Samsung NX3000 Canon PowerShot G7 X Nikon Coolpix S9700 Panasonic Lumix TZ61 Canon PowerShot SX700 Sony CyberShot HX400
Samsung NX3000 Canon PowerShot G7 X Nikon Coolpix S9700 Panasonic Lumix TZ61 Canon PowerShot SX700 Sony CyberShot HX400
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Adobe Device Central CS3
Nic Rossmüller : 27 März 2007 - 14:30 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
AdobeAdobe Device Central CS3 : Adobe Systems hat das neue Adobe Device Central CS3 vorgestellt, eine integrierte Komponente der ebenfalls heute angekündigten Adobe Creative Suite 3 Produktfamilie. Mit Device Central CS3 können Kreativprofis erheblich schneller und produktiver dynamische Inhalte wie Benutzeroberflächen, Anwendungen, Applikationen und Videos für Handys sowie andere mobile Endgeräte entwickeln. Device Central CS3 ist sowohl in den Creative Suite 3 Editionen Design, Web, Production Premium und Master Collection sowie in Einzelprodukten wie Adobe Flash CS3 Professional, Adobe Photoshop CS3 und Adobe Premiere Pro CS3 enthalten. Adobe Device Central CS3 erleichtert die Umsetzung von Projekten und Ideen für mobile Inhalte.
Adobe Device Central CS3Adobe Device Central - Services
Telekommunikationsanbieter profitieren im Gegenzug von der Kreativität vieler Millionen einfallsreicher Designer, die sich an der Entwicklung neuer, reichhaltiger Services und Angebote beteiligen können. Erstmals sind Kreativprofis in der Lage, die Ergebnisse ihrer Arbeit durch eine regelmäßig aktualisierte Datenbank mit Handy- und Geräteprofilen über eine Vorschau in der originalgetreuen Darstellung zu betrachten und so ihre Entwürfe zu testen. Die enge Integration mit den Kreativwerkzeugen der Creative Suite 3 Produktfamilie macht die Erstellung mobiler Inhalte jetzt erheblich einfacher.

Device Central CS3 - Befreiung für Designer
„Kreativprofis wenden derzeit mehr als die Hälfte ihrer Zeit und ihres Budgets dafür auf, ihre Ideen und Projekte auf den unterschiedlichen mobilen Geräten zu testen“, sagt Al Ramadan, Senior Vice President für Mobile and Devices Solutions bei Adobe. „Adobe Device Central CS3 befreit Designer von der Auseinandersetzung mit diesen komplexen Anforderungen und hilft ihnen, schneller als bisher zu beeindruckenden, optimierten Ergebnissen zu kommen.“ „Adobe Device Central CS3 ist ein bemerkenswertes Werkzeug, das es extrem einfach macht, innovative Entwürfe auf mobile Geräte zu bringen“, sagt Scott Nourse, Vice President of Production bei Sony Pictures Digital Entertainment. „Wir versprechen uns von Device Central CS3, dass es die Art und Weise revolutioniert, wie Inhalte für mobile Geräte entwickelt und gestestet werden und sind sehr erfreut, dass wir dadurch unsere Kunden weltweit noch besser zufrieden stellen können.“

Adobe CS3 Device Central - Profile von Geräte
Kreativprofis haben mit Device Central CS3 Zugriff auf über 200 integrierte Profile von Geräten führender Hersteller wie Nokia oder Sony Ericsson und Telekommunikationsunternehmen wie Verizon. So lassen sich Möglichkeiten, Grenzen und Funktionen einzelner Geräte auf einen Blick erfassen. Regelmäßige, kostenlose Updates der relevanten Anbieter gewährleisten, dass Kreativprofis stets auf dem aktuellen Stand bleiben. Durch die realistische Darstellung mobiler Anwendungen in Bezug auf Performance undVerhalten der Inhalte direkt innerhalb von Adobe Device Central beschleunigen Designer ihren Workflow drastisch. Die Simulation von Hintergrundbeleuchtung oder Sonneneinstrahlung ermöglicht es, die Darstellung des Inhalts an unterschiedliche Lichtbedingungen anpassen.

Device Central CS3 - Mobile Geräte
Die innerhalb von Device Central CS3 emulierten mobilen Geräte versetzen Kreativprofis in die Lage, mit Inhalten im Flash Lite Format wie in realen Handys zu interagieren. Der Device Emulator sorgt dafür, dass Benutzeroberflächen, Applikationen und multimediale Inhalte wie gewünscht funktionieren, inklusive der Auswirkung auf Performance und Speicherentwicklung. Designer können mit Flash CS3 Professional, Photoshop CS3 oder Premiere Pro CS3 ein mobiles Projekt entwerfen und es mit Device Central CS3 an die gewünschten Geräte und Einstellungen anpassen. Die einheitliche Programmoberfläche erleichtert den Wechsel zwischen Device Central CS3 und den einzelnen Kreativwerkzeugen innerhalb der Creative

Adobe CS3 Software - Preis & Verfügbarkeit
Adobe Device Central ist sowohl in allen Creative Suite 3 Editionen als auch in den Einzelprodukten Adobe After Effects CS3, Adobe Dreamweaver CS3, Adobe Flash CS3, Adobe Flash CS3 Professional, Adobe Illustrator CS3, Adobe Photoshop CS3, Adobe Photoshop CS3 Extended, Adobe Premiere Pro CS3 und Adobe Bridge CS3 enthalten. Adobe Creative Suite 3 Design Premium und Standard sowie Adobe Creative Suite 3 Web Premium und Standard werden voraussichtlich ab April 2007 an Kunden in den USA und Kanada ausgeliefert. In Europa sind die neuen Produkte voraussichtlich im 2. Quartal 2007 im Fachhandel sowie im Adobe Store verfügbar. Sie unterstützen sowohl PowerPC- als auch Intel-basierte Macintosh-Rechner sowie Microsoft Windows XP und Windows Vista. Adobe Creative Suite 3 Production Premium und Adobe Creative Suite 3 Master Collection sind voraussichtlich im dritten Quartal 2007 erhältlich und unterstützen Intel-basierte Macintosh-Systeme, Windows XP und Windows Vista. Alle Editionen und Einzelproduke können über Fachhandel sowie im Adobe Store bezogen werden. Die Creative Suite 3 Design Premium wird ca. 2.199 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer) kosten, die Creative Suite 3 Web Premium ist für ca. 1.899 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer) erhältlich. Die Creative Suite 3 Production Premium kostet ca. 2.199 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer), die Creative Suite 3 Master Collection ist für ca. 2.999 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer) zu erwerben. Nähere Informationen zu den verschiedenen Upgrade- Möglichkeiten, Preisen und zur Verfügbarkeit sind im Internet abrufbar.

Über Adobe
Adobe revolutioniert unseren Umgang mit Ideen und Informationen - zu jeder Zeit, an jedem Ort und durch unterschiedliche Medien. Die Adobe Systems GmbH in München steuert Vertrieb, Marketing und Kundenbetreuung in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

   Adobe Photoshop CS3
   Adobe Creative Suite 3 Software
   Adobe Creative Suite 3 Production Premium
   Nächste   Adobe Creative Suite 3 Design Premium
   Vorhige  Adobe InDesign CS3
   Neuigkeiten vom Hersteller:Adobe
   Neuigkeiten per Kategorie:Software
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Adobe Software
   Canon EOS 700D - €415.99
   Nikon D7100 - €655.99
   Nikon D5300 - €569.00
   Sony Alpha 6000 - €534.95
   Canon EOS 70D - €749.99
   Samsung NX300 - €349.99
   Canon PowerShot G1 X Mark II - €569.99
   Panasonic Lumix DMC LX7 - €379.99
   Nikon D3300 - €374.00
   Panasonic Lumix DMC GF6 - €449.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Adobe Ankündigungen
Adobe Lightroom 3 Test
Adobe Photoshop Express Beta
Computer Simulation Software Adobe Captivate 3
Adobe FrameMaker 8
Adobe Creative Suite 3 in Deutsch erhältlich
Adobe Media Player
Adobe Photoshop CS3
Adobe Creative Suite 3 Production Premium
Adobe Creative Suite 3 Design Premium
Adobe Device Central CS3
Adobe InDesign CS3
Adobe Creative Suite 3 Software
Adobe Photoshop Lightroom 1.0
Adobe Photoshop CS3
Adobe Systems auf der Photokina 2006
 
Letzte Kurznachrichten
Fotografie Trends in 2015
Fujifilm Fotobuch brillant Video
Sony Alpha 7 II
Sony A7 II
Pentax Cashback Aktion
Panasonic Cashback Aktion
Panasonic Lumix Smart Camera
Galaxy Note Edge Premium-Edition
LG G3 das erste Android Lollipop Smartphone
Canon EF 100-400mm Objektiv
Nokia Lumia 535
Sony tragbares Ladegerät
Sony 28-135mm ideal für 4K Videos
Sony Vario-Tessar T* 16-35mm
Canon EOS C100 Mark II
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA