Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
HDMI Heimkinoreceiver Onkyo TX-SR604E
Nic Rossmüller : 8 September 2006 - 18:00 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
OnkyoHDMI Heimkinoreceiver Onkyo TX-SR604E : Onkyo präsentiert mit dem TX-SR604E einen neuen 7.1-Kanal Heimkino Receiver der Extraklasse. Als Schaltzentrale jeder Heimkino-Anlage ist er für eine optimale Wiedergabequalität der Audio- und Video-Signale ausschlaggebend. Der TX-SR604E ist sogar schon mit der neuen, für HD-Ready Fernsehgeräte notwendigen HDMI-Schnittstelle ausgerüstet, sodass selbst hochauflösendes Fernsehen möglich ist. Auch in der analogen Welt ist er bestens eingeführt - Composite- und S-Videosignale werden in die für Flat-TV oder Beamer vorteilhaften Komponent-Video Signale konvertiert, sodass der Anschluss ein Kinderspiel wird. - man benötigt nur ein einziges Verbindungskabel zum Fernseher für alle Signalarten.
HDMI Heimkinoreceiver Onkyo TX-SR604EOnkyo TX-SR604E HDMI Receiver
Darüber hinaus sorgt die TBC (Time Base Correction) für best mögliche Bildqualität. Dieser außergewöhnliche Receiver ist ab Mitte Oktober bei allen autorisierten Onkyo Fachhändlern für 549,- Euro erhältlich. Kraftvoll spielt der TX-SR604E mit einer Ausgangsleistung von satten 140 Watt pro Kanal an 6 Ohm auf. Selbst raumübergreifend, zum Beispiel für Küche, Bad oder Schlafzimmer, kann er durch seine Verstärkerausgänge und den 12 V Trigger für die Zone 2 eingesetzt werden.

HDMI Heimkinoreceiver Onkyo TX-SR604E
Wer noch mehr Leistung braucht, kann auch die Vorverstärkerausgänge für eine externe Leistungsendstufe nutzen. Auch an den Anschluss eines aktiven Subwoofers wurde gedacht - der Subwoofer-Pre-Out macht es möglich. Die Installation des TX-SR604E ist denkbar einfach. Dank des mikrofonunterstützten, automatischen Audyssey 2EQ Raumakustik Korrektursystems genügt ein Knopfdruck und das System analysiert die akustischen Gegebenheiten des Wohnraums. Der Receiver verarbeitet diese Informationen, korrigiert klangliche Eigenheiten, und garantiert somit den bestmöglichen Klang im Raum.

HDMI Heimkinoreceiver Onkyo TX-SR604E
Nicht nur die Entfernungen der Lautsprecher, sondern auch der Pegel und die exakte Phasenlage des Signals für zwei verschiedene Hörpositionen werden sicher erkannt und verarbeitet. Nicht nur Tonformate wie Dolby Digital EX, Dolby Pro Logic IIx, DTS-ES, DTS 96/24 und DTS Neo:6 werden unterstützt. Der TX-SR604E ist auch schon für kommende Standards wie Dolby Digital Plus, Dolby True HD und DTS-HD vorbereitet und daher auch mit HD-DVD- und BluRay-Geräten kompatibel.

HDMI Heimkinoreceiver Onkyo TX-SR604E
Dank der von Onkyo entwickelten WRAT Technologie (Wide Range Amplifier Technology) bietet der Receiver stets einen vollen, ausgeglichenen Klang und geringst mögliche Verzerrungen bis weit über die Hörgrenze hinaus. Dies ermöglicht die Wiedergabe von Impulsspitzen mit bisher ungekannter Dynamik und Klarheit.

HDMI Heimkinoreceiver Onkyo TX-SR604E
Der ebenfalls von Onkyo entwickelte VLSC (Vector Linear Shaping Circuitry) Schaltkreis unterdrückt wirkungsvoll einstreuende digitale Störkomponenten und sorgt dadurch für ein nahezu ideales störungsfreies analoges Ausgangssignal. Durch die "Optimum Gain Volume-Circuitry" Schaltung - einer lautstärkeabhängigen Optimierung der Verstärkung - erzielt der Onkyo TX-SR604E optimale Fremdspannungsabstände, und damit bestmögliche Dynamikwerte. Feinste Nuancen bleiben so auch bei geringen Lautstärken erhalten.

HDMI Heimkinoreceiver Onkyo TX-SR604E
Auch bei den Anschlussmöglichkeiten bietet der TX-SR604E eine außergewöhnliche Vielfalt. Er verfügt über zwei HDMI-Eingänge und einen Ausgang, drei Komponenten-Video-Eingänge und einen Ausgang, sechs Digital-Eingänge (4 optisch/2 digital) und einen optischen Ausgang, fünf S-Video-Eingänge und drei Ausgänge, fünf Composite-Video-Eingänge und zwei Ausgänge, fünf A/V-Eingänge und zwei Ausgänge sowie zwei Audio-Eingänge und einen Ausgang.

HDMI Heimkinoreceiver Onkyo TX-SR604E
Auch an iPod-Besitzer wurde gedacht! Mit der separat erhältlichen Onkyo DS-A2 Docking Station für den iPod lässt sich der mobile Media Player einfach in die Anlage integrieren. Nicht nur im iPod gespeicherte Musik kann man somit über die Anlage genießen, sondern auch Fotos und Videos. Mit der neuen integrierten Fernbedienung lassen sich alle Funktionen steuern und Lieblingslieder oder Playlists bequem über das Bildschirm-Menü auf dem Fernseher auswählen.

   HDMI Receiver Onkyo TX-SR674E
   Panasonic SA-XR700
   Panasonic SA-XR58
   Nächste   Übergizmo mit Deutsche Ausgabe
   Vorhige  Fotografie Softbox Lichtzelt von ValueProducts24
   Neuigkeiten vom Hersteller:Onkyo
   Neuigkeiten per Kategorie:Informationsquelle
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Onkyo Informationsquelle
   Canon EOS 700D - €519.00
   Nikon D7100 - €676.89
   Panasonic Lumix DMC TZ40 - €255.55
   Sony CyberShot DSC HX300 - €299.00
   Canon IXUS 255 HS - €199.99
   Panasonic Lumix DMC TZ35 - €199.00
   Canon PowerShot SX280 HS - €193.00
   Canon EOS 1100D -
   Sony CyberShot DSC HX50V - €275.40
   Canon PowerShot SX510 HS - €190.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Onkyo Ankündigungen
HDMI Heimkinoreceiver Onkyo TX-SR604E
 
Letzte Kurznachrichten
Panasonic Lumix TZ61
Panasonic Lumix TZ56
Nikon 1 J4
Nikon Coolpix S810c
Panasonic Lumix GH4
Nikon Coolpix P600
Nikon Coolpix P530
Samsung NX Mini
Canon PowerShot SX700 HS
Nikon 1 V3
Olympus Stylus TG-850
Fujifilm FinePix XP70
Nikon Coolpix P340
Sony Xperia Z2
Nikon D4s
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA