Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Panasonic Lumix DMC-TZ1 Test
Nic Rossmüller : 11 September 2006 - 16:39 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
PanasonicPanasonic Lumix DMC-TZ1 Test : Im Februar dieses Jahres hat Panasonic in Lissabon die neue Panasonic Lumix DMC-TZ1 digitale Kompaktkamera vorgestellt. Schon bei der Einführung zeigte sich schnell, dass es sich hier um eine sehr kompakte Megazoom-Digitalkamera handelt, tatsächlich sogar um eine der kleinsten Megazoom-Digitalkameras der Welt mit einem 10-fach optischen Zoom. Abgesehen vom kompakten Gehäuse ist die Panasonic Lumix TZ1 mit 5 Millionen effektiven Pixeln ausgestattet, die von einem 6,37 Megapixel CCD-Bildsensor geliefert werden. Eine der größten Leistungen dieses Elektronikgiganten ist vermutlich die Integration des MEGA O.I.S. (Optischer Bildstabilisator) in der gesamten Reihe Panasonic Digitalkameras.
Panasonic Lumix DMC-TZ1 TestPanasonic DMC-TZ1 - Venus Engine III
Abgesehen vom praktischen optischen Bildstabilisator, ist die Panasonic Lumix DMC-TZ1 Kamera mit der Venus Engine III Technologie ausgerüstet. Diese Technologie sorgt dafür, dass es der Panasonic TZ1 nicht an Geschwindigkeit mangelt, was unter anderem zu einer schnellen Reaktionszeit von 0,006 Sekunden führt. Auf diese Weise ist die Kamera in jedem Fall schnell genug, um Momentaufnahmen rasch festhalten zu können. Die Venus Engine III Technologie sorgt auch dafür, dass ohne Einschränkungen hinter einander Fotos gemacht werden können. Die gespeicherten Aufnahmen können anschießend auf dem großformatigen 2,5 Zoll LCD-Display wiedergegeben werden. Dieses Display weist eine praktische Eigenschaft, die Vogelperspektive-Funktion, auf, mit der Fotografieren über Kopf sehr einfach ist.

Panasonic Lumix TZ1 - Leica DC Vario Elmarit Linse
Das Gehäuse der Panasonic Lumix TZ1 fühlt sich solide an und ist mit einem markanten Griff ausgestattet. Die Kamera liegt demzufolge gut in der Hand und kann problemlos manuell bedient werden. Die Vorderseite der Kamera wird überwiegend von der 10-fach optischen Leica DC Vario-Elmarit Linse eingenommen, die eine herausragende Rolle spielt. Die Linse von Leica weist eine Lichtstärke von f/2.8 (G) - f/4.2 (T) auf und bietet einen Bereich von 35 - 350 mm (äquivalent zu einer 35-mm-Kamera). Links vom schönen Objektiv, fast in der Mitte, sieht man den integrierten Blitz und ganz rechts, neben dem Objektiv, eine hellorange leuchtende LED, die als AF-Hilfslicht oder als Leuchte für den Selbstauslöser dient. Eine Aluminiumleiste im Griff ist ein ästhetisches Detail des Designs.

Panasonic DMC TZ1 - Guter Griff & Klares Menü
Die Bedienung der Panasonic Lumix DMC-TZ1 funktioniert erfreulich gut. Der markante Griff der Kamera verleiht eine stabile Handlage und der Tragekomfort ist dementsprechend im Ganzen angenehm. Die begrenzte Anzahl Tasten hält die Kamera übersichtlich, aber gleichzeitig ist es notwendig, das Menü häufiger zu verwenden. Eine feine Sache dabei ist, dass Panasonic das Menü klar konzipiert hat und es demzufolge flott navigierbar ist. Sowohl Anfänger wie Profi-Fotografen dürften die Kamera als benutzerfreundlich empfinden.

Panasonic Lumix DMC TZ1

Panasonic Lumix TZ1 - 2.5 Zoll LCD-Monitor
Ein Großteil der Rückseite wird vom Monitor mit einem Format von 2,5 Zoll eingenommen. Gegenwärtig ein Mindestformat für Hersteller, der etwas auf sich halten, und eines, mit dem man praktisch fotografieren kann. Nicht zuletzt auch deswegen, weil die Panasonic Lumix DMC-TZ1 einen optischen Sucher missen muss; dieser ließe sich mit einem 10-fach optischen Zoom nicht kombinieren. Der LCD-Monitor weist eine Auflösung von 207.000 Pixeln und eine schöne, helle Wiedergabe auf. Durch die schelle Bildaktualisierung funktioniert der Monitor ausgezeichnet als Ersatz für den optischen Sucher und man hat dementsprechend keine Probleme mit einem flackernden Bild.

Panasonic Lumix DMC TZ1 Test
Das kompakte Format der Panasonic TZ1 und der interessante 10-fach optische Zoombereich in Kombination mit dem optischen Bildstabilisator machen dieses Modell zu einer idealen Digitalkamera für diejenigen, die Benutzerfreundlichkeit und Komfort auf ihrer Wunschliste stehen haben. Die Panasonic Lumix TZ1 ist in mehreren Farben erhältlich, aber das Angebot kann regional variieren. Wie die Panasonic TZ1 uns in der Praxis gefallen hat, können Sie im folgenden Panasonic Lumix DMC-TZ1 Test nachlesen.

   Panasonic Lumix DMC-TZ1 Test
   Panasonic Lumix DMC-TZ1 Datenblatt
   Panasonic Lumix DMC-TZ1
   Nächste   HTC TyTN 3G Smartphone
   Vorhige  Deutsche Börse Photography Prize 2006 Ausstellung
   Neuigkeiten vom Hersteller:Panasonic
   Neuigkeiten per Kategorie:Digitalkamera Test
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Panasonic Digitalkamera Test
   Canon EOS 700D - €419.99
   Nikon D7100 - €929.00
   Nikon D5300 - €469.99
   Sony Alpha 6000 - €564.19
   Canon EOS 70D - €729.99
   Samsung NX300 - €385.00
   Canon PowerShot G1 X Mark II - €738.00
   Panasonic Lumix DMC LX7 - €349.00
   Nikon D3300 - €387.00
   Panasonic Lumix DMC GF6 - €335.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Panasonic Ankündigungen
Fußballstar Neymar mit einer Panasonic 4K Kamera
Panasonic Lumix DMC-FZ1000
Panasonic Lumix TZ61
Panasonic Lumix TZ56
Panasonic Lumix GH4
Panasonic Lumix SZ8
Panasonic Cashback-Aktion
Panasonic Lumix DMC-GM1
Panasonic Lumix DMC-GX7
Panasonic Lumix DMC-FZ72
Panasonic Lumix DMC-TZ41 und DMC-TZ36
Panasonic Lumix DMC-SZ9 und DMC-SZ3
Panasonic Lumix DMC-FT5 und DMC-FT25
Panasonic Lumix DMC-XS1 und DMC-FS50
Panasonic Lumix DMC-G5
 
Letzte Kurznachrichten
Canon EOS 1200D gewinnt EISA Award
Sony gewinnt 6 EISA Auszeichnungen
HTC One in Glamour Red
HTC Desire 516
Rollei Add Eye Cam
LG G Pad 8.0
13-Zoll Apple MacBook Pro
Sony A5100 Systemkamera
Nikon auf der Photokina 2014
Nikon D4S gewinnt EISA Award
Fujifilm X-T1 gewinnt EISA Award
Samsung Galaxy Alpha
Pentax Q-S1
Canon PowerShot SX520 HS und SX400 IS
Nokia Lumia 530
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA