iPad Pro 2 Samsung Galaxy S8 iPhone 2017 Galaxy Note 8 HTC 11 Sony Xperia L1
iPad Pro 2 Samsung Galaxy S8 iPhone 2017 Galaxy Note 8 HTC 11 Sony Xperia L1
  Digitalkamera APPLE CANON FUJIFILM HTC HUAWEI LG NOKIA NIKON OLYMPUS PANASONIC PENTAX SAMSUNG SONY  
Samsung Galaxy
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Nic Rossmüller : 10 August 2007 - 19:20 CET

Sony VRD-MC5 high definition DVD Rekorder


Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
SonySony VRD-MC5 high definition DVD Rekorder : Erstmalig lassen sich auch die Daten von High Definition Handycams schnell, einfach und ohne Qualitätsverlust auf einer AVCHD-Disc erstellen. Sogar alte VHS Aufnahmen lassen sich mühelos konvertieren. Ein 2,5 Zoll (6,35 Zentimeter) großes LC-Display sorgt für die komfortable Vorschau von Videoclips und Fotos. Mit dem neuen DVD-Rekorder Sony VRD-MC5 ist es einfacher denn je, Heimvideos und Digitalfotos auf DVD zu brennen, um sie auf dem eigenen Fernseher, Home-Entertainment-System oder Computer anzuschauen. Der Sony VRD-MC5 brennt Videoinhalte von praktisch jedem Camcorder - einschließlich aller Sony-Modelle mit Festplatte, DVD, DV- oder 8-Millimeter-Band - direkt auf DVD.

HD DVD Rekorder - Sony MC5
Das neue Modell ist zudem der erste DVDirect-Rekorder, der hochauflösende Aufnahmen in HD (1080i) von einer High Definition Handycam mit Memory Stick oder Festplatte ohne Qualitätseinbußen auf DVD brennt. Discs im hochauflösenden AVCHD-Format können auf einem PC, einer Playstation 3 oder einem kompatiblen Blu-ray Player beziehungsweise Rekorder wiedergegeben werden. Leichte, intuitive Bedienung ohne PCDie Bedienung des Rekorders ist kinderleicht, es wird weder ein PC noch eine komplizierte DVD-Authoring-Software benötigt. Jede Handycam kann direkt oder über die Handycam-Dockingstation an den Rekorder angeschlossen werden.

Sony Video Walkman

Sony HD Rekorder - 2,5 Zoll LCD Display
Der Sony VRD-MC5 erkennt die Eingangssignale der angeschlossenen Geräte automatisch. Die erforderlichen Bedienschritte können dabei auf dem 2,5 Zoll großen LC-Display bequem abgelesen werden. Zusätzlich kann das LCD auch als Monitor für die Vorschau von Video- und Standbildern genutzt werden. Aufnahmen von Handycam-Modellen mit Festplatte oder Memory Stick können durch einmaliges Drücken der Taste „Disc Burn“ am Camcorder oder einer Taste an der Dockingstation gestartet werden. Am Sony VRD-MC5 selbst befindet sich ebenfalls eine Aufnahmetaste, mit der die Inhalte von Handycams mit DV-Band oder DVD per Knopfdruck gebrannt werden können.

Sony MC5 DVD Rekorder - Aufnahmen
Shoot - Edit - View leicht gemachtGroßer Vorteil des MC5 ist seine bequeme Sicherungsfunktion für Camcorder mit Festplatte: User können zeitsparend ein vollständiges Backup erstellen, ohne immer den gesamten Inhalt Ihres Camcorders auf DVD brennen zu müssen - es werden immer nur die neu hinzu gekommenen Szenen nachträglich gebrannt. Bei allen Festplatten- und Memory Stick-Modellen lassen sich außerdem gezielt einzelne Szenen oder die Aufnahmen eines bestimmten Tages auswählen. Exakt die Inhalte, die auf DVD gebrannt werden sollen, können mit den Funktionen „Scene Selection“, „Date Selection“ und „Playlist Dubbing“ ausgewählt werden.

Sony high definition DVD Rekorder - AVCHD Format
Der Rekorder erlaubt zusätzlich die Erstellung von DVD-Menüs mit Kapitel- und Titelinformationen. Für die Hintergrundgestaltung der Menüs kann zwischen vier Motiven gewählt oder über die integrierten Media-Slots eigene Fotos von der Digitalkamera importiert werden. Fünf Aufnahmemodi mit unterschiedlichen Qualitätsstufen speichern bis zu 12 Stunden Video mit normaler Auflösung oder bis zu 2.000 Digitalfotos pro Disc auf 4,7 Gigabyte DVD+R/RW-Rohlingen und 8,5 Gigabyte DVD+R Double Layer-Discs (bei Nutzung der analogen und DV-Eingänge). Im AVCHD-Format können bis zu 95 Minuten hochauflösende Videoaufnahmen auf einer 4,7 Gigabyte DVD+R/RW gespeichert werden. Auch die Aufnahme von Dolby Digital 5.1 Surround-Sound ist möglich, die Bildformate 4:3 und 16:9 kompatibler Camcorder werden ebenfalls unterstützt.

DVD Rekorder Sony VRD-MC5 - Speicherkarten
Der Sony VRD-MC5 eignet sich auch ideal für die Archivierung von Digitalfotos auf DVD. Nach dem Einstecken der Kamera-Speicherkarte in den Media-Slot zeigt das Display des Rekorders alle weiteren Schritte an. Auch Standbilder von einer angeschlossenen Handycam mit Festplatte, DVD oder Memory Stick können per USB übertragen werden, um sie auf DVD zu brennen. Ebenso einfach kann eine DVD-Diashow mit Lieblingsfotos erstellt und mit der eigenen MP3-Musik hinterlegt werden.





   Sony Digitalkameras
   Sony Digitalkamera Tests
   Sony Speicherkarten
   Nächste   High Definition Video Walkman Sony GV-HD700
   Vorhige  iLife 08 Software
   Neuigkeiten vom Hersteller:Sony
   Neuigkeiten per Kategorie:Camcordern
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Sony Camcordern


Android smartphone
Letzte Sony Ankündigungen
Sony FE 100-400 mm Super-Tele-Zoomobjektiv
Sony Xperia XZ Premium smartphone
Sony CyberShot HX350 Superzoomkamera
Sony A6500 Systemkamera
Sony CyberShot RX100 V Premium Kompaktkamera
Sony Alpha 99 II Vollformat-SLR Kamera
Sony Xperia X-Serie Smartphones
Sony Xperia E5 Smartphone
Sony Xperia XA und Xperia X Performance
Sony CyberShot RX10 III
Sony G Master Objektive
Sony A6300
Sony A68 Spiegelreflexkamera mit 4D Focus
Sony RX1R II Vollformatkamera
Sony Alpha 7S II
 
Letzte Kurznachrichten
Sony A9 Vollformat Systemkamera
Sony FE 100-400 mm Super-Tele-Zoomobjektiv
Panasonic Lumix TZ91 Zoomkamera
Nikon D7500 Spiegelreflexkamera
Nikon D5 und D500 Jubiläumsmodellen
Canon PowerShot SX730 HS Superzoom-Kamera
LG G6 Android Smartphone
Samsung Galaxy S8 Handys
Apple iPhone 7 Rot
Apple iPad 9,7-Zoll Tablet
Samsung Galaxy Tab S3 Tablet
Samsung Galaxy Book
Nokia 6 Handy
Samsung Gear VR mit Controller
Samsung Galaxy Tablet mit S Pen
   
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Tablets Zubehor   CES CeBIT IFA Photokina PMA