Samsung NX3000 Canon PowerShot G7 X Nikon Coolpix S9700 Panasonic Lumix TZ61 Canon PowerShot SX700 Sony CyberShot HX400
Samsung NX3000 Canon PowerShot G7 X Nikon Coolpix S9700 Panasonic Lumix TZ61 Canon PowerShot SX700 Sony CyberShot HX400
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Kodak EasyShare V610 Test
Nic Rossmüller : 20 September 2006 - 09:18 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
KodakKodak EasyShare V610 Test : Als die ersten Gerüchte über eine neue Kodak EasyShare Kamera mit Doppellinse und sogar mit CCD die Runde machten, war die Aufmerksamkeit schon schnell groß. Nicht viel später führte Kodak tatsächlich eine Digitalkamera mit einer solchen Technik ein. Die EasyShare V570 war eine Kamera, die mit einer zusätzlichen Weitwinkellinse und einem standardmäßigen 3-fach Zoombereich ausgestattet war. Das Konzept war geboren und Kodak hat seither an dieser Technik weiter gefeilt, um sie in eine neue Digitalkamera, zu integrieren. Die Kodak EasyShare V610 ist eine Kamera, die für den Anfänger oder vielleicht für den ernsthaften Fotografen, der eine zusätzliche, kompaktformatige Zweitkamera sucht, gedacht ist.
Kodak EasyShare V610 TestKodak V610 - 38-380 mm Doppellinse
Wurde der Markt für Digitalkameras von Kodaks Einführung der ersten Doppellinse der Welt schon überrascht, so übertrifft Kodak das mit der Einführung der Kodak EasyShare V610, die mit einer Doppellinse mit einem Fokusbereich von 38 - 380 mm versehen ist (im Vergleich zu einer 35-mm-Kamera), noch ein wenig. Indem der Fokusbereich über zwei Linsen verteilt wurde, ist Kodak in der Lage, eine schlanke Digitalkamera von nur 23,2 mm Tiefe mit einem 10-fach optischen Zoombereich auszustatten. Die Kodak Retina Doppellinsen-Technologie ist mit zwei Schneider Kreuznach C-Variogon Linsen ausgerüstet, die große Helligkeit und sichtbare Scharfzeichnung garantieren sollen.

Kodak V610 - Schneider Kreuznach C-Variogon Linsen
Genau wie bei der EasyShare V570, fungiert die große Metallplatte vor der Linse als Schutz vor Staub und anderem Schmutz. Beim Aktivieren der Kodak V610 bewegt sich der Schieber vor den Linsen seitlich weg, wodurch zwei vertikal platzierte Linsen freigelegt werden. Das Doppellinsensystem ist mit zwei Schneider Kreuznach C-Variogon Linsen ausgestattet, die einen optischen Gesamtbereich von 38 - 380 mm (im Vergleich zu einer 35-mm-Kamera) und eine Lichtstärke von f/3,9 - f/4,4 bei 38 - 114 mm (erste Linse) und f/3,9 - f/4,8 bei 130 - 380 mm (zweite Linse) aufweisen. Zwischen den beiden Linsen sieht man einen Lichtsensor und eine LED für Video/Selbstauslöser und rechts oberhalb der Linsen befindet sich der interne Blitz.

Kodak EasyShare V-610 Kamera - Bluetooth Modul
Wenn man die Kodak EasyShare V610 zur Seite dreht, sieht man direkt ein neues Merkmal bei der V-Serie Digitalkameras: ein Bluetooth-Modul. Damit wird es möglich, Dateien ohne Kabel beispielsweise an einen Drucker oder Fotokiosk zu schicken. Der Steckplatz für eine Karte an der Seite der Kodak V570 wurde bei der Kodak V610 verlegt. Es gibt eine kleine Öse, um den Kamerariemen zu befestigen. Die gegenüberliegende Seite ist mit einem Netzanschluss ausgestattet. Wenn man den 5V Netzstromadapter an die Kamera anschließt, kann der Akku direkt in der Kamera aufgeladen werden. Optional ist eine sognannte EasyShare Dockingstation erhältlich, auf die man die Kamera platzieren kann, um unter anderem den Akku aufzuladen.

Kodak EasyShare V610

Kodak V610 - Schneider Kreuznach Zoomlinse
Die Verwendung der Doppellinsentechnik erfordert praktisch keine Umstellung des Benutzers. Das einzig Merkbare ist, dass man nicht vollständig einzoomen kann, indem man die Zoomtaste gedrückt hält, sondern dass man die Taste nochmals betätigen muss, wenn der erste optische Zoombereich endet (38 - 114 mm), um hinüber in den Telebereich (380 mm) kommen zu können. Das wird auf dem Display über einen Messer angezeigt. Ab Weitwinkel bis 114 mm Tele zoomt die Schneider Kreuznach Zoomlinse in fünf Stufen präzise ein, um danach mit erneut in fünf Stufen bis 380 mm Tele einzuzoomen. Danach hat man die Wahl, digital einzuzoomen, wobei erwartungsgemäß Qualitätsverlust auftritt.

Kodak EasyShare V610 Test
Das Konzept ist inzwischen bekannt und die Spezifikationen der Kodak EasyShare V610 sind klar. Kodak setzt das Konzept der Doppellinse bei der Einführung der 6,1 Megapixel Kodak EasyShare V610 Digitalkamera fort. Wir haben die Kodak V610 Kamera in der Praxis verwendet und die Funktionen und Innovationen ausführlich getestet. Unsere Erkenntnisse sind im folgenden Kodak EasyShare V610 Test nachzulesen.

   Kodak EasyShare V610 Test
   Kodak EasyShare V610 Datenblatt
   Kodak EasyShare V610
   Nächste   Ronaldinho Sony Ericsson K800i Werbekampagne
   Vorhige  Nokia 6288
   Neuigkeiten vom Hersteller:Kodak
   Neuigkeiten per Kategorie:Digitalkamera Test
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Kodak Digitalkamera Test
   Canon EOS 700D - €498.95
   Nikon D7100 - €949.99
   Nikon D5300 - €569.00
   Sony Alpha 6000 - €539.95
   Canon EOS 70D - €899.00
   Canon PowerShot G1 X Mark II - €639.00
   Samsung NX300 - €385.00
   Panasonic Lumix DMC LX7 - €349.00
   Nikon D3300 - €377.00
   Panasonic Lumix DMC GF6 - €449.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Kodak Ankündigungen
Kodak PlayFull Waterproof
Bestes Zubehör 2011
Kodak EasyShare Touch
Kodak EasyShare Mini
Kodak EasyShare Sport
Kodak PlayFull and PlaySport
Kodak Pulse
Kodak ESP C310
Kodak EasyShare M590
Kodak Mini Videokamera
TIPA Award für Kodak PlaySport HD-Videokamera
Kodak Slice
Kodak EasyShare Digitalkameras
Kodak PlaySport
Kodak Pulse Bilderrahmen
 
Letzte Kurznachrichten
Rollei Sportsline 80
Nikon 1 S2 Kamera Test
Nikon 1 S2 Test Bilder
Nikon 1 S2 Test Videos
Fotografie Trends in 2015
Fujifilm Fotobuch brillant Video
Sony Alpha 7 II
Sony A7 II
Pentax Cashback Aktion
Panasonic Cashback Aktion
Panasonic Lumix Smart Camera
Galaxy Note Edge Premium-Edition
LG G3 das erste Android Lollipop Smartphone
Canon EF 100-400mm Objektiv
Nokia Lumia 535
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA