Samsung NX3000 Canon PowerShot G7 X Nikon Coolpix S9700 Panasonic Lumix TZ61 Canon PowerShot SX700 Sony CyberShot HX400
Samsung NX3000 Canon PowerShot G7 X Nikon Coolpix S9700 Panasonic Lumix TZ61 Canon PowerShot SX700 Sony CyberShot HX400
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Panasonic Lumix DMC L1 Test
Nic Rossmüller : 18 Dezember 2006 - 18:00 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
PanasonicPanasonic Lumix DMC L1 Test : Panasonic stellt bereits seit Jahren Kompaktkameras her, deren auffälligste Eigenschaften MEGA O.I.S. (optische Bildstabilisierung) und Objektive der Marke Leica sind. Aber Panasonic will mehr. Die Japaner wollen als ein vollwertiger Kamerahersteller angesehen werden. Und um das zu erreichen, brauchen sie eine digitale Spiegelreflexkamera. Panasonic hat Olympus als Partner gewonnen. Olympus verfügt über viele Jahre Erfahrung bei SLR-Kameras, während Panasonic beträchtlich viel Know-how auf dem Elektronikgebiet vorweisen kann. Das Ergebnis dieser Kooperation ist die Panasonic Lumix DMC-L1. Eine Kamera, bei der man deutlich sehen kann, dass Panasonic nicht unvorbereitet ins kalte Wasser gesprungen ist.
Panasonic Lumix DMC L1 TestPanasonic LiveMOS - Venus Engine III
Die Signale des LiveMOS werden von einer neuen Venus Engine III in sichtbare Bilder umgewandelt. Der Prozessor bestimmt in hohem Maße die Farbwiedergabe und das Signal-/Rauschverhältnis der Fotos und ist deshalb ein wichtiger Bestandteil des fotografischen Geschehens. Man kann es mit dem Entwickler von Filmen vergleichen. Auch ist die Venus Engine III für den schnellen Transport der Fotos auf die Speicherkarte verantwortlich. Der Prozessor ist eine stark verbesserte Version der Venus Engine II. Es ist Panasonic gelungen, den Energieverbrauch des Prozessors im Vergleich zu seinem Vorgänger um 80 % zu verringern. Mehr Leistung für weniger Geld also.

Panasonic L1 Reflexkamera - Einstellrad
Wer glaubt, dass damit alle Tasten auf der Rückseite abgehandelt wären, der liegt falsch. Ganz rechts oben befindet sich der Hauptschalter. Eine unpraktische Stelle, da man auf diese Weise die Kamera leicht ein- oder ausschaltet. Links unter dem Hauptschalter findet man das Einstellrad. Damit kann man durch die Funktionen und Fotos blättern, Einstellungen vornehmen, zoomen und in P die Kombination aus Verschlusszeit und Blende verändern. Das Rad liegt ein bisschen versteckt und ich habe seine Position demzufolge regelmäßig wieder vergessen. Daran dürfte man sich aber, mit der erforderlichen Übung, gewöhnen können. An der Unterseite findet man zu guter Letzt noch vier Navigationstasten, die in einem Kreis angebracht wurden, in dessen Mitte sich die Menü- und Settaste befindet. Mit diesen vier Tasten kann man durch das Menü blättern. Insgesamt gibt es auf der Rückseite der Panasonic Lumix DMC-L1 also sage und schreibe 20 Bedienelemente!

Panasonic Lumix DMC L1

Panasonic Lumix L1 - Kleiner Griff
Vorne auf der Panasonic Lumix DMC-L1 befindet sich ein kleiner Griff, der gerade ausreicht, um eine gute Handlage zu bewerkstelligen. Oben auf dem Griff wurde, fast unsichtbar, der Infrarotsensor platziert, der zugleich für die Messung des Weißabgleichs verwendet wird. Etwas außerhalb der Mitte wurde ein Bajonett aus Metall angebracht, auf das alle Objektive des Four-Thirds-Systems passen, ob es sich nun um eines von Olympus oder von Leica handelt. Im Spiegelgehäuse sieht man einen kleinen Spiegel, der seitlich wegklappt. Rechts unter dem Bajonett findet man die Objektiventriegelung. Darüber befindet sich das Autofokus Hilfslicht.

Panasonic DMC L1 SLR-Kameratest
Die Panasonic Lumix L1 ist eine sehr interessante Kamera, nicht zuletzt deshalb, weil Panasonic mit diesem Modell die Richtung anzeigt, in die gedacht wird. Außerdem ist es die allererste DSLR dieser Marke und man darf in der Zukunft zweifelsohne weitere Modelle erwarten. Wir haben ein sogenanntes Full-Production-Modell über einen längern Zeitraum getestet. Unsere Erkenntnisse über diese spezielle Kamera sind im folgenden Panasonic Lumix L1 Test nachzulesen.

   Panasonic Lumix DMC L1 Test
   Panasonic Lumix DMC L1 Datenblatt
   Panasonic Lumix DMC L1 Preis
   Nächste   LetsGoDigital Schwedische Ausgabe
   Vorhige  Adobe Photoshop CS3
   Neuigkeiten vom Hersteller:Panasonic
   Neuigkeiten per Kategorie:Digitalkamera Test
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Panasonic Digitalkamera Test
   Canon EOS 700D - €498.95
   Nikon D7100 - €949.99
   Nikon D5300 - €569.00
   Sony Alpha 6000 - €555.00
   Canon EOS 70D - €899.00
   Canon PowerShot G1 X Mark II -
   Samsung NX300 - €385.00
   Panasonic Lumix DMC LX7 - €349.00
   Nikon D3300 - €377.00
   Panasonic Lumix DMC GF6 - €449.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Panasonic Ankündigungen
Panasonic Lumix Smart Camera
Panasonic Lumix CM1
Panasonic Lumix G Vario 35-100mm
Panasonic 14mm Pancake-Objektiv
Panasonic Lumix DMC-GM5
Panasonic Lumix DMC-LX100
Panasonic GH4 gewinnt EISA Award
Panasonic DMC-TZ61 gewinnt EISA Award
4K Videos Aufzeichnen mit der Panasonic HX-A500
Fußballstar Neymar mit einer Panasonic 4K Kamera
Panasonic Lumix DMC-FZ1000
Panasonic Lumix TZ61
Panasonic Lumix TZ56
Panasonic Lumix GH4
Panasonic Lumix SZ8
 
Letzte Kurznachrichten
Rollei Sportsline 80
Nikon 1 S2 Kamera Test
Nikon 1 S2 Test Bilder
Nikon 1 S2 Test Videos
Fotografie Trends in 2015
Fujifilm Fotobuch brillant Video
Sony Alpha 7 II
Sony A7 II
Pentax Cashback Aktion
Panasonic Cashback Aktion
Panasonic Lumix Smart Camera
Galaxy Note Edge Premium-Edition
LG G3 das erste Android Lollipop Smartphone
Canon EF 100-400mm Objektiv
Nokia Lumia 535
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA