Samsung NX500 Sony CyberShot HX90 Canon PowerShot G3 X Panasonic Lumix FZ300 Nikon Coolpix P900 Olympus Stylus 1s
Samsung NX500 Sony CyberShot HX90 Canon PowerShot G3 X Panasonic Lumix FZ300 Nikon Coolpix P900 Olympus Stylus 1s
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Sony HDR-SR7 Camcorder
Nic Rossmüller : 27 April 2007 - 12:00 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
SonySony HDR-SR7 Handycam : Spitzenmodell der zweiten Generation: Der Sony SR7 High Definition 1080i HDD Camcorder für 23 Stunden HD Aufnahmen direkt auf die 60GB Festplatte. Extrem natürliche Farbwiedergabe Dank neuester Technologie mit erweitertem Farbraum "x.v.Colour". Über die mitgelieferte Software können die Videos einfach auf einen PC übertragen werden, um sie dort nachzubearbeiten und auf DVD oder BluRay zu brennen. Sonys neue x.v.Colour-Technologie erzeugt eine verblüffend lebensechte Farbwiedergabe. Sie verdoppelt nahezu den darstellbaren Farbraum und basiert auf dem internationalen xvYCC-Standard, den hochwertige TV-Geräte sowie Sonys Blu-ray Player Sony BDP-S1 und die Sony Playstation 3 beherrschen.
Sony HDR-SR7 CamcorderCarl Zeiss Vario Sonnar T Objektiv
Display und Objektiv für höchste Ansprüche Um die Farbenvielfalt und den Detailreichtum gleich nach der Aufnahme genießen zu können, hat Sony seine neuen Camcorder mit einem 2,7 Zoll (6,8 cm) großen „Clear Photo Plus“ Display (211.200 Pixel) ausgestattet. Auch das Carl Zeiss Vario-Sonnar-T Objektiv genügt höchsten Ansprüchen: Sein 10facher Zoom entspricht bei einer 16:9-Aufnahme einem Brennweiten bereich von 40 bis 400 mm. Fotos können in einer Auflösung von 6,1 Megapixel geschossen werden, einzige Ausnahme ist die HDR-SR5 mit 4 Megapixel. Unterstützt wird dieses durch eine optische Bildstabilisierung bei den Modellen HDR-SR7/SR8 und CX6.

Sony SR7 High Definition Handycam - Visual Index
Voller Komfort und einfache Handhabung Selbst bei dieser langen Betriebsdauer und der hohen Speicherkapazität behält der Hobbyfilmer in der Masse der Aufnahmen die Übersicht. Sony bietet mit neuartigen Such- und Indexfunktionen eine optimale Lösung: Die Funktion "Visual Index" teilt jede Aufzeichnung automatisch in Kapitel ein, die jeweils mit einem Standbild auf dem Touchscreen angezeigt werden. Der "Film Roll Index" fügt bei jedem Video in regelmäßigen Zeitabständen eine Zäsur hinzu. Die Länge der Intervalle kann zwischen drei Sekunden und fünf Minuten betragen und vom Anwender definiert werden

Sony HDR-SR7 Camcorder - Gesichtserkennung
Als erste Camcorder überhaupt beherrschen Sonys neue AVCHD-Modelle die Kunst der „Gesichtserkennung“. Sie identifizieren in den Aufnahmen menschliche Gesichter und listen diese in einem "Face Index" so auf, dass der Anwender mit einem Druck auf den Touchscreen zum gesuchten Clip mit seinen Kindern, Freunden oder Kollegen springen kann. Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeit Verfügbar ab Juni 2007: Sony HDR-SR7: € 1.499,-.

Handycam Zubehör - Sony HDR-SR7
• Ersatzakkus: NP-FH50, FH70 und NP-FH100 (bis zu 6 Stunden)
• HDMI Kabel: VMC-15MHD (1.5m) und VMC-30MDH (3m)
• Ladeadapter mit ActiFORCE Technologie: AC-VQH10
• Vorsatzobjektiv: VCL-HG0737C (Weit) und VCK-HG1737C (Tele)
• Taschen: LCS-SRA und LSC-BBA
• Sportsgehäuse: SPK-HCC (bis 5m Tauchtiefe)
• ACC-FH70 (Schultertasche & Akku)
• ACC-FH60 (LCS-SRA und Akku)

Sony HDR SR7

Über Sony
Die Geschichte von Sony beginnt im Jahre 1946. Damals beschließen die beiden japanischen Elektroingenieure Masaru Ibuka und Akio Morita, in Tokio eine eigene Firma zu gründen. Das Ziel der beiden jungen, ehrgeizigen Ingenieure: Auf der Grundlage technologischer Innovationen Produkte zu entwickeln, die denen der Mitbewerber einen Schritt voraus sind. Es sollten Produkte sein, die ihren Benutzern Freude bereiten - durch exzellente Qualität und außergewöhnliches Design. Der weltweite Erfolg des Unternehmens basiert noch heute auf diesen Grundprinzipien. Auch den deutschen Markt hat Sony schon vor langer Zeit erobert. Im Jahr 1970 wird in Köln die "Sony Deutschland GmbH" gegründet und rund 20 Mitarbeiter beziehen ihre Büros. Heute hat die Sony Deutschland GmbH mehr als 800 Angestellte. Sie alle haben sich zum Ziel gesetzt, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten dafür einzusetzen, dass der Name Sony jetzt und in Zukunft als Synonym für innovative Produkte, herausragende Technologien und exzellente Qualität steht.

   Sony HDR-SR8
   Sony HDR-SR5
   Sony HDR-CX6
   Nächste   Sony HDR-SR8 Handycam
   Vorhige  Sony HDR-SR5 Handycam
   Neuigkeiten vom Hersteller:Sony
   Neuigkeiten per Kategorie:Camcordern
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Sony Camcordern
   Canon EOS 700D - €524.33
   Nikon D7100 - €832.15
   Sony Alpha 6000 - €591.45
   Nikon D5300 - €462.17
   Canon EOS 70D - €872.44
   Canon PowerShot G1 X Mark II - €637.21
   Samsung NX300 - €322.83
   Panasonic Lumix DMC LX7 - €313.48
   Nikon D3300 - €351.39
   Canon EOS 1200D - €298.10



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Sony Ankündigungen
Sony CyberShot High-Zoom-Kameras
Sony Xperia M4 Aqua
Sony Xperia Z4 Tablet
Sony 4K Camcorder
Sony Full HD Videokameras
Sony Walkman NW-ZX2
Sony 4K Action Cam
Sony Xperia Z3 Limited Edition Serie
Sony Alpha 7 II
Sony A7 II
Sony tragbares Ladegerät
Sony 28-135mm ideal für 4K Videos
Sony Vario-Tessar T* 16-35mm
Sony SmartWatch 3
Sony SmartBand Talk
 
Letzte Kurznachrichten
Der beste iPod touch
Panasonic Lumix GX8
Panasonic Lumix FZ300
Sony CyberShot RX100M4 und RX10M2
Canon PowerShot G3 X
LG G4
Nikon 1 J5
Olympus Stylus Tough TG-4
Pentax K-3 II
Sony CyberShot High-Zoom-Kameras
Olympus Stylus 1s
Leica M-P Safari Set
Fujifilm Kameras gewinnen iF Design Award
Hello Kitty Sofortbildkamera von Fujifilm
Microsoft Lumia 830 Special Edition
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA