Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Adobe Media Player
Nic Rossmüller : 17 April 2007 - 21:05 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
AdobeAdobe Media Player : Adobe Systems hat den Adobe Media Player angekündigt. Die Desktop-Anwendung erweitert Adobes Internet-Video-Lösungen und erschliesst neue Wege der Verbreitung und Vermarktung von Medien, indem sie es Zuschauern ermöglicht, hochwertige Inhalte sowohl online als auch offline zu nutzen. Auf Basis der Adobe Flash Architektur liefert der Adobe Media Player Zuschauern bessere Video-Erlebnisse und eröffnet Anbietern digitaler Inhalte neue Möglichkeiten der Verbreitung, Nachverfolgung und Vermarktung ihrer Medienprojekte. "Adobe Flash hat die Verbreitung von Video-Inhalten über das Internet revolutioniert, hierauf baut der Adobe Media Player auf", so Bruze Chizen, Chief Executive Officer bei Adobe.
Adobe Media PlayerInternet Video - Adobe Media Player
"Wir erweitern kontinuierlich unser Technologie-Portfolio, mit dem sich Vorteile bei Autorisierung, Wiedergabe und Handel von Internet-Video-Inhalten realisieren lassen." Der Adobe Media Player wird als Download mit geringer Dateigrösse bereitgestellt und ist sowohl für Nutzer als auch für Anbieter digitaler Inhalte eine echte Innovation. Zuschauern ermöglicht Adobe Media Player neben der hochwertigen Wiedergabe des Flash-Formats die Möglichkeit, Videos herunter zu laden und offline anzusehen. Dazu kommen die Vollbild-Wiedergabe, Inhalts-Bewertungen mit einem Klick und eine Favoriten-Funktion, die neue Folgen von Lieblingssendungen oder Video-Podcasts automatisch herunter lädt. Der Player funktioniert plattformübergreifend, basiert auf offenen Standards - darunter RSS und SMIL - und versetzt Zuschauer in die Lage, das beliebteste Internet-Video-Format ausserhalb ihres Webbrowsers abzuspielen.

Adobe Video Player - Digitale Videos
Anbietern digitaler Inhalte bietet der Adobe Media Player zudem bessere Möglichkeiten, ihre Videos zu verbreiten, zu vermarkten, kennzuzeichnen, nachzuverfolgen und zu schützen. Dazu zählen eine Reihe von Video-Distributionsmöglichkeiten für eine hochwertige Online- und Offline-Wiedergabe, die Streaming auf Abruf, Live-Streaming, schrittweises Herunterladen und geschütztes Herunterladen-und-Abspielen beinhalten. Mit dem Adobe Media Player lässt sich zudem eine grössere Auswahl von Vermarktungs- und Kennzeichnungsoptionen umsetzen, darunter zuschauerzentrierte dynamische Werbung und die Möglichkeit, das Aussehen des Players flexibel und fliessend anzupassen, so dass es zur Marke oder zum Thema des aktuell wiedergegebenen Inhalts passt.

Adobe Digitaler Video Player - Technologie
Die Technologie stellt Anbietern digitaler Inhalte ein standardisiertes Set von Werkzeugen für den Einsatz neuer innovativer Werbeformen zur Verfügung. Sie ermöglicht es ihnen auch, Analyse-Daten für ein besseres Verständnis ihrer Zielgruppen sowohl online als auch offline zusammenzustellen. Auf Basis von Adobes Erfahrung im Bereich der Dokumentenschutztechnologie ist vorgesehen, dass der Adobe Media Player Anbietern digitaler Inhalte eine Reihe von Schutzoptionen bietet, darunter Streaming-Verschlüsselung, Wahrung der Vollständigkeit von Inhalten und identitätsbasierter Schutz.

Adobe System Media Player - Adobe Flash CS3 Professional
Adobe Media Player ist ein Schlüsselelement in Adobes wachsendem Lösungsangebot rund um die Distribution von Internet-Videos der nächsten Generation. Es ergänzt und nutzt andere Adobe-Komponenten, darunter Adobe Flash Player; das bereits angekündigte Adobe Flash CS3 Professional; Flash Media Server 2, eine Server-Software für das Streaming von Media-Anwendungen; die mobile Video-Wiedergabe-Technologie Flash Lite; Adobes Angebot an Medien-Autorisierungs-Werkzeugen wie Adobe Creative Suite 3 Production Premium für Video, Audio und Web; und Adobe Media Encoder für Kompression und Live-Streaming.

Über Adobe Media Player
Adobe Media Player wurde mit Apollo entwickelt. Apollo ist der Codename für die kürzlich angekündigte Anwendungs-Runtime von Adobe. Apollo ermöglicht es Anbietern digitaler Inhalte und Web-Entwicklern, Rich-Internet-Applikationen (RIA) unter dem Einsatz von Technologien wie Flash, PDF und HTML auf dem Desktop zu erstellen und einzusetzen. Adobe Media Player soll im Laufe des Jahres als freier Beta-Download auf der Adobe Website angeboten werden. Adobe erwartet die Verfügbarkeit der Vollversion bis Ende dieses Jahres.

   Adobe Photoshop CS3
   Adobe Creative Suite 3
   Adobe InDesign CS3
   Nächste   Fujifilm FinePix S6500fd Test
   Vorhige  Samsung L77
   Neuigkeiten vom Hersteller:Adobe
   Neuigkeiten per Kategorie:Software
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Adobe Software
   Canon EOS 700D - €424.99
   Nikon D7100 - €929.00
   Nikon D5300 - €469.99
   Sony Alpha 6000 - €564.19
   Canon EOS 70D - €744.99
   Samsung NX300 - €385.00
   Canon PowerShot G1 X Mark II - €719.00
   Panasonic Lumix DMC LX7 - €329.00
   Nikon D3300 - €387.00
   Panasonic Lumix DMC GF6 - €421.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Adobe Ankündigungen
Adobe Lightroom 3 Test
Adobe Photoshop Express Beta
Computer Simulation Software Adobe Captivate 3
Adobe FrameMaker 8
Adobe Creative Suite 3 in Deutsch erhältlich
Adobe Media Player
Adobe Photoshop CS3
Adobe Creative Suite 3 Production Premium
Adobe Creative Suite 3 Design Premium
Adobe Device Central CS3
Adobe InDesign CS3
Adobe Creative Suite 3 Software
Adobe Photoshop Lightroom 1.0
Adobe Photoshop CS3
Adobe Systems auf der Photokina 2006
 
Letzte Kurznachrichten
Canon EOS 1200D gewinnt EISA Award
Sony gewinnt 6 EISA Auszeichnungen
HTC One in Glamour Red
HTC Desire 516
Rollei Add Eye Cam
LG G Pad 8.0
13-Zoll Apple MacBook Pro
Sony A5100 Systemkamera
Nikon auf der Photokina 2014
Nikon D4S gewinnt EISA Award
Fujifilm X-T1 gewinnt EISA Award
Samsung Galaxy Alpha
Pentax Q-S1
Canon PowerShot SX520 HS und SX400 IS
Nokia Lumia 530
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA