Samsung NX500 Sony CyberShot HX90 Canon PowerShot G3 X Panasonic Lumix FZ300 Nikon Coolpix P900 Olympus Stylus 1s
Samsung NX500 Sony CyberShot HX90 Canon PowerShot G3 X Panasonic Lumix FZ300 Nikon Coolpix P900 Olympus Stylus 1s
  Digitalkamera APPLE CANON FUJIFILM HTC HUAWEI LG MICROSOFT NIKON OLYMPUS PANASONIC PENTAX SAMSUNG SONY  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Leica D Vario-Elmarit 14-50mm ASPH Objektiv
Nic Rossmüller : 9 Oktober 2006 - 11:05 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
LeicaLeica D Vario-Elmarit 14-50mm ASPH Objektiv : Das erste speziell für Digital-Spiegelreflexkameras gerechnete Leica-Objektiv mit optischem Bildstabilisator. Dieses lichtstarke Weitwinkel-Tele-Zoom Objektiv für das Four Thirds-System von umgerechnet 28-100mm Brennweite besteht aus 16 Linsen in 12 Gruppen. Der integrierte optische Bildstabilisator verhindert effektiv verwackelte Bilder bei Aufnahmen aus freier Hand selbst mit längeren Belichtungszeiten. Das Leica-Zoom zeichnet sich durch eine gleichmäßig hohe Auflösung über das gesamte Bildfeld und äußerst geringe Verzeichnung aus. Die Qualität des Leica D Vario-Elmarit Objektiv entspricht in allen Punkten den strengen Leica Qualitäts- und Leistungsstandards.
Leica D Vario-Elmarit 14-50mm ASPH ObjektivLeica D Vario-Elmarit 14-50mm Linse
Dank seines hocheffektiven Ausgleichs systems schützt der Panasonic Bild stabilisator vor verwackelten Fotos und bringt einen Gewinn von bis zu drei Zeitenstufen bei Aufnahmen aus freier Hand. In Verbindung mit der Venus Engine Plus-Bildprozessor-Technologie im D Vario-Elmarit arbeitet das System noch effektiver, so dass Makro- oder Available-Light-Fotos ohne Stativ problemlos möglich sind. Zwei asphärische Linsen ungewöhnlich großen Durchmessers sichern die von einem Leica-Objektiv zu recht erwartete optische Höchstleistung. Sie sind dafür verantwortlich, dass die Fotos bei minimaler Verzeichnung über den gesamten Zoombereich von Ecke zu Ecke gleichmäßig scharf sind.

Leica 14-50mm F2,8-3,5 ASPH Objektiv - Blende
Die großen, sicher zu fassenden Einstellringe am Objektiv für Blende (in Verbindung mit der Lumix L1), Brennweite und Entfernungseinstellung erlauben bei manueller Einstellung spontanes, verzögerungsfreies Fotografieren wie von klassischen Spiegelreflexkameras gewohnt. Mit seiner kürzesten Aufnahmeentfernung von 29 cm erlaubt das D Vario-Elmarit einen maximalen Abbildungsmaßstab von 0,32x (entsprechend 35mm-KB). Der optische Bildstabilisator garantiert, dass diese Möglichkeit der Makro-Fotografie auch ohne Stativ optimal ausgenutzt werden kann.

Leica D Vario-Elmarit 14-50mm ASPH Objektiv - Schärfebereich
Sieben Blendenlamellen sorgen für eine gleichmäßig runde Objektivöffnung, die besonders bei großer Öffnung eine angenehm weiche Darstellung der Details außerhalb des gewählten Schärfebereichs bewirkt. Modernste, aufwändige Mehrfachvergütungs-Technologie reduziert Reflexe und Geisterbilder auch unter ungünstigen Umständen auf ein Minimum und sorgt so für Leica-like Bildqualität.

Leica D Vario-Elmarit 14-50mm/F2,8-3,5 ASPH - Technische Daten
• Linsenaufbau: 16 Elemente in 12 Gruppen
• Objektivbajonett: Four Thirds Standard
• Brennweite: f=14-50 mm (KB: 28-100 mm)
• OIS optischer Bildstabilisator: Ja
• Blendenöffnung: 7 Blendenlamellen / Iris Blende
• Kleinste Blende: F22
• Minimale Fokus­entfernung: 0,29 m bei allen Brennweiten
• Größer Abbildungs­maßstab: Circa 0,32x (entsprechend 35 mm-KB)
• Diagonaler Blickwinkel: 75 Grad [W] - 24 Grad [T]
• Filterdurchmesser: 72 mm
• Gesamtlänge: 102,8 mm
• Gewicht: Circa 490 g

Über Leica
In den Dienst des besseren Bildes stellen sich alle Leica Camera Produkte seit jeher, welchem Bereich sie auch angehören mögen: Aufnahme, Wiedergabe oder Beobachtung. Die gemeinsamen Qualitätsmerkmale sowie die individuellen, anwendungsbezogenen Profile der Produktlinien erlauben es dem Unternehmen seit langem, unterschiedlichste Kundenbedürfnisse zu bedienen. In den ersten Jahren der Lichtbildkunst waren Fotografen vornehmlich damit beschäftigt, ihre schweren Plattenkameras von Aufnahmeort zu Aufnahmeort zu schleppen. Diese Mühsal beflügelte Oskar Barnack nach einer völlig neuen Technik des Fotografierens zu suchen. Schon 1905 hatte er die Idee, das Negativ-Format zu verkleinern, um die Fotografien nachträglich zu vergrößern. Die Umsetzung gelang ihm als Entwicklungsleiter bei Leica zehn Jahre später. Er entwickelte aus einem Gerät für Belichtungsproben für Kinofilm die erste Kleinbildkamera der Welt: die Ur-Leica.





   Leica D Summilux 25mm f1.4 Objektiv
   Leica Tri Elmar-M 18-21 mm
   Leica Elmarit-M 28 mm ASPH Objektiv
   Nächste   Leica D Summilux 25mm f1.4 ASPH Objektiv
   Vorhige  Epson P-3000 und P-5000 Foto Viewer
   Neuigkeiten vom Hersteller:Leica
   Neuigkeiten per Kategorie:Objektiv
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Leica Objektiv


LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Leica Ankündigungen
Leica APO-Summicron-M 50 mm Objektiv
Leica 100-400mm Teleobjektiv für Panasonic Kameras
Leica SL Systemkamera
Leica T Firmware-Update 1.4
Leica M-P Safari Set
Leica M9-P Upgrade
Leica M9-P
Leica Super-Elmar-M 21mm Objektiv
Leica DG Summilux 25mm
Leica V-Lux 30
Leica M9 Titan
Leica X1
Leica D-Lux 5
Leica V-Lux 2
Leica V-Lux 20
 
Letzte Kurznachrichten
Nikon AF-S Nikkor 70-200 mm VR Objektiv
Nikon PC Nikkor 19 mm 1:4E ED Objektiv
HTC 10 Evo
HTC Desire 10 Lifestyle
Leica TL Systemkamera
Leica APO-Summicron-M 50 mm Objektiv
Samsung Gear S3 Smartwatch Verkaufsstart
Nikon D5600 Spiegelreflexkamera
Huawei Mate 9 Posche Design Smartphone
Nikon KeyMission Action-Kameras
Apple Watch Nike+
Apple MacBook Pro mit Touch Bar
Panasonic Lumix G81 Systemkamera
Panasonic Lumix GH5 Systemkamera
Panasonic Lumix DMC-FZ2000
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA