Samsung NX3000 Canon PowerShot G7 X Nikon Coolpix S9700 Panasonic Lumix TZ61 Canon PowerShot SX700 Sony CyberShot HX400
Samsung NX3000 Canon PowerShot G7 X Nikon Coolpix S9700 Panasonic Lumix TZ61 Canon PowerShot SX700 Sony CyberShot HX400
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Canon PowerShot G7
Nic Rossmüller : 15 September 2006 - 11:58 CETAktualisiert
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
CanonCanon PowerShot G7 : Endlich ist sie da: die neue PowerShot G7. Von vielen Anhängern der Modellreihe sehnlichst erwartet, treibt sie die Leistung der PowerShot G-Serie auf die Spitze. Ausgestattet mit vielen „Genen“ der Canon-EOS-Spiegelreflexkameras wartet das neue Topmodell mit einem beeindruckenden Feature-Paket für kreative Fotoambitionen auf. Ab Anfang Oktober 2006 gibt es die Canon PowerShot G7 für 549,- Euro im Fachhandel. Das 6-fach-Zoomobjektiv mit optischem Bildstabilisator und hochwertiger Vergütung ist ein optisch-fotografischer Leckerbissen und passt hervorragend zum Auflösungsvermögen des 10,0-Megapixel-Sensors. Diese hochwertigen Komponenten werden von einem gleichwertigen Partner unterstützt.
Canon PowerShot G7Canon PowerShot G7 - Merkmale
Der neue Canon-DIGIC-III-Prozessor steht für höchste Bildqualität und ermöglicht zudem innovative neue Funktionen, wie beispielsweise die automatische Gesichtererkennung. Mit einer Maximalempfindlichkeit von ISO 1600 stößt die neue PowerShot G7 auch in dieser Hinsicht in neue Bereiche vor. Der Zubehörschuh für externe Canon-Speedlite-EX-Blitzgeräte unterstreicht den ambitionierten Anspruch der neuen G-Serie. Mit 25 Aufnahmeprogrammen ist die neue PowerShot G7 eine extrem vielseitige Kamera, die zudem durch hohen Bedienkomfort zu gefallen weiß. Neben den SD- und MMC-Speicherkarten können auch die neuen SDHC-Speicherkarten mit einer Speicherkapazität von mehr als zwei Gigabyte verwendet werden.

Canon PowerShot G7 Im Angebot

Canon PowerShot G7 Digitalkamera - 2,5 Zoll LCD Monitor
In die Kategorie Komfort zählt auch das große 2,5-Zoll-Farbdisplay, das sich durch einen besonders großen Betrachtungswinkel und eine spezielle Oberfläche gegen störende Reflexe auszeichnet. Mit 207.000 Pixeln gelingt die Beurteilung eines Fotos auf Anhieb. Erst recht, wenn man die Lupenfunktion hinzuzieht, die eine bis zu 10fache Vergrößerung erlaubt. Die bewährte Bedienung der PowerShot-G-Serie wurde im neuen Modell weiter verbessert. Eine Shortcut-Taste, die individuell mit einer Funktion belegt werden kann, und das Multi-Control-Wählrad erlauben den schnellen Zugriff auf viele Kamerafunktionen. Das Wählrad für die ISO-Einstellung macht die Anpassung der Empfindlichkeit an die Aufnahmebedingungen besonders komfortabel. Und zudem ist die Kamera angenehm leicht und kompakt.

Canon PowerShot G7 Kompaktkamera - 6 Fach Zoomobjektiv
Das neue 6fach-Zoomobjektiv hat eine Brennweite von 35 210 mm (äquivalent Kleinbildformat). Mit einer Anfangsöffnung von 1:2,8 4,8 ist das Objektiv der PowerShot G7 zudem sehr lichtstark. Der optische Aufbau neun Elemente in sieben Gruppen weist einige Besonderheiten auf, die für die besonders hohe Abbildungsleistung sorgen - angepasst an die hohen Ansprüche der G-Serie-Fotografen. So kommt ein doppelseitiges asphärisches Linsenelement zum Einsatz. Eine weitere Besonderheit ist die spezielle SR-Vergütung - SR steht hier für „Small Radius“ -, die speziell für Linsenelemente mit kleinen Wölbungsradien entwickelt wurde. Diese Vergütung sorgt für die Reduzierung von Farbfehlern und unerwünschten Reflexionen, den ungeliebten Geisterbildern.

Bester Preis : Canon PowerShot G7

Canon PowerShot G7

Canon G7 Digitalkamera - Bildstabilisator
Der integrierte optische Bildstabilisator ist im Zusammenspiel mit dem Telezoom der PowerShot G7 besonders sinnvoll. Denn bei langen Brennweiten ist die Gefahr des Verwackelns größer, vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen, wenn die Belichtungszeiten länger werden. Bis zu drei Belichtungsstufen „schenkt“ das IS-System dem Fotografen und sorgt so für scharfe Bilder mit natürlicher Beleuchtung, auch wenn die Lichtbedingungen nicht optimal sind.

Canon PowerShot G7 digitale Kompaktkamera - DIGIC III Prozessor
Eine zentrale Rolle in der Signalverarbeitung der Bilddaten spielt der Bildprozessor. Der neue DIGIC-III-Prozessor liefert eine extrem hohe Rechenleistung. Davon profitieren das Ansprechverhalten der Kamera und die noch genauere Farbwiedergabe. Die Reduzierung des Bildrauschens konnte ebenfalls weiter verbessert werden, so dass die maximale Empfindlichkeit der PowerShot G7 nun bei ISO 1600 liegt. Damit die Geschwindigkeit des DiGIC-III-Prozessors sich ungebremst entfalten kann, kommen besonders schnelle DDR-SDRAM-Speicherbausteine zum Einsatz - so wie in den professionellen EOS-Kameras. Der Datendurchsatz geht deshalb auch mit 10,0 Megapixeln Auflösung extrem schnell vonstatten.

Canon PowerShot G7 kompakte Digitalkamera - Gesichtserkennung
Die Leistungsfähigkeit des DIGIC-III-Prozessors wird nicht nur in Geschwindigkeit umgesetzt, sondern auch für neue Funktionen genutzt. Eine nützliche Innovation ist die automatische Face Detection AE/AF-Funktion. Die PowerShot G7 kann in einem Motiv automatisch bis zu neun Gesichter erkennen und wählt dann den optimalen Fokuspunkt und die passende Belichtung. Wird mehr als ein Gesicht im Bild erkannt, entscheidet die „intelligente“ Erkennungsfunktion, welche Gesichter als Hauptmotiv darstellt. So stellt die Kamera auf die Personengruppe im Vordergrund scharf, selbst wenn im Hintergrund weitere Gesichter erkannt werden. Nicht nur auf dem Oktoberfest eine sinnvolle Unterstützung. Die PowerShot G7 arbeitet mit der Face Detection AE/AF-Funktion ebenso schnell, wie mit dem bekannten 9-Punkt-AiAF. Wenn die Gesichtererkennung nicht benötigt wird oder das Gesicht nicht das Hauptmotiv ist, erfolgt automatisch die Umschaltung zum konventionellen Autofukus-Modus. Alternativ steht neben dem AiAF auch der FlexiZone AF zur Verfügung.

Canon PowerShot G7 Digitalkamera - 10 Megapixel
Um den optischen Zoombereich zu vergrößern, verfügt die neue PowerShot G7 über eine Safety-Zoom-Funktion. Diese erlaubt eine digitale Erweiterung des optischen Zoombereichs immer dann, wenn nicht die volle Auflösung von 10,0 Megapixeln benötigt wird. Beispielsweise dann, wenn die Fotos nur in einem kleineren Bildformat gedruckt werden sollen. Hier lässt sich die „überschüssige“ Auflösung für die neue Safety-Zoom-Funktion nutzen. Wird beim Zoomen der optische Bereich überschritten, so nutzt der Safety-Zoom die echten Pixelreserven zwischen Sensorauflösung und vorgewählter Auflösung, und zwar ohne Qualitätsverlust. Der Safety-Zoom begrenzt den Zoombereich, bevor die Bilddaten digital interpoliert werden müssten. So bleibt bei der gewählten Auflösung die Bildqualität erhalten. Mit der Safety-Zoom-Funktion wird die hohe Auflösung moderner Digitalkameras kreativ genutzt.

Canon Digitalkamera PowerShot G7 - Scene Modi
Eine Auswahl von 25 Belichtungsprogrammen inklusive 16 Special-Scene-Modi erlaubt eine flexible Anpassung der Kamera an die eigenen Fähigkeiten beziehungsweise an die fotografischen Bedingungen. Für erfahrene Benutzer stehen dabei auch die „Profiprogramme“ wie Zeit- und Blendenautomatik und die voll manuelle Einstellung zur Verfügung. Zwei Custom-Einstellungen erlauben die Speicherung individueller Kamerakonfigurationen. Die Funktionen für automatische Belichtungsreihen (AEB-Bracketing) und Fokus-Bracketing erhöhen die Sicherheit, auch bei kniffligen Aufnahmesituationen eine optimale Variante „im Kasten“ zu haben. Der integrierte Neutraldichtefilter reduziert den Lichteinfall um drei Blendenstufen und erlaubt die Verwendung größerer Blendenöffnungen auch bei hellem Umgebungslicht, um gezielt mit der Schärfe zu gestalten. Die Option, „Blitzen auf den zweiten Verschlussvorhang“ erlaubt dynamische Bewegungseffekte bei Aufnahmen mit dem internen Blitz oder einem externen Canon-Speedlite-EX-Blitzgerät. Auch sind Intervallaufnahmen über einen Zeitraum von bis zu vier Tagen möglich. Damit sind faszinierende Bildserien in der Natur oder bei technischen Experimenten realisierbar.

Canon PowerShot G7 Kompaktkamera - VGA Modus
Der Movie-Modus für Videosequenzen mit Ton ist im VGA-Modus mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde sehr leistungsfähig. Hochauflösende Aufnahmen kann der XGA-Modus mit 15 Bildern pro Sekunde aufzeichnen. Mit der My-Colors-Funktion verfügt die neue PowerShot G7 über kreative Funktionen für die farbliche Veredelung der Bilder vor oder nach der Aufnahme. So sind unter anderem Fotos im nostalgischen Sepia-Ton oder in Schwarzweiß möglich.

Canon G7 Digitalkamera - My Category Funktion
Die neue „My-Category“-Funktion der PowerShot G7 indiziert und sortiert die Fotos automatisch in verschiedene Kategorien wie Menschen, Szenerie oder Ereignis, je nachdem, welche Aufnahmeeinstellung benutzt wurde. Wenn Gesichter im Bild erkannt wurden, wird in dieser Einstellung das Bild automatisch der Kategorie Menschen zusortiert. Aber auch in der Kamera kann die Zuordnung der Fotos manuell vorgenommen werden. Die „My-Category“-Funktion wird auch von der im Lieferumfang enthaltenen ZoomBrowser-Software unterstützt.

Canon PowerShot G7 Im Angebot

Canon PowerShot G7 digitale Kompaktkamera - Pictbridge Unterstützung
Die PowerShot G7 ist voll kompatibel zum PictBridge-Standard für das Drucken ohne PC und verfügt über den praktischen Print-und-Share-Button. Zum optional erhältlichen Zubehörprogramm gehört der optische 0,75fach-Weitwinkelkonverter WW-DC58B für eine kürzeste Brennweite von 26,25 mm (äquivalent zu Kleinbild) und der 2fach-Telekonverter TC-DC58C für eine maximale Telebrennweite von 420 mm (äquivalent zu Kleinbild). Das Unterwassergehäuse WP-DC11 erlaubt Tauchtiefen bis zu 40 Metern bei voller Bedienbarkeit der Kamera. Im Lieferumfang der Kamera schon enthalten sind: Li-Ion-Akku, Ladegerät, Anschlusskabel für USB und Video, eine 32-MB-Speicherkarte sowie ein Canon-Softwarepaket für Windows und Mac, das den Anwender bei der Übertragung, Betrachtung und Bearbeitung der Fotos und Videoclips unterstützt. Registrierten Benutzern der Kamera stehen 100 MB Speicherplatz im Canon-Image-Gateway zur Verfügung.

Über Canon
Canon Inc. wurde im Jahr 1937 gegründet und war das erste Unternehmen in Japan, das 35-mm-Schlitzverschluss-Kameras und indirekte Röntgenkameras entwickelte. Später weitete es seine Forschung auf den Bereich von Büromaschinen aus und entwickelte im Jahr 1970 die ersten Kopierer für unbeschichtetes Papier. Schließlich baute Canon seine Geschäftsbereiche mit der Entwicklung von Laserdruckern und Tintenstrahldruckern in den 1980ern aus.

   Canon PowerShot G7 Datenblatt
   Canon PowerShot G7
   Canon Digital IXUS 850 IS
   Nächste   Leica M8
   Vorhige  Canon Digital IXUS 850 IS
   Neuigkeiten vom Hersteller:Canon
   Neuigkeiten per Kategorie:Neue Digitalkameras
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Canon Neue Digitalkameras
   Canon EOS 700D - €498.95
   Nikon D7100 - €949.99
   Nikon D5300 - €569.00
   Sony Alpha 6000 - €555.00
   Canon EOS 70D - €899.00
   Canon PowerShot G1 X Mark II -
   Samsung NX300 - €385.00
   Panasonic Lumix DMC LX7 - €349.00
   Nikon D3300 - €377.00
   Panasonic Lumix DMC GF6 - €449.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Canon Neue Digitalkameras
Canon PowerShot SX60 HS
Canon EOS 7D Mark II
Canon PowerShot G7 X
Canon PowerShot SX520 HS und SX400 IS
Canon PowerShot D30 und S200
Canon IXUS Kompaktkameras
Canon PowerShot SX700 HS
Canon PowerShot G1 X Mark II
Canon EOS 1200D
Canon PowerShot SX600 HS und IXUS 265 HS
 
Letzte Kurznachrichten
Rollei Sportsline 80
Nikon 1 S2 Kamera Test
Nikon 1 S2 Test Bilder
Nikon 1 S2 Test Videos
Fotografie Trends in 2015
Fujifilm Fotobuch brillant Video
Sony Alpha 7 II
Sony A7 II
Pentax Cashback Aktion
Panasonic Cashback Aktion
Panasonic Lumix Smart Camera
Galaxy Note Edge Premium-Edition
LG G3 das erste Android Lollipop Smartphone
Canon EF 100-400mm Objektiv
Nokia Lumia 535
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA