Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Minox DMP 4 Media Player
Nic Rossmüller : 15 September 2006 - 00:00 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
MinoxMinox DMP 4 Media Player : Vielseitigkeit und besondere Begabungen zeigt der Minox DMP 4 als digitaler Mediaplayer/ -rekorder und mobiles Datendepot. Stark ist der Auftritt des kleinen Moviestars schon bei der Aufnahme und Wiedergabe von MPEG4-Filmen und Musik. Amateurfotografen werden das Gerät vor allem als handlichen und leistungsstarken Imagetank schätzen, auf dem die Dateninhalte von SD-Memorykarten gespeichert und anschließend betrachtet werden können! Kleiner als eine übliche Kompaktkamera, zeigt der DMP 4 enorme Kapazitäten, denn im Herzen seines eleganten Gehäuses befindet sich ein stattlicher, schneller Speicher als Datendepot. Allein mit dessen Größe von 2 Gigabyte lässt sich auch leicht ein abendfüllendes Spielfilmprogramm gestalten.
Minox DMP 4 Media PlayerMinox DMP 4 - MPEG 4 Video Aufnahme
Als Mediaplayer der neuesten Gene ration beherrscht der DMP 4 perfekt die Aufnahme von Videos über seine integrierte Schnittstelle. Im Handum drehen lassen sich Filme von DVD oder Fernsehsendungen aus dem TV-Gerät direkt und ohne Mithilfe eines Computers über ein Kabel in das winzige Gerät einlesen und abspeichern. Das von Minox dafür eingesetzte, zukunfts weisende MPEG4-Verfahren ermöglicht hohe Qualitäten in Bild und Ton - trotz des vergleichsweise geringen Platzbedarfes der Dateien.

Minox DMP 4 - 2,5 Zoll LCD Monitor
Der eingebaute Steckplatz für SD-Karten mit einer Kapazität von bis zu 2 GB (reicht für die Wiedergabe von rund zwei Spielfilmen) ist dabei nur eine Speicheroption: Ein 2 Gigabyte Flash-Speicher macht den DMP 4 unabhängig und lässt ihn zugleich zum elektronischen Media-Depot werden. Auf diese Weise lassen sich beispielsweise Digitalfotos zwischenspeichern und auf dem großzügigen 2,5 Zoll TFT-Farbmonitor darstellen.

Minox DMP 4 - MP3 Tonaufnahme
Tonaufnahmen mit dem winzigen Rekorder werden automatisch in das MP3-Format übertragen. So ist es möglich Musiktitel, beispielsweise von einem CD-Player, oder Sprache per Diktiergerätefunktion aufzuzeichnen. Stereosound liefern bei der Wiedergabe von Film- oder Sounddateien die in das Gehäuse integrierten Lautsprecher. Ihre Leistung reicht sowohl für den Multimediaspaß zu Hause als auch unterwegs. Ansonsten geben Ohrhörer beim Minox DMP 4 den Ton an.

Minox DMP 4 Media Player - Design
Eine unkomplizierte und sichere Handhabung ermöglichen die Menüführung sowie die Bedienelemente des von Volkswagen-Design gestalteten DMP 4. Ergonomisch und praktisch zugleich, erlaubt das zentrale Bedienfeld auf der Gerätefront die Steuerung sämtlicher Hauptfunktionen und Einstellungen. Alles erklärt sich wie von selbst durch eine geordnete Menüführung und erschließt sich dem Benutzer schnell und intuitiv durch die unverwechselbare Symbolik auf dem großen Farbmonitor. In das elegante Gehäuse eingelassene sowie weitere, seitlich angebrachte Tasten ermöglichen eine rasche Bedienung.

Minox DMP-4 - USB Schnittstelle
Mit Hilfe der eingebauten USB-Schnittstelle können Dateien zwischen Computer und Mediaplayer schnell ausgetauscht werden, der DMP 4 fungiert hier als Wechselspeicher während der Li-Ionen Akku geladen wird. Dessen Kapazität sichert eine Laufzeit von rund drei Stunden bei der Filmwiedergabe.Geliefert wird der Minox DMP 4 mit einem leistungsstarken Li-Ionen Akku, Ohrhörern, einem USB- und AV-Kabel, einem Handbuch und einer CD-ROM mit Software.

Minox DMP-4 Media Player - Technische Daten
• Funktionen: MPEG4-Video (Aufnahme und Wiedergabe), MP3/WMA-Player.
• Ausstattung: Digitales Diktiergerät, SD/MMC Karten-Lesegerät, Datei Browser.
• Speicher: interner 2 GB Flash-Speicher / optionale SD-/MMC-Karte bis 2 GB.
• Monitor: 2,5“ LTPS TFT LCD 960x240 Pixel / 262 K Farbe.
• Video Aus-/Eingang: TV Ausgang (NTSC/PAL) / AV-Eingang (NTSC/PAL).
• Auflösung Video- 640 x 480, max. 30 fps / 320 x 240 Rekorder: (QVGA), max. 30 fps.
• Audio-Qualität: 2 Einstellungen: CD-Qualität (48 KHz)/Radio-Qualität (16 KHz).
• Unterstützte Bildwiedergabe: JPEG (EXIF 2.2).
• Dateiformate: Diktiergerät: WAV, Musik-Wiedergabe: MP3, WMA.
• Schnittstellen: Mini-USB / Ohrhörer-Anschluß (6,3 mm Stereo-Klinke)
• Menü-Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch.
• Batterie: Wiederaufladbare Li-Ionen Batterie (3,7 V / 1.000 mA)
• Stromversorgung: 5 V DC Netzadapter / über USB-Kabel
• Abmessungen: 90 x 68 x 16 mm
• Gewicht: ca. 69 g (ohne Batterie)

Über Minox
Eine Kamera, die zu einem Klassiker werden soll, braucht vor allem eins: einen genialen Bauplan, der den Fotografen über Jahre hinweg überzeugt. Das Grundprinzip jeder Minox lautet daher: Kameras auf kleinstem Raum mit absoluter Präzision und erstklassigem Design. Das ist Minox gestern, heute und morgen. Hinter jedem Klassiker steht ein kluger Kopf. Der Lebenslauf der Minox ist untrennbar mit dem Namen Walter Zapp verbunden. Der legendäre Konstrukteur war es, der 1938 mit einer revolutionären Erfindung Fotogeschichte schrieb: der Ur-Minox. Ihr Clou sind die Maße. Eine Kamera, kleiner als eine Zigarre und leichter als ein Feuerzeug. Und das mit einem hervorragenden Objektiv. Ein Geniestreich mit Langzeitwirkung – das beweisen heute noch die Minox ECX und Minox CLX Special Edition. Kein Wunder also, daß diese Kleinstbildkameras mit dem Filmformat 8x11 mm als Spionagekameras zu Weltruhm gelangten. Fast genauso berühmt: Die GT-Modelle von Minox, sie zählen mit nahezu 2 Millionen verkauften Exemplaren zu den kleinsten 35mm Sucherkameras der Welt. Beispielgebende Klassiker, die nicht nur durch ihr Äußeres überzeugen: Minox – steht hier für bewährte Objektivqualität, robuste Mechanik und einfache Bedienung. Raum für eigene Ideen und ungehemmte Kreativität des Fotografen. Das gilt für alle Produkte aus dem Hause Minox.

   Minox DCC Leica M3
   Minox DC1011
   Minox DC1011 Carat
   Nächste   Minox DCC Leica M3
   Vorhige  Pentax K10D
   Neuigkeiten vom Hersteller:Minox
   Neuigkeiten per Kategorie:Zubehör
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Minox Zubehör
   Canon EOS 700D - €497.95
   Nikon D7100 - €819.00
   Nikon D5300 - €479.99
   Sony Alpha 6000 - €542.00
   Canon EOS 70D - €899.00
   Samsung NX300 - €349.00
   Canon PowerShot G1 X Mark II - €589.99
   Panasonic Lumix DMC LX7 - €329.00
   Nikon D3300 - €390.00
   Panasonic Lumix DMC GF6 - €357.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Minox Ankündigungen
Minox Gold Edition Kamera
Minox 3D-Kamera
Minox DCC 5.1
Minox NV mini II Nachtsichtgeräte
Minox DC 1211
Minox DC 1044
Minox APO-HG Ferngläser
Minox DCC 5.0 White Edition
Minox Ferngläser
Spionagekamera Minox DSC
Minox DCC Leica M3 Gold-Edition
Minox DC 8022 WP
Minox DC 1033
Digitale Spionagekamera von Minox
Minox DCC Rolleiflex AF 5.0
 
Letzte Kurznachrichten
Canon PowerShot SX60 HS
Samsung Galaxy Tab Active
Samsung Galaxy Note 4
Nikon AF-S Nikkor 20mm Objektiv
Nikon SB-500 Blitzgerät
Canon EOS 7D Mark II
Canon PowerShot G7 X
Panasonic Lumix DMC-GM5
Panasonic Lumix DMC-LX100
Samsung NX1
Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus
Nikon D750 Spiegelreflexkamera
Nikon D5300 Test
Nikon D5300 Test Fotos
Nikon D5300 Test Videos
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA