsmodus umfasst jetzt Werte von ISO 1600-6400. Mit Hilfe der Pixelbündelung erlaubt die FX35 Aufnahmen bei fast völliger Dunkelheit noch ohne Blitz.

Panasonic Image Stabilization

Panasonic Lumix FX35 Digitalkamera - Akku
Eine Reihe weiterer Features runden die Ausstattung der FX35 ab. Wie alle neuen Lumix-Modelle hat jetzt auch die FX35 eine Aufnahme/Wiedergabe-Umschaltung für den schnellen Wechsel zwischen Aufnahme und Bildwiedergabe. Die Benutzeroberfläche des Menüs wurde in Farbe und Design modernisiert, ohne die Lesbarkeit zu beeinträchtigen. Eine Titel-Funktion erlaubt es, die Fotos mit zusätzlichen Informationen wie Namen von Personen oder Orten zu versehen. Dank Venus Engine IV können jetzt mit einer Ladung des Lithium-Ionen-Akkus mehr Aufnahmen gemacht werden. Bis zu 290 Fotos sind ohne Nachladen möglich.

Panasonic 25mm Linse

Panasonic Lumix DMC-FX35 - Preis & Verfügbarkeit
Größere Reserven bietet auch der rund 50 MB große interne Speicher der FX35 für den Fall, dass die SD- oder SDHC-Speicherkarte mal voll oder nicht zur Hand ist. Als Zubehör zur Lumix FX35 bietet Panasonic optional das Unterwassergehäuse DMW MCFX35E und das Komponentenkabel DMW-HDC2E an. Die Lumix DMC-FX35 wird ab März 2008 für ca. 349,- Euro in Silber, Matt-Schwarz, Nacht-Blau, Perlmutt-Weiß und Champagner angeboten.

   Panasonic Lumix DMC-FX35
   Panasonic Lumix FX35 Preis
   Panasonic Lumix Digitalkameras
   Nächste   Panasonic Lumix FS3
   Vorhige  Nikon D60
   Neuigkeiten vom Hersteller:Panasonic
   Neuigkeiten per Kategorie:Neue Digitalkameras
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Panasonic Neue Digitalkameras
   Canon EOS 700D - €524.89
   Nikon D7100 - €676.89
   Panasonic Lumix DMC TZ40 - €255.55
   Sony CyberShot DSC HX300 - €315.00
   Canon IXUS 255 HS - €169.00
   Panasonic Lumix DMC TZ35 - €199.00
   Canon PowerShot SX280 HS - €193.90
   Canon EOS 1100D -
   Sony CyberShot DSC HX50V - €265.00
   Canon PowerShot SX510 HS - €190.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Panasonic Neue Digitalkameras
Panasonic Lumix TZ56
Panasonic Lumix GH4
Panasonic Lumix SZ8
Panasonic Lumix DMC-GM1
Panasonic Lumix DMC-GX7
Panasonic Lumix DMC-FZ72
Panasonic Lumix DMC-TZ41 und DMC-TZ36
Panasonic Lumix DMC-SZ9 und DMC-SZ3
Panasonic Lumix DMC-FT5 und DMC-FT25
Panasonic Lumix DMC-XS1 und DMC-FS50
 
Letzte Kurznachrichten
Panasonic Lumix TZ61
Panasonic Lumix TZ56
Nikon 1 J4
Nikon Coolpix S810c
Panasonic Lumix GH4
Nikon Coolpix P600
Nikon Coolpix P530
Samsung NX Mini
Canon PowerShot SX700 HS
Nikon 1 V3
Olympus Stylus TG-850
Fujifilm FinePix XP70
Nikon Coolpix P340
Sony Xperia Z2
Nikon D4s
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA